Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Götterbaum (Pflanze)

 
 

Götterbaum (Pflanze)

Ailanthus altissima

Lieferung 2017

Liefergröße: 12cm Topf

Artikel-Nr.: AIL01

8,45 € *
 
 
 
 
 
 

Götterbaum (Pflanze)

Die Götter wollten hier wohl tausend Düfte vereinigen

Hier wird es ganz deutlich, was auf so manche duftende Pflanze zutrifft: Während der Duft der Blätter bei leichter Berührung durchaus angenehm ist, und den Eindruck erweckt, das gesamte Bukett der chinesischen Küche in sich zu vereinen, wird in größerer Konzentration dieser eben noch so appetitliche Duft zum Gestank!

Der inzwischen in Deutschland mancherorts wild wachsende Baum aus China beruhigt das Herz, wirkt krampflösend, gegen Durchfall und wird aufgrund seines Gehalts an Antitumorlactonen in der Krebstherapie verwendet. Die volkstümliche Überlieferung spricht diesem Baum sogar die Macht zu, seherische Fähigkeiten zu verleihen und die aromatischen Pflanzenteile werden als Räucherung verwendet. Raschwachsender Baum mit dicken, rotbraunen Zweigen; bis 60 cm lange Fiederblätter; im Herbst schöne rötliche Früchte.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Ailanthus
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / G-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Chinesische Heilkräuter (TCM)
Nach Verwendung / Räucherkräuter
Nach Verwendung / Würzkräuter / Asiatische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: >1000/100
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Chun Pi, Stinkesche, Bäume

Bewertungen für "Götterbaum (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Nico Jandrasits 2012-07-18 16:49:44

    Götterbaum ein Neophyt

    An das Rühlemanns-Team, Gibt es einen Grund warum sie nicht erwähnen dass der Götterbaum ein Neophyt ist? "mancherorts in Deutschland wild" ist ja wohl eine Untertreibung. Hier in der Umgebung von Wien kann man regelrecht beobachten wie er immer mehr andere Pflanzen zuwuchert. Im Nationalpark Donauauen und Biosphärenpark Wienerwald ist er definitiv eine Gefahr für das Ökosyystem und wird (wie das Drüsige Springkraut in der Au) systematisch vernichtet.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Götterbaum (Pflanze)"

 
  • Von: danuta lukasek 31.07.2016 11:23

    Hallo, wie alt sind die Stinkeschen, die Sie verkaufen? Gruß Danuta Lukasek

    Antwort von: Christian Müller 01.08.2016 08:10

    Hallo, die Pflanzen die wir versenden sind ca. 2 - 3 Jahre alt.,

     
  • Von: Katrin Kirch 02.03.2016 14:01

    Hallo, wie groß (Höhe ab Topfoberkante) ist die Pflanze bei Auslieferung? Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen K. Kirch

    Antwort von: Christian Müller 03.03.2016 08:28

    Hallo, die Pflanzen sind ca. 30-40cm hoch.

     
  • Von: Sabine Wood 15.07.2015 18:24

    Hallo liebes Team, ich habe vor ein paar Jahren bei Ihnen einen Aibiki Baum gekauft.-ist dies das Gleiche? Und wie und ob kann ich die Blätter nutzen? Ich habe leider den Katalog von damals verliehen und nicht mehr wiedeerbekommen.Kann man irgendwie noch an die Beschreibung kommen? Viele liebe Grüße

    Antwort von: Christian Müller 17.07.2015 07:22

    Hallo, die Beschreibung steht doch hier im Netzt. Sie können die Blätter des Götterbaumes in der Küche verwenden.

     
  • Von: Aiko 20.03.2015 01:03

    Hallo!! Ich habe den Götterbaum als kleine Pflanze an die trockenste und eigentlich ungeeignetste Stelle des ganzen Gartens gepflanzt, weil er dort einfach perfekt aussehen sollte. Das ist zwei Jahre her. Mittlerweile ist er gute 3 Meter hoch und erfreut sich (trotz Trockenheit) bester Gesundheit und wächst und wächst! :-) Er sieht einfach schön aus! Meine Frage ist nun.... Nach wieviel Jahren ist mit Blüten bzw Früchten zu rechnen? Viele Grüße!

    Antwort von: Christian Müller 20.03.2015 07:53

    Hallo,


    es kann noch eine Jahre dauern bis Ihr Götterblaum blüht. Haben Sie einfach ein wenig Gedult mit Ihrer Pflanze und erfreuen sich an dem guten wuchs.

     
  • Von: Martin Jüstel 31.07.2014 14:07

    Hallo zusammen, auch wir haben uns einen Götterbaum zugelegt. Zuerst kümmerte er ein wenig vor sich hin, jetzt sieht er aber schon gut aus. Zu meiner Frage. Kann ich den Baum beschneiden, so dass er nicht ganz so riesige Ausmaße anmimmt?

    Antwort von: Nina Meyer 30.09.2014 09:35

    Hallo!
    Ja, man kann ihn durch Rückschnitt in Form halten. Am besten im Frühjahr schneiden.Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: 12.06.2013 12:57

    Hallo liebes Rühlemann's Team ! Jetzt habe ich mein hübsches Götterbäumchen erhalten und ein wenig im Internet gelesen wegen der Pflanzung. Dabei habe ich so viel Negatives über diese Pflanze gelesen, dass ich etwas verunsichert bin. Ist das (starke Ausbreitung, Verdrängung anderer Pflanzen, hochgiftig...) ihrer Meinung nach ernst zu nehmen oder handelt es sich um die übliche Negativ-Kampagne, weil die Pflanze so positive Eigenschaften hat?

    Antwort von: Angela Zech 09.08.2013 15:32

    Hallo,
    in meiner Ausbildung hatten wir einen Götterbaum auf dem Ausbildunggelände. Dieser war lt. unserem Ausbilder ca. 20 Jahre an diesem Standort und es gab genau einen Wurzelausläufer, der auch kräftig aussah. Hier bei Rühlemann's sieht es ähnlich aus. Ein alter Baum, ein Ausläufer, allerdings ist der Ausläufer, nachdem wir ihn abgetrennt haben und eigentlich umpflanzen wollten, eingegangen.
    Ich kenne andere Bäume (Robinie, Essigbaum) die sich stärker über Ausläufer ausbreiten und andere Pflanzen verdrängen. Ich denke, man sollte aufpassen, dass es nicht zu viele Ausläufer oder Sämlinge werden, aber man braucht keine Angst haben, dass der Garten irgendwann eine Götterbaum-Monokultur wird.

    Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.