Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Fetthenne, Wildform (Pflanze)

Sedum telephium

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: SED08

auch als Saatgut erhältlich
3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Fetthenne, Wildform (Pflanze)

Alte Heilpflanze, neu entdeckt

Die saftigen, fleischigen Blätter sind in jungem Zustand eine gesunde Salatergänzung. Auch die Wurzelknöllchen kann man im Frühjahr und Herbst, wie auch die Blätter, als gekochtes Gemüse nutzen. Bei Verbrennung und Verletzungen wirken aufgeschnittene Blätter als Auflage lindernd. Wurde früher zum Aufweichen von Hühneraugen genutzt. Schöne rosa Blüten im Sommer, fühlt sich auch im Steingarten wohl.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Sedum
Pflanzen & Saatgut / FangFeng-Forsythie / F-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Blattgemüse
Nach Verwendung / Heilkräuter / Europäische Heilkräuter (TEM)
Nach Verwendung / Stauden / mittlere Stauden

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Fette Henne

Bewertungen für "Fetthenne, Wildform (Pflanze)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Fetthenne, Wildform (Pflanze)"

 
  • Von: Bergmann 06.06.2015 19:15

    Es scheint im Internet und auch in Fachbüchern unterschiedliche Auffassungen darüber zu geben ob Sedum telephium denn nun essbar ist oder nicht. Wegen des Alkaloidgehatls soll die Pflanze schwach giftig sein. Ich verzehre die Blätter im Salat - könnten Sie mein Gewissen beruhigen? Sauerampfer soll man ja auch nur in geringen Mengen zu sich nehmen. Ist das bei der Fetthenne auch so?

    Antwort von: Martina Warnke 16.06.2015 07:51

    Hallo. Ihr Gewissen brauche ich doch sicher nicht zu beruhigen - sie dürfen ihre Pflanzen ruhig ernten ;) . Wie bei allen Dingen im Leben macht auch hier die Dosis das Gift und wenn Sie bisher keine negativen Wirkungen festgestellt haben, dann werden Sie wohl alles richtig gemacht haben mit der Dosierung. Ganz lieben Gruß

     
  • Von: schwarz 05.07.2014 13:14

    kann man jetzt noch fette Henne Samen sähen .und kommt er noch in diesen Sommer. Mit freundlichen Grüßen p.schwarz

    Antwort von: Nina Meyer 23.09.2014 11:38

    Hallo!
    Siehe unten.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: peter schwarz 03.07.2014 12:34

    Kann mann fette Henne auch jetzt noch aussähen. Mit freundlichen Grüßen p.schwarz

    Antwort von: Nina Meyer 23.09.2014 11:36

    Hallo!
    Eine Aussaat ist jederzeit möglich, am besten aber von August bis Oktober für eine Keimung im nächsten Frühjahr (Kaltkeimer).
    Eine schöne Kräutersaison

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.