Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Italienischer Oreganothymian (Pflanze)

 
 
 

Italienischer Oreganothymian (Pflanze)

Thymus species

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: THY19

4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Italienischer Oreganothymian (Pflanze)

Gourmet-Köche werden begeistert sein

Wahrhaft köstlich ist das samtige, trotzdem kräftige Aroma, welches mich immer wieder an dampfende Spaghetti mit Parmesan denken lässt. Es entwickelt sich unbeeinflusst von der Jahreszeit. Eine Würzpflanze erster Güte! Für Suppen, Pizza und Spaghettisoßen. Dieser Thymian ist außerdem wie geschaffen für die Verwendung in weißen Soßen. Wird manchmal auch einfach nur ‘Italienischer Oregano’ genannt. Das Aussehen: Wie deutscher Thymian, aber graulaubig. Während die meisten anderen Thymiane sich mit magerer Erde zufrieden geben, benötigt dieser eine wirklich gute Erde und einen warmen Standort zur vollen Entwicklung. Empfehlenswert.

wkk-logo2  Beschreibung und Rezept in WELTKRÄUTERKÜCHE (Buch)

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Thymus
Pflanzen & Saatgut / Tagetes-Tuberose / Thymian
Würzkräuter / Thymian
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Mediterranes Beet
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, lauwarm (~15°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 30/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Küchenkräuter

Bewertungen für "Italienischer Oreganothymian (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 15 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: I 2016-10-06 12:26:42

    Sehr gute Pflanzenqualität

    Alle Pflanzen der Lieferung wurden in sehr guter Qualität und bestens verpackt geliefert. Im Garten sind sie schnell angewachsen. Die Firma Rühlemann ist absolut empfehlenswert.

     
  • Von: Roland Neubauer 2016-08-31 05:36:13

    Oreganothymian

    Pflanze ist gut angewachsen, wächst aber sehr spärlich. Duftet hervorragend. Ich ernte vorsichtshalber mal erst nächstes Jahr (sofern die Pflanze den Winter überlebt).

     
  • Von: Christine Ammann 2014-08-30 23:44:23

    Noch immer etwas klein

    Ich habe die Pflanze im April bekommen und sie in unseren Kräutergarten eingepflanzt. Es war eine Weile lang nicht sicher, ob sie überlebt. Inzwischen wächst sie, auch wenn sie immer noch recht klein ist. Kulinarisch habe ich sie deshalb noch nicht genützt.

     
  • Von: Bianka 2013-12-15 18:14:50

    bin gespannt

    Die Pflanze ist gut angewachsen. Geerntet habe ich dieses Jahr aber noch nichts davon. Ich hoffe, sie überlebt den Winter.

     
  • Von: Marc 2013-09-25 22:44:54

    Oreganothymian

    Gutes Aroma, wenn auch nicht wirklich außergewöhnlich. Kam vor ein paar Monaten als kleines Pflänchen an und hat sich seither nur ganz langsam fortentwickelt (Tontopf, Seramis als Drainage, Hornspan). Einzelne dünne, lange Triebe - entsprechend mager die Ernte. Der Geschmack ist allerdings schon gut (auch wenn ich mangels Masse nur sparsam dosieren konnte). Einen Versuch ist's also wert.

     
  • Von: Rosi 2013-09-22 16:09:18

    Klasse

    Oreganothymian kam in gutem Zustand an und ich habe ihn gleich in die Erde gepflanzt. War aber wohl nicht so ganz sein Lieblingsplatz. Jetzt wächst er gemütlich im Hochbeet und das gefällt ihm sehr gut. Der intensive Geschmack hat mich sehr überrascht. Immer wenn ich dran vorbeigehe, muß ich eine "Nase" voll nehmen. Eine absolute Bereicherung im Kräutergarten.

     
  • Von: Cornelia 2013-06-02 21:39:00

    Schwach

    Das Aroma ist toll, aber leider ist die Pflanze sehr schwer zu pflegen. 3. oder 4. Pflanze im Winter engegangen, trotz Kalthausüberinterung. Den Sommer über im Thymianbeet in der Trockenmauer schwächlich gewachsen. Kaum hat man etwas spärlich geerntet, ist sie auch schon eingegangen.

     
  • Von: Ulrike Chemin 2012-10-25 11:37:27

    Leider nicht angewachsen

    gehört du den beiden Pflanzen die trotz idealem Standort (Südfrankreich) nicht anwuchsen.

     
  • Von: Dieter Bohley 2012-08-07 13:55:57

    Aroma schwach

     
  • Von: Detlef Zühlke 2012-07-09 21:56:02

    Top

    Wächst, schmeckt - gibt nix zu meckern.

     
  • Von: Janine Brunecker 2011-09-20 16:13:36

    Entwickelt sich schlecht

    Die Pflanze entwickelt sich nicht gut. Sie hat zwar Blätter. Entwickelt sich aber nicht weiter. Mal sehen, ob Sie den Winter überlebt.

     
  • Von: Kerstin 2011-07-27 09:26:00

    Schmeckt lecker

    Die Pflanze ist problemlos angewachsen und schmeckt einfach toll.

     
  • Von: Beck Karl 2010-11-07 19:46:45

    Tolles Aroma

    Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und hat ein hervorragendes Aroma. Sehr zu empfehlen

     
  • Von: Andreas Lassowsky 2010-10-23 08:26:01

    Italienischer Oreganothymian

    Super angewachsen und toller Geschmack!
    Ein muss für gute Köche mit grünem Daumen!

     
  • Von: Uwe Schepull 2010-10-20 17:08:24

    wurde schon benutzt

    Ist angewachsen, hat aber etwas gedauert. War wohl auch dieses Jahr durch die Fröste in den Mainächten. Sieht jetzt ganz gut aus, ich hoffe er kommt über den Winter und wachst nächstes Jahr weiter.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Italienischer Oreganothymian (Pflanze)"

 
  • Von: Heinrich Herbener 31.07.2016 17:49

    KD. NR. D1492324 Sehr geehrtes Team, mein Italienischer Oreganothymian hat sich bis vor etwa 2 Wochen im ca. 5l Topf im freien Halbschatten hervorragend entwickelt, dann wurden immer mehr Triebe trocken. Er hat ausreichend Wasser, das ablaufen kann. Was mache ich falsch??? Mit freundlichen Grüßen H. Herbener

    Antwort von: Christian Müller 01.08.2016 08:26

    Hallo, das klingt trotz des Wasserablaufes sehr nach einem Nässeschaden, vermutlich stand die Pflanze insgesamt zu feucht. Lassen Sie die Pflanze bitte einmal richtig abtrocknen und halten Sie diese dann auch trockener.

     
  • Von: Bärbel 30.12.2014 13:09

    Hallo, ich lese gerade, dass der Italienische Oreganothymian auch bei Zimmertemperatur gehalten werden kann. Ich habe keinen Garten und mein Balkon geht zur Nordseite, aber ich habe auf der Südseite ein Fenster. Kann ich die Pflanze dort wachsen lassen? danke Bärbel

    Antwort von: Martina Warnke 30.12.2014 13:47

    Hallo,


    ja, das klingt doch nach guten Standortbedingungen. Im Sommer wäre dann ja evt. eine Frischluftkur auf dem  Balkon möglich, damit der Thymian Luft und Licht "pur" geniessen kann.


    Lieben Gruss


     

     
  • Von: 28.04.2013 17:03

    Bin mir gerade ein wenig unsicher ob ich die Pflanze noch einmal bestellen soll. Angeblich ist diese ja winterhart, Nur hat die Pflanze aus dem letzten Jahr, obwohl sie prächtig gewachsen ist und auch bis Januar noch gut aussah, den Winter nicht überstanden. Deshalb jetzt meine Frage. Gibt es bei der Winterhärte vielleicht irgend eine Einschränkung die ich nicht weiß?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 28.04.2013 17:36

    Thymiane sind mediterrane Pflanzen, und die Winterhärte ist bei mediterranen Pflanzen immer mit Vorsicht zu genießen. Dieser spezielle Thymian verträgt sehr gut Frost, wir haben ihn einige Male bewusst im Freien überwintert, - aber ich denke dieser sehr wärmeliebende Thymian kommt viel besser durch den Winter, wenn man in locker mit etwas Reisig oder - wie wir es hier im Gartenbau machen - mit Vlies abdeckt. Das macht sehr viel aus, vor allem wenn die Frühlingssonne nach frostigen Nächten auf die Pflanze brennt, das mögen die strauchigen Thymiane und einige andere Halbsträucher vom Mittelmeer, wie Salbei, Rosmarin, Heiligenkraut, überhaupt nicht.

    Der Italienische Oreganothymian ist übrigens einer der wenigen Thymiane, die man bei Zimmertemperatur halten kann. Ja, das Aroma kann dann sogar noch besser werden.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.