Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Römische Minze (Saatgut)

 
 
 

Römische Minze (Saatgut)

Calamintha sp.

lieferbar

Liefergröße: ~ 50 Samen

Artikel-Nr.: CAL09X

auch als Pflanze erhältlich
2,80 € *
 
 
 
 
 
 

Römische Minze (Saatgut)

Ein Würzkraut aus dem alten Rom

Die in Italien wild wachsende Minze, die dort - wie bei uns Petersilie - ein alltägliches Würzkraut ist, das in einigen Gerichten nicht fehlen darf. Lehnt sich gern an Mauern an. Anmutiger Wuchs. Rosa Blüten.

Aussaat

Aussaat im Frühjahr. Die feinen Samen am besten nur leicht andrücken und gut feucht halten. Nach dem Auflaufen nicht zu nass halten; evtl. zeitig pikieren.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Calamintha
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Bergminze
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / Minze
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Mediterranes Beet
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 90/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Römische Minze (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Norbert Parsch 2012-08-02 20:06:11

    Keimt gut, wächst gut

    Es scheinen fast alle Samen aufgangen zu sein, wächst seither trotz schlechten Wetters sehr gut, könnte geschmacklich noch etwas ausdrucksstärker sein

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Römische Minze (Saatgut)"

 
  • Von: Aenni Weber 12.01.2018 15:32

    Hallo, Ich bin mit der Minze und allen weiteren Produkten mehr als zufrieden! (: Nun habe ich das Problem das die Jungen Minze Pflanzen nun Ihre Blätter nach unten einrollen und ihre Blätter schlaff hängen lassen. Das Wachstum hingegen ist einwandfrei. Wissen sie woran das liegen könnte? Beste Grüße und vielen Dank im vorraus!

    Antwort von: Christian Müller 15.01.2018 07:53

    Hallo, es kann mehrere Urachen für das einrollen der Blätter geben. Möglich ist ein Blattlausbefall oder ein zu feuchter Stand.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.