Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Agastache 'Apache Sunset' (Saatgut)

 
 
 

Agastache 'Apache Sunset' (Saatgut)

Agastache rupestris

lieferbar

Liefergröße: ~ 100 Samen

Artikel-Nr.: AGA15X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Agastache 'Apache Sunset' (Saatgut)

Aus dem wilden Westen der USA

Tief orange Blüten über silbrig-grauem feinem Laub. Sehr hitzeresistent.

Aussaat

Aussaat in Schalen ab Ende Februar unter Glas oder Direktsaat im April / Mai an Ort und Stelle in gute Gartenerde. Saat nur wenig mit Erde bedecken.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Agastache
Pflanzen & Saatgut / Abelie-Augentrost / Agastache
Würzkräuter / Agastache
Nach Verwendung / Bienen- und Hummelpflanzen
Nach Verwendung / Mediterranes Beet

  • Haltbarkeit: halbfrostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Agastache 'Apache Sunset' (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 4 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Steffen 2015-08-14 15:38:33

    Zartes Grün

    Hat sich etwas Zeit gelassen, aber jetzt entwickeln sich die Pflanzen prächtig. Das Saatgut ist fast komplett geleimt.

     
  • Von: V. Förster 2013-09-26 08:00:53

    Zartes für den Spätsommer

    Traumhaft schöne Blüten mit allen Farbtönen zwischen rosa und orange! Der Wuchs ist nicht so streng aufrecht strebend, wie wir das von anderen Agastachen gewohnt sind. Eher bildet die Pflanze eine "zarte Wolke" und erinnert ein bisschen an Schleierkraut. Das ist zu berücksichtigen bei der Standortwahl. Neben einer bombigen Dahlie kommt diese Agastache überhaupt nicht zur Geltung, sie braucht eine dezentere Gesellschaft. Da sie spät blüht (2013 bei mir ab Ende August), sind geeignete Nachbarn rar. Neben Thymian mit seinen grüngrauen Blättern gefällt sie mir z.B. sehr gut.

     
  • Von: G. Lilli 2012-08-23 12:52:16

    filigrane Schönheit mit Anisgeschmack

    die Samen keimten gut, Pflanzen wuchsen aber langsam. Später dachte ich, der Samen wurde verwechselt, das sind gar keine Agastachen, da die Blätter viel kleiner und schmaler sind als bei anderen Sorten. Aber seit 14 Tagen blühen sie und es gibt keinen Zweifel mehr. Zarte Schönheit ideal für einen Steingarten mit niedrigem Unterwuchs. Sie schmecken stark und duften zart nach Anis.Tolle Pflanze!

     
  • Von: Gerardi 2012-08-13 21:53:29

    Gut gekeimt, Zuwachs langsam

    Samen sind alle gut gekeimt, der Zuwachs war ggf. Wetter bedingt sehr langsam. Seit gestern blühen die ersten zögerlich - hoffe es kommt noch mehr.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Agastache 'Apache Sunset' (Saatgut)"

 
  • Von: Susanne I. Andersen 04.01.2015 19:39

    Wann und wie lange blüht diese Agastache ?

    Antwort von: Martina Warnke 05.01.2015 12:23

    Hallo, die Blütezeit ist ca. von Juli bis September.


    lg

     
  • Von: Christine Leukel 28.12.2012 00:34

    Hallo, können die Blüten und Blätter dieser Agastache in der Küche verwendet werden wie die der Toronjil Morado?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 28.12.2012 08:22

    Hallo,
    eigentlich sind alle Agastachen für die Küche, als Tee-, Heil-, oder Würzpflanze zu verwenden. Also einfach mal testen wie Ihnen diese zusagt. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.