Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Goldmelisse, scharlachrot (Saatgut)

Monarda didyma

lieferbar

Liefergröße: ~ 50 Samen

Artikel-Nr.: MON01X

auch als Pflanze erhältlich
2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Goldmelisse, scharlachrot (Saatgut)

Traditionelle Teepflanze Amerikas

Bekannt als Indianernessel. Es gibt mehrere Zuchtsorten. Die hier angebotene Pflanze ist eine besonders aromatische Auslese. Süßes Bergamottaroma in den Blättern und Blüten erinnert stark an Earl-Grey-Tee. Machen Sie ihren eigenen ‘Kräuter-Earl-Grey’ mit Schwarztee und einer Handvoll Goldmelissenblätter!Oder aber sie trinken ihn pur. Goldmelissentee hat ein kräftigeres Aroma als Zitronenmelisse, ist im Sommer, kalt getrunken ein guter Durstlöscher und wirkt beruhigend.

Die Blüten können z.B. auch an Salat serviert werden. Als Heilpflanze hat sie ähnliche Wirkungen wie Zitronenmelisse.
Blütenköpfe mit großen, roten Zungenblüten von Frühsommer bis Herbst. Feuchter, guter Boden in halbschattiger bis sonniger Lage. Minzenähnliche Ausläufer. Bei Aussaat bekommen sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütenfarben - treffen sie ihre eigene Auslese!

Bei Aussaat bekommen sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütenfarben - treffen sie ihre eigene Auslese!

DANIELS TIPP: Li-Monarde oder Limonade?

Etwa 3-8 Blütenköpfe der scharlach- roten oder rosa Goldmelisse werden mit den zwei obersten Blättern zusammen gepflückt und mit 1/2 l siedendem Wasser aufgegossen. Die Kanne sollte abgedeckt werden. Nach dem Abkühlen (im Kühlschrank) den Saft von 1-2 Zitronen hinzugeben und nach Belieben süßen. Mit 1/2 l stark kohlen-säurehaltigem, gekühltem Mineralwasser aufgießen. Außerdem eignen sich noch viele andere Kräuter für Limonade: Zitronenverbene, weisse Melisse, Anisysop, Lavendelblüten, Minzen, Lemon-Myrte...

Rezept
Aussaat

Aussaat in Saatschalen von Februar bis Juni. Oder Direktsaat ab Mai ins Freiland. Den Samen nur wenig oder gar nicht mit Erde bedecken. Keimung in ca. 1-2 Wochen.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Monarda
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / Monarda
Heilkräuter / Monarda, Goldmelisse
Nach Verwendung / Bienen- und Hummelpflanzen
Nach Verwendung / Heilkräuter / Indianische Heilkräuter
Nach Verwendung / Stauden / hohe Stauden
Nach Verwendung / Teekräuter / Aroma-Teekräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 100/35
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Goldmelisse, scharlachrot (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 8 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Goblirsch Renate 2016-08-17 12:52:00

    Goldmelisse "scharlachrot"

    Die Goldmelisse ist in der Saatschale gut gekeimt und blüht auch schon. Leider nicht rot sondern blass-fliederfarben. Ich wollte unbedingt rote Blütenblätter für meine Teemischungen und für Sirup. Naja vielleicht finde ich ja irgendwann mal rote.

     
  • Von: Marie K. 2016-08-11 16:06:12

    Goldmelisse

    Bei mir ist die Melisse problemlos aufgegangen. Vielleicht lag es bei euch daran, dass es sich um einen Lichtkeimer handelt? Allerdings habe ich auch drinnen ins Minigewächshaus an der Fensterbank gesät. Bisher wachsen die Pflanzen kräftig und sehen sehr gesund aus, auf die Blüte muss ich aber wohl noch ein wenig warten.

     
  • Von: Margit 2013-09-08 14:36:51

    Die Rote...

    Wir haben dieses Jahr mehrere Monarden ausgesät, aber die Goldmelisse blüht noch nicht, dafür aber die Präriebergamott und Wildes Bergamott. Ich glaube aber, das ich das Wilde Bergamott schon letztes Jahr ausgesät habe, vielleicht blühen sie eben erst gern im zweiten Jahr?

     
  • Von: Ellen 2013-09-06 05:24:11

    auf alle Fälle vorziehen

    Die Aussaat direkt ins Beet hat nicht gekeimt. Beim zweiten Versuch mit Anzuchtschale und dann in kleine Töpfchen war es dafür sehr erfolgreich.
    Hoffe, dass es nächstes Jahr dann eine vollwertige Blühpflanze gibt.

     
  • Von: Marion Schönebeck 2012-08-24 17:30:03

    schade

    es hat nichts gekeimt, SCHADE!

     
  • Von: Patrick Schier 2012-08-03 15:17:19

    interessante Duftvarianten

    Saatgut keimt gut. Interessant ist, dass die einzelnen Pflanzen leicht unterschiedliche Aromen haben, manche sehr angenehm zitronig-bergamottig, manche weniger ansprechend. So sollte man ruhig erstmal mehr aufziehen, als man braucht, bis man das Aroma testen kann und sich dann seine Lieblinge rauspicken und besonders päppeln.

     
  • Von: Uta Martiny 2012-07-10 20:31:04

    Goldmelisse istr gut gekeimt

    Das Saatgut ist sehr gut gekeimt. Habe einige Pflanzen verschenkt.
    Die Pflanzen sind jetzt 20 cm hoch ( schlechte Wetterverhältnisse und viel Regen bisher), ich hoffe das diese jetzt wachsen.

     
  • Von: Ines Reinhardt 2011-09-20 09:30:16

    Die Goldmelisse ist nicht ausgekeimt.

    Leider ist die Goldmelisse bei uns nicht ausgekeimt.
    Herzliche Grüße aus Leipzig
    Ines Reinhardt

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Goldmelisse, scharlachrot (Saatgut)"

 
  • Von: Anja 05.07.2014 13:58

    Hallo, ich habe letztes Jahr diese Samen gekauft und ausgesät sowie die Pflanze in scharlachrot gekauft. Dieses Jahr dachte ich, ich hätte einen Sehfehler! Jetzt habe ich eine große blühende Staude, aber in ROSA, das ich leider so gar nicht mag! Kann das sein, dass aus den Samen rosablühende Pflanzen entstehen? Danke und VG!

    Antwort von: Nina Meyer 23.09.2014 15:37

    Hallo!
    Es kann leider sein, dass sich beim Saatgut Arten vermischen/einkreuzen. Wir produzieren dieses bei Goldmelissen nicht selbst, sondern kaufen es zu. Unsere Pflanzen vermehren wir über Stecklinge.
    Sie können per E-Mail reklamieren: info@kraeuter-und-duftpflanzen.de
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Mosimann 04.07.2014 18:26

    Ich hatte zwei Jahre lang ein prächtiges Goldmelissenbeet (scharlachrot). Wegen des Mehltaubefalls habe ich die Pflanzen im September bodeneben abgeschnitten. Nun keimen nur noch ganz, ganz vereinzelt einige Monarden und diese gehen meist auch noch ein. Ich habe an zwei Stellen die Wurzeln ausgegraben. Diese waren knochentrocken. Ist daran der niederschlagsarme Winter schuld oder liegt es an mir und dem Niedermähen?

    Antwort von: Nina Meyer 23.09.2014 14:53

    Hallo!
    Einen Rückschnitt vertragen sie eigentlich recht gut. Es liegt vermutlich an dem trockenen Winter. Dann muss man bei offener Witterung (frostfrei) gelegentlich gießen. Vor allem im Frühjahr, wenn die meisten Pflanzen anfangen zu keimen.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Gebhard Kienzler 10.09.2012 16:30

    Guten Tag Ich habe im Frühjahr Saatgut erhalten, leider hat sehr wenig davon gekeimt. Und dies wenigen Pflanzen sind nun etwa ( nur ) 40 cm groß und bekommen dauernd weiße Blätter ( Mehltau ?) Was kann ich dagegen tun Gruß

    Antwort von: Inga Bendig 11.09.2012 15:15

    Hallo Gebhard!

    Erst einmal Herzlichen Glückwunsch zum Keim- und Aufzuchterfolg. Monarden werden sehr ausladend  und buschig, wenn mann sie vereinzelt und regelmäßig zurückschneidet, damit sie sich verzweigen.

    Leider sind Monarden sehr anfällig gegen Mehltau. Dagegen hilft ebenfalls ein Rückschnitt der betroffenen Teile. Sie wachsen aber auch weiter und Blühen, wenn man den Mehltau einfach ignoriert.

    Grüne Grüße!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.