Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Weinraute (Pflanze)

Ruta graveolens

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: RUT01

auch als Saatgut erhältlich
3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Weinraute (Pflanze)

Blaugrüne Blätter mit interessantem Aroma

Ein wenig verholzender Strauch. Gewürz für den italienischen Likör ‘Grappa’. Medizinisch ist die stark gefäßerweiternde Wirkung interessant. Das kokosartige, starke Aroma ist zum Würzen nur sehr sparsam zu gebrauchen. Attraktives, fein geteiltes, blaugrünes Laub und gelbe Blüten im Sommer. Keinen sauren Boden. Im Frühjahr bis auf 10-20 cm über dem Boden zurückschneiden; dadurch wächst sie dann buschiger.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Ruta
Pflanzen & Saatgut / Waldrebe-Wolfstrapp / Weinraute
Würzkräuter / Weinraute
Nach Verwendung / Heckenpflanzen / Immergrüne Hecken
Nach Verwendung / Mediterranes Beet
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/35
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Weinraute (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 11 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Achim 2015-11-11 22:07:16

    Endlich!

    Wir brauchten die Weinraute zum Nachkochen antik-römischer Rezepte und sind froh, hier endlich einen Händler für gute Ware gefunden zu haben. Schneller Versand, guter Preis und mit der Pflanze waren wir auch zufrieden.

     
  • Von: Barbara 2015-09-22 21:01:08

    Weinrauke

    Die Lieferung war OK, die Pflanzen waren verpackt wie rohe Eier, super! Eine der Pflanzen ist in meiner Kräuterspirale sehr gut angewachsen, ich habe sie in der meditiranen Zone eingepflanzt. Die zweite Pflanze stand weiter unten und erholt sich jetzt nach dem Umpflanzen. Der Geschmack ist außergewöhnlich, gehört aber zum Moretum dazu. Die Römer wussten was gut ist.

     
  • Von: Conny 2014-11-12 18:36:30

    Weinraute

    Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und ich hatte eine reiche Ernte -
    besonders der Frischkäse nach einem abgewandeltem römischen Rezept (moretum) schmeckt ausgezeichnet.

     
  • Von: Norbert Halverkamps 2014-08-27 20:30:44

    Weinraute

    Pflanzen kamen sicher verpackt an und sind gut gewachsen. Bin sehr zufrieden mit der Lieferung.

     
  • Von: Janett Guhr 2012-10-22 16:41:56

    Super Qualität

    Pflanze kam in guter Qualität an. Ist auch gut angewachsen.

     
  • Von: Ute 2012-09-10 15:27:04

    kräftige Pflanzen

    schöne Pflanzen, gedeihen gut

     
  • Von: Angelika 2012-09-03 15:27:34

    kam als schöne Pflanze an

    Die Pflanze war sehr schön, sie wurde leider Opfer der Schnecken.

     
  • Von: Ch Jungblut 2011-10-15 11:41:32

    Schöne Pflanze

    Schöne kräftige Pflanzen, die schon schön wachsen.

     
  • Von: Aleander 2011-09-26 13:23:26

    SPITZE

    Die Weinraute ist supergut verpackt in hoher Qualität bei mir angekommen und wächst und gedeiht sehr gut.

     
  • Von: Jacqueline Dumont 2011-09-24 07:54:08

    Super Qualität

    Die Weinraute ist supergut verpackt in hoher Qualität bei mir angekommen. Sie ist gut angegangen. Es ist ein langsam wachsendes Kraut, das vor allem in alten Rezepten verwendet wird.

     
  • Von: Corinna Kulartz 2010-10-24 14:58:09

    Weinraute

    Pflanze war bei Lieferung recht klein und brauchte auch einige Zeit bis sie sich im Garten aklimatisiert hat. In diesem Jahr keine besonders starkes Wachstum, mal schauen wie es im nächsten Gartenjahr wird!

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Weinraute (Pflanze)"

 
  • Von: Bärbel 17.07.2016 19:54

    Warum wird die Weinraute so oft verkauft? War in unserem Kräutergarten und wollte die Weinraute hochbinden, weil sie durch den Sturm umgefallen ist. Dabei hatte ich Kontakt mit meiner verschwitzten Haut und atmete den Blütenstaub ein. Mein Arm wir am nächsten Tag so rot und meine Zunge pelzig, so dass ich zum Arzt bin. Es sag aus wie eine Gürtelrose, Entzündungen, Bläschenbildung und Juckreiz. Nach 4 Wochen waren alle 3 Symptome weg, aber unter der Haut sieht man noch die braunen von der Entzündungen verbliebenen Stellen. Ich hoffe nur, dass diese auch noch weggehen. Weshalb werden hier keine Angaben gemacht? Dieses Kraut wurde früher zur Abtreibung und Menstruationsausfall genommen. Das ist doch nicht in Ordnung, oder?

    Antwort von: Christian Müller 18.07.2016 14:10

    Hallo, es ist sehr bedauerlich das Sie so schmerzhaft von der Phototoxizität der Weinraute erfahren haben. Wir sind nicht dazu verpflichtet darauf hinzuweisen, allerdings werde ich anregen die Pflanze in Zukunft mit dem Hinweis Phototoxisch zu versehen. Im Mittelalter wurde diese Pflanze tatsächlich auch wegen der abtreibenden Wirkung genutzt. Wir verkaufen unsere Pflanzen rein zu Zierzwecken, die Verwendungshinweise im Katalog und Shop sind die traditionellen oder historischen Verwendungen der jeweiligen Pflanze. Eine Nutzung unserer Pflanzen, die über eine Nutzung als Zierpflanze hinausgeht, geschieht immer auf eigene Gefahr der Kunden.

    Antwort von: Bärbel 18.07.2016 17:38 Danke für Ihre schnelle Rückäußerung. Vielleicht wäre es doch angebracht, auf die Phototoxizität hinzuweisen.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin erfolgreichen Umsatz, viele Grüße
     
  • Von: Oppen 15.05.2013 17:38

    Ist diese Pflanze "weiblich"? Ich möchte sie als Tee gegen Miome im Unterleib testen..

    Antwort von: Angelika Schröter 16.05.2013 15:43

    Hallo Oppen, die Blüten sind zwittrig. Nicht in großen Mengen verwenden. Viele Grüße

     
  • Von: Monika Ott 13.09.2012 17:29

    Ich habe gelesen, dass diese Pflanze gefäßerweiternd wirkt. wie wird sie angewandt, als Tee?? Ich möchte die Pflanze an einen anderen Standort pflanzen, da der von mir im Frühjahr ausgesuchte nicht gut ist. Schadet dies der Pflanze??

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 24.09.2012 11:56

    Hallo,
    die Pflanze hat noch viele andere gute Eigenschaften,sie ist früher in den Klöstern deshalb stark genutzt worden,hauptsächlich in Teemischungen.Gewarnt wird vor der Einnahme in der Schwangerschaft.
    Ein Umpflanzen ist zu diesem Zeitpunkt noch gut möglich, da hat die Pflanze noch genügend Zeit bis zum Frost sich an den neuen Standort zu gewöhnen.MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.