Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Französischer Estragon (Pflanze)

Artemisia dracunculus v. sativa

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: ART09

 
Anzahl Stückpreis
bis 5 3,90 €*
ab 6 3,50 €*
 
 
 
 
 
 

Französischer Estragon (Pflanze)

Mit dem feinsten Geschmack z.B. für helle Soßen

Der Estragon für feine, helle Soßen, Fisch, Geflügel. Unerlässlicher Bestandteil der berühmten ‘Sauce Bearnaise’. Nur durch Ableger oder Stecklinge vermehrbar. Das karamellartige, manchmal marzipanähnliche Aroma ist viel lieblicher als das des russischen Estragons. Diese Art wird auch bei größter Hitze im Sommer nie bitter. Der bekannte Käse `Le Tartare´ bekommt seinen unverwechselbaren Geschmack hauptsächlich durch Knoblauch und französischen Estragon.

BERNDS TIPP: Apfel-Birnen-Estragonkompott

1 kg Äpfel und Birnen mit Gelier zucker (3 zu 1), 5 Minuten aufkochen und eine Handvoll frisch gehackten französischen Estragon dazugeben. In saubere Schraubgläser abfüllen. Ein Genuss nicht nur auf Brot…passt auch gut zu Fleischgerichten.

RezeptBeitrag

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Artemisia
Pflanzen & Saatgut / Echinacea-Eukalyptus / Estragon
Würzkräuter / Estragon
Nach Verwendung / Stauden / mittlere Stauden
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/35
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Französischer Estragon (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 59 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Karola Ernst 2016-10-04 17:22:28

    Estragon

    ein Superkraut darf nicht in meiner Küche fehlen. Ist schön angewachsen
    und mich freut´s

     
  • Von: Anja 2016-08-24 17:30:17

    Seltsam...

    Ich kann nicht sagen ob es an der Pflanze lag (sonst habe ich eher positive Erfahrungen mit Rühlemanns), aber der Estragon, der in der Vergangenheit bei mir gewachsen ist wie Unkraut, wollte nicht richtig anwachsen. Vielleicht lag es am komischen Wetter dieses Jahr? Der Anis-Ysop, den ich ebenfalls bestellt hatte, ist innerhalb von 2-3 Wochen komplett eingegagen - da lag es garantiert an viel zuviel Regen...
    Ober vielleicht war der Boden "Estragon-müde"? - ich habe ihn ungefähr an der alten Stelle gepflanzt, wo meine alte Estragonpflanze vorigen Sommer auf unerklärliche Weise eingegangen ist. Oder es waren eine Krankheit oder Schädlinge im Boden? Sonst war kein Platz mehr frei im Kräuterbeet und alle anderen Kräuter sind okay.. Böden können ja auch Rosen-müde werden.und Petersilie soll man auch nicht immer an derselben Stelle aussähen. Also ich weiß es einfach nicht, aber der Estragon mickert.

     
  • Von: Max Kolar 2016-08-24 12:20:10

    Französischer Estragon

    Die Pflanze hat sich in einem Blumenkasten sehr gut entwickelt. Nun habe immer frischen Estragon zur Vefügung! Bin begeistert.

     
  • Von: Barbara Klahr 2016-08-23 12:54:09

    Experimente

    da es in Südspaniengedeihen soll, hat das zarte Kraut wesentlich härtere Bedingungen, als in Deutschland.
    Mehrfach erhielt ich von Rühlemann Estragonpflanzen, die auch fast alle heil ankamen.
    Der Versand erfolgte in der 14. Kalenderwoche.
    Mitte April wird es allmählich ziemlich warm hier.
    Die Pflanzen müssen
    1. die Reise
    2. das Umtopfen
    3. die immer höheren Temperaturen
    ertragen, das ist harter Stress.
    Aber immerhin kann ich ernten.
    Die Pflanzen bleiben aber sehr zart und ein Anteil welkt auch
    im Sommer schnell. Ich verliere also Pflanzen, die ich nur in Töpfen
    halten kann.
    Ich werde mich demnächst wieder an Rühlemann wenden, um nach einer Lösung zu suchen.
    Vielleicht kann der Versand auch im Herbst stattfinden.


     
  • Von: p. wehner 2016-08-15 17:10:30

    intensives Aroma

    Pflanze zog erst einmal in einen Topf. Hat sie gut vertragen! Wächst langsam aber stetig. Sehr intensives Anis-Aroma - werde den russischen auch noch nehmen. Ich mag lieber das pfeffrige Aroma.

     
  • Von: Bernd Müller 2016-08-09 22:07:53

    Franz. Estragon


    Die Pflanze ist gut angewachsen und
    liefern jede Menge feinstes Würzkraut

     
  • Von: Dr. Kräuter 2015-11-18 17:57:36

    Schöne Pflanze !

    Schöne Pflanze, schmeckt gut, Winterhärte bald auf dem Prüfstand.

     
  • Von: Wagner Bernhard 2015-10-14 13:40:49

    Franz. Estragon

    Die Pflanze ist schnell angewachsen und sehr aromatisch, die Pflanze ist jetzt m so mindestens doppelt so groß wie bei der Anlieferung, trotz guter Ernte.

     
  • Von: Ute Maßmann 2015-09-21 13:10:32

    Ute Maßmann

    Die Pflanze könnte sich besser entwickeln, doch ich habe Geduld.

     
  • Von: Karin Alberter 2015-09-14 10:16:22

    französischer Estragon

    Nachdem das erste bestellte 'Estragon leider von den Schnecken gefressen wurde, habe ich nochmal 2 nachbestellt. Die haben sich prächtig entwickelt. Sehr gutes Aroma.

     
  • Von: Renate Sporys 2015-09-07 14:31:41

    Estragon super!

    Die Pflanze war zwar etwas winzig, aber sie hat sich in meinem Kräuterbeet gut entwickelt. Der Geschmack ist sehr fein im Unterschied zum russischen Estragon, den ich schon viele Jahre besitze. Ich hoffe, er übersteht den Winter gut.

     
  • Von: Hans Reichert 2015-09-06 22:51:44

    Bewertung von französchem Estragon

    Super
    Beide Pflanzen sind gut angewachsen und
    liefern jede Menge feinstes Würzkraut

     
  • Von: Karola Ernst 2015-09-03 19:19:16

    mein Lieblingskraut

    habe schon vor 2 Jahren den französischen Estragon von Rühlemann´s
    gekauft. Er schmeckt hervorragend (leider auch den Schnecken)
    Habe ihn dieses Jahr in einen Topf gepflanzt und konnte gut ernten.

     
  • Von: G-J St 2015-09-02 16:11:11

    gute Qualität

    gute Qualität, prima angewachsen

     
  • Von: C. Delissen 2015-09-02 11:28:48

    Wunderbar

    Gedeiht hervorragend und schmeckt toll!

     
  • Von: E.Appel 2015-08-20 11:50:01

    Naja

    Nach langer Lieferzeit kam gut verpackt das Estragon-Pflänzchen hier an. Qualitativ sosolala. Wurde ausgepflanzt in meinen Kräutergarten und entwickelt sich langsam, langsam. Jetzt nach immerhin 3 Monaten habe ich erstmals ein paar Blättchen ernten können.
    Ob er wohl den nächsten Winter übersteht?

     
  • Von: chomburg 2015-08-07 10:30:06

    Was für ein Unterschied

    Die Pflanze kam gut verpackt an. Nach einem Tag Ruhe war sie vollständig "fit" und gedeiht seitdem prächtig und reichlich. Französischer Estragon von Rühlemann's gehört ab jetzt auf jeden Fall zu unserem Kräutergarten.
    Der Unterschied zu deutschem Estragon ist gewaltig.....wunderbares Aroma, reiche Ernte. Erst jetzt schmeckt die Estragonsuppe auch wirklich nach Estragon...

     
  • Von: S.Freund 2015-08-04 17:29:45

    Auch für den Balkon gut

    Mein Esrtagon ist in den Balkonkasten gepflanzt. Der Balkon hat ab 13:00 h volle Sonne und der Estragon wächst sehr gut. Das Aroma ist super.

     
  • Von: Karin Solleder 2015-08-04 13:41:20

    Muß in die Kräuterbutter

    ......es gibt wohl keine Alternative;einfack köstlich-auch zu Fisch.Das
    Kraut entwickelt sich gut und sollte einen Einzelplatz haben.Ich hatte bei
    meiner letzten Pflanze den Fehler gemacht Minze daneben zu Pflanzen.
    Das war keine gute Idee.

     
  • Von: Ulrike Lindlahr 2014-11-13 12:33:16

    Geduld ist erforderlich

    Pflanze kam gut an. Entwickelt sich etwas langsam.Wirkliche Ernte wohl erst im nächsten Jahr möglich.

     
  • Von: Tom 2014-11-11 18:45:15

    braucht noch

    Ein sehr zartes Pflänzchen, dass sich nur mühsam entwickelt. Pflegetipps?

     
  • Von: Thomas Richter 2014-10-09 07:52:30

    französischer Estragon

    Hat sich toll entwickelt.

     
  • Von: Clara Schmees 2014-10-07 16:05:46

    Estrageon

    tolles Aroma, aber leider ist sie unten etwas verkahlt . Möglicherweise liegt es aber eher an dem jetzigen Anbauort, als an der Pflanze an sich. Vom Aroma her aber absolut empfehlenswert!

     
  • Von: Ruth Scheible 2014-10-01 20:11:40

    Französischer Estragon

    Das Aroma ist fantastisch. Leider ist die Pflanze von unten verkahlt. Hoffentlich kommt sie im nächsten Jahr wieder.

     
  • Von: Martina Hansen 2014-09-25 18:59:18

    Robuste sehr aromatische Pflanze!

    Ich habe die Pflanzen zum ersten Mal bei Rühlemanns bestellt und war ein bisschen skeptisch, ob diese heil bei mir ankomment.
    Ich wurde eines Besseren belehrt.
    Die Pflanzen kamen gut verpackt und perfekt gepolstert bei mir an.
    Es waren kleine Pflänzchen, die aber nach dem einpflanzen binnen ein Paar Wochen wuchsen und gediehen.
    Der Geschmack und das Aroma sind sehr intensiv mit einer schönen
    Anis - Note.
    Ich werde mit Sicherheit nochmal etwas bei Rühlemanns bestellen, es ist praktisch, wenn man Kräuter sucht, die man nicht gerade in jedem Supermarkt um die Ecke bekommen kann.
    Vor Allem, wenn ich nochmal Französichen Estragon brauchen sollte.
    Auch bei Fragen zur Lieferung oder Fragen zu Schädlingen wurde sofort reagiert und nett von Rühlemanns geantwortet.
    Gerne wieder!

     
  • Von: Reinhold Pütz 2014-09-06 13:31:01

    Empfehlenswert

    Die Pflanze ist von guter Qualität und entwickelt sich ebenfalls gut. Seine Würzkraft hat mich überzeugt.

     
  • Von: Silke 2014-07-18 09:12:10

    bester Estragon

    Der französische Estragon ist so köstlich, zarte Blättchen mit einem wunderbaren Anisduft. Er kam letztes Jahr im Frühsommer zu den anderen Kräutern in mein Kräuterbeet und hat sich bis zum Herbst gut entwickelt. Leider ist er im Frühjahr nicht mehr wiedergekommen. Vielleicht hätte ich ihn mehr vor dem Frost schützen müssen!? Auf dem Wochenmarkt wurde mir franz. Estragon verkauft, der mit dem von Rühlemann nichts zu tun hatte. Das muss der russische gewesen sein! :-( Kein Vergleich! Ich bestelle nächstes Jahr wieder HIER!

     
  • Von: Rosemarie Bnony 2014-07-16 17:21:43

    Estragon ist ein tolles Würzkraut.

    Ich hoffe, dass er sich bald verzweigt, denn davon kann man jede Menge gebrauchen. Die Pflanze kam wohlbehalten bei mir an und hat sich auch sehr gut entwickelt. Ganz besonders gefällt mir, dass die Schnecken ihn nicht mögen. Im Winter werde ich ihm wohl ein bisschen Schutz geben

     
  • Von: JoMarie 2014-04-22 12:56:44

    Dieses Kräutchen ist ein must have

    Bei mir kam ebenfalls ein recht zartes Pflänzchen an und ich war skeptisch. Der Kleine hat mir jedoch am perfekten Platz im Garten gezeigt, was ein starker Estragon ist und wächst und wächst und wächst ... Das überaus angenehm würzige Aroma ist unvergleichlich, und u.a. mein Estragon-Essig ist der Hit. Werde mir noch zwei weitere Pflanzen bestellen, denn dieses Kraut macht auf die angenehmste Art "süchtig".

     
  • Von: Karin Ott 2013-09-07 09:29:32

    Französischer Estragon

    War bei Lieferung etwas "zerzaust", hat sich im Laufe des Sommers aber gut erholt.
    Schmeckt einfach köstlich, kein Vergleich zum Deutschen Estragon, der eigentlich nur nach Gras schmeckt.

     
  • Von: Kerstin Albrecht 2013-09-03 21:33:51

    üppig udn köstlich auf dem Küchen-Fensterbrett

    Ich war ja etwas skeptisch, ob Versand-Pflanzen etwas taugen würden, aber: Alles Bestens! Habe sie in den Kasten vor meinem Küchenfenster (Ostseite, geschützt) gepflanzt und da wuchern sie ganz prächtig. Das Aroma ist eine reine Freude und absolut köstlich! Ich wundere mich, dass franz. Estragon in Deutschland so selten und fast unbekannt ist?

     
  • Von: Stefanie Gärtner 2013-08-21 08:37:04

    franz. Estragon

    Ich habe die Pflanze schon zum zweiten Mal hier bestellt: eine steht seit 2009 in meinem Garten, die andere seit März d. J. im Schrebergarten. Angekommen ist jedes Mal ein sehr zartes Geschöpf, dass eine Weile gepäppelt wurde und dann zu einer mächtigen Pflanze heranwuchs. Der "alte" Estragon brauchte hierzu ein Jahr, mittlerweile ist er ein stattlicher Geselle, der jedes Jahr im Winter verschwindet, um im Frühjahr erneut auszustreiben und nochmal größer zu werden. Der im Schrebergarten ist jetzt schon sehr imposant - er brauchte gerade mal ein paar Wochen, um Gas zu geben.
    Ich liebe Estragon in einer Noilly-Prat-Sosse mit Sahne zu Geflügel und vor allem zu Spargel in einer selbstgemachten Hollandaise. Und im Estragonessig .....

     
  • Von: Anette 2013-06-10 08:27:30

    Toller Geschmack

    Der leckere Geschmack macht Vorfreude auf die nächste Bearnaise! Hat den Winter gut überstanden und ist schon schön gewachsen.

     
  • Von: Deinhard 2013-06-05 12:28:03

    Köstlich!

    Eine Herzenswonne, total winterhart, stand mitten im Tiefschnee, ließ sich durch dies "Frühjahr" nicht im geringsten erschüttern.

     
  • Von: martina querngester 2012-09-28 16:14:52

    toll

    wächst langsam, aber schmeckt super und die Pflanze ist gesund

     
  • Von: Udo Wegendt 2012-09-11 19:54:35

    sehr beliebt in unserer Familie

    wir liebem Estragon. Leider haben wir keinen Garten, so daß er in grossen Kübeln
    gedeihen muss, und das tut er kräftig.
    Bei anfang der Blüte (Anfang August) haben wir geerntet und z.T. die Blätter eingefroren.(etwa 15cm über Boden)
    Seither welkt er vor sich hin. Hoffentlich kommen die Pflanzen im Frühjahr wieder
    auf.

     
  • Von: Gerhard Pötzl 2012-09-10 17:08:16

    Klein - aber dann!

    Als die Pflanze ankam, dachte ich "die sieht ja ziemlich mickrig aus". Optimistisch, wie ich bin, erhielt sie dennoch einen großen Topf. Es dauerte ein paar Tage - dann konnte man der Pflanze beim Wachsen quasi zusehen. Heute ist die Pflanze etwa 75 cm hoch und weit verzweigt.
    Seit Jahren habe ich auch einen russischen Estragon, der auch wie wild wächst. Leider verschwendet er seine Wachstumsfreude mehr oder weniger. Denn der französische Estragon hat ihm klar den Rang abgelaufen.

     
  • Von: Barbara Klahr 2012-09-03 13:45:12

    Prächtig gediehen

    Im Juli 2011 kamen die zarten Pflanzen des Französischen Estragon wohlbehalten hier an.
    Er hat sich inzwischen prächtig entwickelt. In dem Mediterranen - fast afrikanischen Klima Formenteras legt er sich allerdings einen "Verdunstungsschutz" zu. Die Blätter sind merklich härter als in Deutschland, da er hier viel Hitze und Trockenheit zu tolerieren hat. Das Aroma ist umwerfend und wird zur Aromatisierung meiner div. Essigsorten verwendet und natürlich auch für viele Gerichte.

     
  • Von: W. S. 2012-08-03 20:44:24

    französischer Estragon

    Sehr zu empfehlen. Es wurde eine schöne Pflanze geliefert, die sehr gut angewachsen ist. Obwohl der franz Estragon im Wuchs sonst kleiner ist, ist es eine richtig üppige Pflanze geworden. Bin positiv überrascht!!

     
  • Von: Uwe Riethe 2012-08-01 11:59:39

    Echt SUPER!!!!!!

    Der Pflanzenwuchs ist einfach gigantisch. Super Ware. Ebenso gut ist der Deutsche Estragon. Beide Sorten sehr ergiebig und geschmackvoll. Nur zu empfehlen.

     
  • Von: Regul 2012-07-12 09:32:17

    Ein guter Erfolg

    Französischer Estragon darf in meiner Küche nicht mehr fehlen. Die Pflanzen haben sich im Garten prächtig entwickelt.

     
  • Von: Juliane2 2011-09-22 10:55:33

    Schmeckt gut, wächst zügig

    Schmeckt mir sehr gut, wächst auch zügig. Ich bekam eine schon ziemlich große Pflanze, so dass ich auch bald ernten konnte. Stecklinge sind schnell und gut angewachsen.

     
  • Von: Janine Brunecker 2011-09-20 16:13:24

    Entwickelt sich gut

    Die Pflanze ist gut angewachsen im Topf und entwickelt sich gut.

     
  • Von: Kirsten Bohn 2011-09-19 21:34:09

    klein und etwas kränkelig

    Sieht leider bei Weitem nicht so gut aus, wie der Estragon auf eurem Photo.
    Ist auch noch nicht sonderlich gewachsen im Garten. Mal sehn, ob sie über den Winter kommt. Falls ja, hoffe ich doch, daß sie sich im nächsten Jahr akklimatisiert hat und etwas üppiger wird! So wie sie momentan aussieht, traue ich mich jedenfalls noch nicht ihr für Küchenzwecke was abzuschneiden.

     
  • Von: elvira bornheim-weil 2011-09-19 09:40:53

    klein, toll und duftend

    der duft ist atemberaubend. ich werde noch einige pflanzen bestellen. ich hoffe sie gedeien auch in der wohnung. glg ebw

     
  • Von: D. Schmitt 2011-08-14 15:14:38

    herrliches angenehmes Aroma, kein Vergleich zum gewöhnlichen Estragon

    Schöne kräftige Jungpflanze, gut angewachsen mit kräftigen Trieben, die ich bis auf den schwächsten jetzt stark eingekürzt habe, um die auch nach dem Trocknen noch aromatischen Blätter für den Winter zu ernten (lohnt sich !). Gleichzeitig wird die Pflanze zum Austrieb neuer Triebe aus dem Wurzelstock und den Strünken angeregt, was sie kräftigt und ihr hoffentlich über den Winter hilft. Meinen gewöhnlichen Estragon (1,5 m hohe Wucherpflanze, wenig aromatisch, getrocknet ohne Aroma) habe ich schon vorher gründlich und nachhaltig gerodet um Platz für andere Kräuter zu schaffen. Das habe ich keinesfalls bereut.

     
  • Von: G. Rudolph 2011-08-10 23:00:51

    noch! klein aber oho

    hat sich Zeit gelassen neue Triebe zu entwickeln. Steht jetzt sehr gesund da und ich freue mich auf den ersten Frischkäse, den ich dann in die Glockenchillises
    fülle, die jetzt ihre ersten Blütenansätze zeigen.

     
  • Von: GH 2011-07-16 11:53:09

    klein aber fein

    Kleine Pflanze, die gut angegangen ist. Während die eine Seite wächst und gedeiht, tut sich die andere ausgesprochen schwer mit einem Wachstumsschub, so daß eine "Ernte" immer gut zu überlegen ist. Aber das Hähnchen in Estragon war phantastisch aromatisch.

     
  • Von: Patric Schira 2011-07-14 14:09:00

    Gut angewachsen, tolles Aroma

    Nicht gerade ein starkwüchiger Geselle in meinem Kräuterbeet, aber nach Pflanzung gut angewachsen und von unvergleichlichem Aroma. Welten entfernt von der 08/15-Baumarktware oder den Kräutertöpchen-Gewächsen aus dem Supermarkt.

    Könnte für meinen Geschmack aber etwas wüchsiger sein, damit ich meinen regelmäßigen Bedarf mit etwas weniger schlechtem Gewissen ernten kann...

     
  • Von: Dora Skamperls 2011-05-08 12:18:03

    Bedingt winterhart, feiner Geschmack

    Der Geschmack der Pflanze ist hervorragend zu Salaten. Schwachwüchsig, bekommt aber keine Schädlinge. Eine der beiden Pflanzen hat nach dem Winter im Balkontopf etwas kümmerlich wieder ausgetrieben, die andere nicht - obwohl sie im gleichen Topf sitzen.

     
  • Von: Cornelia 2010-12-10 17:54:10

    ein must have

    Ein must have für jeden ordentlichen kräutergarten. Wüchsig und tolles Aroma. Unproblematisch in der Kultur.

     
  • Von: Ute Donovan 2010-10-25 22:34:02

    sehr aromatisch

    Die Estragonpflanze hat sich super entwickelt. Sehr aromatisch, prima im Essig oder Kraeuteroel. Haehnchen mit Estragonsosse. Wunderbar. Schaun wir mal wie das Kraut den Winter uebersteht.

     
  • Von: Dorit Columbus 2010-10-25 15:01:45

    Verbesserungsfähig

    Der französische Estragon soll irgendwann einmal den russischen, der daneben steht, ersetzen. Bisher hat der russische allerdings klar die Nase vorn und wächst deutlich schneller und üppiger. Aber was nicht ist kann ja noch werden, schliesslich hat der russische ein paar Jahre Vorsprung.

    Wenn ich den Vergleich nicht hätte, wäre ich wahrscheinlich mit dem neuen französischen Estragon vollauf zufrieden. Er riecht und schmeckt auf jeden Fall intensiver und "estragonischer" als der russische.

     
  • Von: günter brühl 2010-10-25 08:26:26

    estragon,melisse,oregano

    ich habe im letzten vierteljahr e pflanzen bei ruehlemanns bestellt. mit dem oregano und der melisse bin ich sehr zufrieden.die pflanzen entwickeln sich prächtig.bei dem estragon ist es etwas anders.die pflanze kam leider leicht beschädigt bei mir an.einer der beiden triebe war geknickt,so das die pflanze eine ganze weile brauchte um sich zu erholen.gerade jetzt beginnt sie wieder zu treiben.alle pflanzen sind bei mir im blumenkasten,da ich auch im winter gern frische kräuter verwende.

     
  • Von: Kerstin 2010-10-22 16:21:12

    franz.Estragon

    zarte aber lebefreudige Pflanze....
    ist gut angegangen..ich hoffe noch lange etwas davon zu haben

     
  • Von: Heike Sepp 2010-10-22 09:11:20

    Französischer Estragon

    Prima Pflanze wurde geliefert, hat auch sehr gut angewachsen. Französischer Estragon ist ein Muss für meinen Kräuteressig.

     
  • Von: Anonym 2010-10-21 19:08:05

    absolutes Lieblingskraut!

    Die Pflanze ist gut angewachsen und sehr aromatisch! Auf jeden Fall zu empfehlen!

     
  • Von: Hanne 2010-10-20 19:51:20

    franz. Estragon

    sehr gute Pflanzen - sind frei ausgepflanzt sehr gut gewachsen und werden den Winter sicher ohne weiteres überstehen.
    SEHR empfehlenswert!

     
  • Von: Albrecht Winkler 2010-08-15 11:59:27

    für Genießer

    Der harte und überlange Winter 2009/10 schien meinem französischen Estragon den Garaus gemacht zu haben. Jedoch, Mitte April zeigte ein zartes Pfänzchen, das sich in den Sommer hinein prächtig entwickelt hat. Genießer schätzen das unverwechselbare Aroma des französischen Estragons, der bei uns in keiner Salatzubereitung und in keinem Kräuterquark fehlen darf. Dem kommenden Winter sehe ich zuversichtlich entgegen, ebenso dem nächsten Frühjahr und Sommer mit unserem köstlichen Estragon.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Französischer Estragon (Pflanze)"

 
  • Von: Dani J. 25.09.2016 21:43

    Hallo liebes Rühlemann Team! Sie schreiben einer Kundin, dassman den Estragon nicht so gut in Töpfen halten kann. Dies bezieht sich bestimmt auf kleinere Töpfe, oder!? Ich würde ihn gerne auf dem Balkon in einem etwas grösseren Topf ca. 20x20 oder 25x25 halten. Ist das möglich? Estragon ist ja auch sehr plazeinnehmend. Kann man diesen zb. in einen Kübel zusammen mit der Echinacea oder Dang Gui eintopfen, oder raten sie davon ab? Vielen Dank. LG Dani

    Antwort von: Christian Müller 26.09.2016 07:55

    Hallo, in einem größeren Kübel sollte der Estragon gut zurecht kommen.

    Antwort von: Dani J. 26.09.2016 12:17 Hallo,

    Danke für die schnelle Rückantwort.

    Noch kurz zur letzten Frage. Kann ich im selben Kübel auch die Echinacea,

    Oder Dang GUI einpflanzen? Oder würde das der Wirkung der Echinacea,

    Bzw. Dem Geschmack vom Estragon schaden?

    Vielen Dank. LG Dani
    Antwort von: Christian Müller 27.09.2016 07:08

    Hallo, wenn Sie regelmäßig düngen sollten sollten die Pflanzen gut wachsen. Im Geschmack beeinflussen sich die Pflanzen nicht.

     
  • Von: 10.09.2013 20:09

    Bis wann kann ich die Estragonpflanze noch im Garten pflanzen. Soll ich lieber bis zum Frühjahr warten, oder könnte ich ihn jetzt noch bestellen und einpflanzen?

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 11.09.2013 12:24

    Hallo, Estragon st winerhart und eine Pflanzung ist noch möglich, allerdings würde ich sie etwas schützen. MfG

     
  • Von: 13.05.2013 17:27

    sehr geehrte damen und herren, was verstehen sie genau unter höhe/ platzbedarf? und um welche größeneinheit handelt es sich? viele grüße andre fricke

    Antwort von: Angelika Schröter 15.05.2013 15:59

    Hallo Andre Fricke, die Angaben über die mögliche Größe, welche die Pflanze erreichen kann, und der Pflanzabstand (Platzbedarf) sind in cm angegeben. Viele Grüße

     
  • Von: 28.09.2012 17:31

    Die Pflanze läßt sich angeblich durch Stecklinge vermehren. Wie sollten diese beschaffen sein? Eher zarte Zweige oder ältere bereits verholzte?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 01.10.2012 17:30

    Ja, und der französische Estragon lässt sich übrigens NUR so vermehren! Nehmen Sie dafür ab April junge, zarte grüne Triebe von ca. 5 cm Länge und stecken Sie sie in die Erde. Unter gespannter Luft und indirektem Licht haben die Stecklinge nach ca. 2 Wochen Wurzeln geschlagen, und können im Mai ausgepflanzt werden.

    Sie können aber auch ältere Pflanzen aus dem Garten teilen im Frühjahr.

    Der Herbst ist völlig ungeeignet für die Vermehrung von Estragon.

     

     
  • Von: 18.03.2012 19:01

    Kann ich diesen Estragon auch im Topf auf dem Fensterbrett drinnen oder draußen halten? Leider habe ich keinen Balkon und keinen Garten.

    Antwort von: Daniel Rühlemann 18.03.2012 19:57

    Französischer Estragon fühlt sich in Töpfen nicht so sehr wohl, und am Fensterbrett mag er es auch nicht besonders gerne. Sie könnten Yauthli als Alternative versuchen:

    http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Pflanzen-und-Saatgut/Tagetes-Tuberose/Tagetes-/Yauhtli-Pflanze

     
  • Von: 02.01.2012 12:57

    meine französischen Estragonpflanzen fangen Ende August an einzuziehen, ist das der normale Zeitpunkt ? Diese Beobachtung bezieht sich auf zwei Jahre. Vielen Dank für Ihre Hilfe

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 03.01.2012 12:04

     

    Hallo Herr Seifert,

    ja das kann sein, dass sie sich um diese Zeit schon auf den Herbst/Winter einstimmt, sie sammelt dann die Kraft für den Austrieb im Folgejahr. MfG Brigitte Gollnik

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.