Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Indisches Patchouli (Pflanze)

Blüte im Winter

 
 
 

Indisches Patchouli (Pflanze)

Pogostemon cablin

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: POG01

5,20 € *
 
 
 
 
 
 

Indisches Patchouli (Pflanze)

Großer Wuchs, intensives Aroma

Rosa Blüten im Winter. Weniger dekorativ als das Javanische Patchouli und auch empfindlicher , dafür aber viel lieblicheres, süßeres Aroma, das schon beim Berühren der frischen Blätter bemerkbar ist und in der dunklen Jahreshälfte am intensivsten ist. Diese Sorte wird auch zum Würzen genommen (Kaugummi, Gebäck). Aufrechter Wuchs.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Pogostemon
Pflanzen & Saatgut / Papaya-Prachtscharte / Patchouli
Duftpflanzen / Patchouli
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Nach Verwendung / Räucherkräuter
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/35
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Patschuli, Patchuli

Bewertungen für "Indisches Patchouli (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 35 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Marcus 2016-10-06 00:26:28

    Top

    Wächst wie doof ....ohne das ich groß nach ihr schau ....(wasser halt )
    mal gespannt wenn se Blüht

     
  • Von: Susanne 2016-06-25 00:27:49

    das riecht nach Dschungel!

    Mein Indisches Patchouli ist heute allerbestens verpackt angekommen und sieht jetzt nach dem Auspacken noch ein bisschen struppig und 'beleidigt' aus, duftet aber wirklich gut! Hatte erst befürchtet, dass die Wärme auf dem Transportweg vielleicht zu viel ist, aber ich musste sogar nur ganz wenig giessen. Pflanze darf jetzt erst mal am Küchenfenster stehen, zum Eingewöhnen...und später gibt's einen grösseren Topf. Bis jetzt ist alles super gelaufen, mal sehen, wie das Pflänzchen sich so macht!

     
  • Von: Nicole 2015-09-22 11:43:30

    Ich liebe sie

    Die Pflanze ist super angekommen in toller Verpackung, konnte ich auch gleich weiterverwenden. Sie ist gut angewachsen und steht bei uns im Bad am Fenster nicht an praller Sonne. Ich gieße sie fast täglich ein wenig mit abgestandenen Wasser in dem ein Schwarzteebeutel schwimmt. Soll wohl ein guter Dünger sein. Die Pflanze mag es. Toller Duft. Würd ich wieder kaufen.

     
  • Von: Rolf 2015-08-04 13:33:32

    Leider Spinnmilben

    Hatte mir damit leider Spinnmilben eingeschleppt sonst alles top.

     
  • Von: jörg reichelt 2015-07-28 14:50:26

    gut

    wächst sehr gut; bislang aber ohne Blühte
    (gegossen wird wir nur mit Mineralwasser)

     
  • Von: Melanie M. 2015-07-11 23:10:01

    Wunderbar

    Habe die Pflanze jetzt über zwei Jahre (seit April 2013).

    Nicht nur wächst sie sehr stark und kräftig, (wenn ich sie ab und zu kürzen würde, wäre es auch buschig, ich lasse sie jedoch gerne wachsen), auch kann ich die Blätter räuchern:
    ich nehme allerdings nur diejenigen, die am Strauch gelb werden, die riechen intensiver. Diese sind ausserdem, obwohl nicht viele welken, immer wieder genügend.

    Letzten Herbst wurde meine Pflanze von Schildläusen überfallen.
    Erster Versuch: die doch inzwschen sehr langen Triebe kürzen und die restlichen Biester mit der Hand abwischen.
    Dennoch paar Monate später wieder Befall, nun doch leider gesprüht aber erfolgreich bisher.
    Nebeneffekt: ich konnte das Vermehren über Triebe testen, klappt sehr gut, nicht alle aber doch etwa zwei von dreien wachsen an.
    Eine meiner Lieblingspflanzen!

    Standort: Südfenster mit überdachter Terasse, also keine direkte Sonne, Sommer wir Winter drinnen. Ihr scheints da zu gefallen.

    Ach ja: Versand war sehr sorgfältig, Pflanze kam damals gut an.

     
  • Von: S.Bener 2014-11-11 11:54:39

    Pflanze top

    Leider hat meine Pflanze die Schneckenplage nicht sehr gut überstanden. Habe sie jetzt eingetopft und hoffe noch etwas retten zu können.
    Mal sehen, wie es ihr drinnen gefällt und ob sie wieder austreibt.

    Qualität der erhaltenen Pflanzen top.

     
  • Von: F. 2014-09-23 21:10:29

    wächst und gedeiht

    Da mir leider meine ersten beiden indischen eingegangen waren (meine Schuld), habe ich mir abermals welche bestellt und sie gedeihen. Habe sie wenige Wochen nach Erhalten umgetopft und jetzt wachsen sie. Langsam, aber sie leben. Mal abwarten, wann sie treiben.
    Die Verpackung ist top, den Pflanzen kann (solange sie sorgsam transportiert werden), nichts passieren.

     
  • Von: chrissi 2014-09-12 12:06:44

    Perfekt

    Super Pflanze! Derzeit wuchert sie regelrecht in meinem Bad vor sich her! Die feuchte Luft scheint ihr zu gefallen. Sie steht dirket an einem Fenster, dass nicht so prall in der Sonne liegt. Anfangs hatte sie Spinnmilben, die ich mit Nikotinsud beseitigt habe. Aus einem abgeschnittenen Trieb konnte ich leicht einen Ableger ziehen. Tolle Pflanze!b7b5a

     
  • Von: Hannelore Schramm 2014-08-03 22:48:55

    Verpackung super

    Die Verpackung der Pflanzen war super, die Lieferzeit mit ca. vier Wochen fand ich zu lang. Da die Pflanze sehr "breit" war, habe ich die Triebe nach den ersten Blättern gestutzt, so sind bei den Blättern dann je zwei Triebe durchgekommen und die abgeschnittenen Triebe habe ich ins Wasser gestellt, wo sie nach ca. zwei Wochen schon gewurzelt haben. :-) freu! Aber leider leider kann ich bisher keinen Duft "erschnüffeln".

     
  • Von: MeTaTr0n 2014-07-22 22:23:33

    Indisches Patchouli

    Kam sehr gut verpackt an. Am Anfang war, durch die Umstellung denke ich, langsames Wachstum angesagt. Danach jedoch hat sie sich gut entwickelt, durch vormittags Sonne und vieles Gießen. Muss aber sagen, der Duft ist nicht so intensiv wie bei vielen hier beschrieben. Liegt sicher an der Sonne, die ja nur vormittags darauf scheint. Jedenfalls haben die getrockneten Blätter keinen Duft mehr. Das ist sehr schade.

     
  • Von: Thomas Lentze 2014-05-22 22:16:19

    Kein Duft

    Kam gesund an, wächst auch nach dem Umtopfen gut. Nur duften tut sie nicht, weder nach Patchouli noch nach irgendetwas Anderem.

    An meinem Geruchsvermögen kann es nicht liegen, denn ich habe Patchouli mehrfach als ätherisches Öl und weiß daher, wie Patchouli riecht.

    Vielleicht handelt es sich um eine Verwechslung?

     
  • Von: Ju 2013-10-20 18:18:57

    Duftet schön holzig-herb nach Patchouli

    Die Pflanze hat am Anfang etwas unter den Schnecken gelitten, nun steht sie im Zimmer, schräg neben dem Fenster. Die Blätter duften beim Berühren oder einfach nur dran riechen schön erdig nach Patchouli. Allerdings sieht das Pflänzchen immer etwas kränkelnd aus (braune Ränder an den Blättern, manche kleine Blatttriebe verkümmern), aber das schon eine Weile lang - also denke ich mal, das ist normal so? ;-) Gibt es Tipps, wie man sie ein bisschen verwöhnen kann?

     
  • Von: Rosemarie 2013-09-21 17:33:05

    Patchouli

    Die Pflanze hat sich prächtig entwickelt und duftet betörend, nur ein Problem: wie bringe ich sie heil über den Winter?Es wäre wirklich schade darum, ein Tipp wäre sehr hilfreich.

     
  • Von: J.C. 2013-09-17 18:39:16

    2 davon bestellt...

    ...und beide leben noch.Aber sie scheinen mir nicht ganz einfach zu sein. Wie beim javanischen auch, kamen die beiden heil an und schienen mir prächtig zu gedeihen.Mit dem Umtopfen in größere Töpfe ging es dann aber los, dass sie zwar wachsen aber irgendwie "unfrisch" wirken, verglichen zu vorher, und ebenfalls etwas schwächeln.
    Auch hier der Wunsch nach einer etwas besseren Anleitung, denn an den Pflanzen selbst liegt es wohl nicht, die sind sehr gute Ware.

     
  • Von: Siegfried Franz 2013-08-20 13:59:35

    Wie gewünscht

    Die Pflanze ist gut gewachsen und getrocknete Blätter verströmen den gewünschten Duft.

     
  • Von: colin huntley 2013-06-06 10:08:40

    sehr wohltuend

    ich bin gegeister!

     
  • Von: Andre Lavalle 2012-10-17 14:10:57

    Super

    Die Pflanze kam sehr gut verpackt, innerhalb kürzester Zeit, bei mir an. Schon beim Öffnen des Kartons kam mir ein wunderbarer, alles überdeckender Duft nach Patchouli entgegen. Die Pflanze hat den Transport absolut unbeschadet überstanden, keine abgeknickten Blätter zu finden. Kein Anzeichen von Schädlingen. Der Wurzelballen war sehr gut durchwurzelt, also topfte ich sie in einen grösseren Topf mit bester Komposterde um. Nun steht er warm und hell im Zimmer. Nächstes Jahr werde ich noch ein javanisches Exemplar bestellen. Alles in allem war (und ist) es mir eine Freude, bei Rühlemann zu bestellen. Danke dafür und weiter so.

     
  • Von: M.G. 2012-09-23 21:10:12

    Was nur....

    ....den besonderen Reiz der Pflane ausmacht?! Bestimmt gibt es schönere. Aber sie ist unter all denGrünlingen im haus meine Nummer 1. ich mag die samtigen, lappigen Blätter, den Duft, den sie bei Berührung verströmt. Liebevoll gepflegt und nie zu trocken gehalten, wächst und gedeiht sie, so daß im Ankleidezimmer schon Urwaldfeeling aufkommt ;-) Werde bezeiten noch ein paar Exemplare ordern. Irgendwie macht diese so einfache Pflanze süchtig.

     
  • Von: Gabi 2012-09-18 21:48:55

    Der Pflanze geht s gut

    Meine 2 Pflanzen kamen bestens verpackt hier an, haben den Transport super überstanden und stehen jetzt seit 2 Wochen auf der Fensterbank und außer 1 Blatt, dass beim Transport etwas gelitten hat und sich deshalb braun verfärbte und abfiel - gedeihen die Pflanzen.

    Mein Problem:

    Nur duften tun diese Pflanzen nicht! So gar nicht!

    Wie kommt das? Was mach ich falsch?

     
  • Von: Barbara Kötter 2012-09-11 14:21:46

    Wächst sehr langsam

    Hatte mir besseres Wachstum gewünscht-Kann aber noch werden

     
  • Von: Jörg Kessel 2012-09-07 07:35:46

    Om

    Ja, daß erinnert doch sehr an die Hippiezeit! Da wähnt man sich in Indien oder in eine andere Zeit versetzt...

     
  • Von: F.Kiefel 2012-08-02 18:24:11

    Duftrausch

    Auch meine Pflanze kam mit Milbenbefall und hat mir die chemische Keule erst mal übel genommen. Aber dann fing sie an zu wachsen und veströmte diesen Duft nach Indien, Räucherstäbchen und billigem Parfüm! Herrlich! Augen zu und sich wie ein Maharradscha fühlen!!! Leider bildet die Pflanze keine schönen Blätter aus. Wirken verkrüppelt und mit Milben befallen, kann aber keine Schädlinge sehen. Bin gespannt, ob ich sie über den Winter bekomme....

     
  • Von: Margit Mühlhäuser 2012-02-26 14:52:07

    Wahnsinnsduft

    Habe zwei Pflanzen im Sommer bekommen und sie wurden in einen großen Pflanzkasten gesetzt. Diese Pflanze braucht sehr viel Wasser, aber zwischendurch immer mal wieder die Erde etwas trocken werden lassen und dann großzügig gießen.
    Jetzt im Winter steht sie im Badezimmer am Fenster und wächst munter weiter (hohe Luftfeuchtigkeit?), einemal in der Woche stelle ich sie in die Badewanne und gieße sie ordentlich. Auch 6 Stecklinge sind wunderbar angegangen und durchgewurzelt. Die abgefallenen Blätter habe ich gesammelt und getrocknet. Sie verstömen in einer großen Holzschale auch nach Monaten noch ihren wunderbaren Duft, Ich liebe diese Pflanze.

     
  • Von: Julia 2011-10-12 14:50:21

    Patchouli

    Beim Auspacken und die ersten zwei Tage dachte ich, ich müsste sie wieder rausschmeißen, weil sie dermaßen gerochen hat, daß ich es kaum aushalten konnte. Aber nach ein paar Tagen ließ das nach.
    Allerdings kam sie auch leider mit Milben an und ich bangte, ob sie es überlebt.
    Ich schnitt sie sehr stark zurück und wusch sie mehrfach komplett ab. Jetzt kommen langsam ein paar winzige Blätter und ich hoffe, ich hab die Milben wegbekommen...
    Leider war diese Pflanze nicht die einzige meiner Bestellung mit Milben. :(

     
  • Von: Annett Bauer 2011-10-11 09:54:40

    Ich liebe dieses Aroma!

    Wunderschöne Pflanze mit richtig gutem Aroma, zur Freude meiner Familie. Im Sommer durfte sie im Garten stehen, nun ist sie auf die Fensterbank umgezogen, was gut verkraftet wurde. Ich hoffe, die Pflanze wächst und gedeiht weiterhin so toll!

     
  • Von: M Stee 2011-10-02 14:20:52

    gutes Wachstum

    Wächst gut, riecht gut, war aber leider mit Milben befallen, die nicht so recht weichen wollen.

     
  • Von: Franziska Kügler 2011-09-26 21:10:23

    Toller Duft :)

    Als ich die Plänzchen umgetopft habe sind sie sofort in die Höhe geschossen und ab un an kommt ein leichter Duft von der Fensterbank herüber, hachja ich liebe diesen Duft!
    Auf jeden Fall brauch die Pflanze viel Licht und immer feuchte Erde, habe ich festgestellt.

     
  • Von: Moergie 2011-09-21 19:27:32

    Leider, leider...

    ... ist mir mein Patchouli eingegangen. :-( Als er bei mir ankam, sah er noch gesund aus, wenn auch mitgenommen vom Transport, doch nun nach ein paar Wochen ist mir die Planze völlig vertrocknet. Ich habe im Forum gelesen, dass die Pflanze es gern feucht mag und dass sie Dünger braucht, aber irgendwas habe ich wohl doch falsch gemacht. Ich werde es irgendwann nochmal versuchen. Es wäre praktisch, wenn es von Rühlemann's zu schwieriger zu pflegenden Pflanzen eine Kurzanleitung oder so dazu geben würde.

     
  • Von: Sandra Macke 2011-09-20 09:30:52

    Wächst gut :)

    Also ich hab vor einiger Zeit eine Großbestellung aufgegeben, und ich muss sagen, das Patchouli wächst am besten von allen Pflanzen :) Ich habs in einem Hängetopf und es ist richtig schön groß geworden und duftet :) Ich freu mich schon drauf, es im Winter reinhängen zu können :)

     
  • Von: I.T. 2011-09-19 12:09:21

    gut - erfreulich

    alles bestens; wachsen und gedeihen

     
  • Von: Barbara Karsten 2011-07-17 08:36:46

    gut

    Habe diese Pflanze als Zimmerpflanze bei mir stehen,sie amcht sich mehr als prächtig.

     
  • Von: Danny 2011-07-17 06:45:04

    Indisches patchouli

    Ich habe mir "Testweise"erst mal 1 Pflanze davon bestellt.Sie sieht ganz arm aus:-)Die vier Blätter die sie hatte sind schon abgefallen,und kleine Triebe ebenso.Ob sie übelebt?Den Duft(ich liebe Patchouli+räucher auch mal getrocknete Blätter)bemerke ich bis jetzt nicht:-((

     
  • Von: schuhrk 2011-07-08 01:05:17

    es lebt!

    nach einiger sorge damit, hat es doch überlebt... kam gesund an, ob der regen es war? jedenfalls eher vor sich hin kümmernd, den wachsend, dann sah es ganz schlecht aus, nun etwas besser - nicht eingegangen

     
  • Von: Judith Henkel 2010-11-15 14:48:30

    Inidsches Patchouli

    Ein wunderbarer Duft. Beide Pflanzen sitzen im selben Topf, eine gedeiht bestens und hat etliche neue Triebe angesetzt, die andere kümmert vor sich hin.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Indisches Patchouli (Pflanze)"

 
  • Von: ekki 06.10.2016 23:45

    hallo, ist es problematisch, eine patchoulipflanze jetzt noch zu bestellen? es ist ja schon recht kühl und ich habe sorge, dass der transport der pflanze schaden könnte. mfg, ekki

    Antwort von: Martina Warnke 10.10.2016 09:58

    Hallo, es kann noch problemlos bestellt werden. Erfarhungsgemäß haben die Pflanzen keine Schwierigkeiten mit den leicht kühleren Temperaturen während des Transportes, ist ja nur vorrübergehend. Ganz lieben Gruß 

    Antwort von: ekki 12.10.2016 00:49 vielen dank für ihre antwort:-)mfg
     
  • Von: Sabine Robinson 14.12.2015 08:54

    Habe meinen ind.Patchouli im Frühjahr von Ihnen bekommen und er ist super gewachsen. Vor einem Monat habe ich ihn ins Haus geholt und nun werden alle Blätter welk und fallen ab.Es sind einige neue Blätter gewachsen, die sich aber auch schon an den Rändern braun verfärben. Ich gieße gut, die Pflanze steht am Fenster und bekommt so auch Tageslicht. Wie kann ich sie über den Winter retten? Lieben Dank für Eure Hilfe und eine schöne Weihnachtszeit, Sabine

    Antwort von: Christian Müller 14.12.2015 11:47

    Hallo, das Patchouli ist eine tropische Pflanze und sollte ganzjährig als Zimmerpflanze gehalten werden. Jetzt im Winter sollte die Pflanze trockener gehalten werden und einen hellen warmen Standort bekommen. Wenn Sie die Pflanze tatsächlich erst im Oktober ins Haus geholt haben, kann es sein das Ihre Pflanze einen Schaden durch die kühlen Nachttemperaturen bekommen hat. Patchouli sollte nicht unter 18°C gehalten werden.

     
  • Von: sabine 10.09.2015 17:01

    moin liebe rühlemanns-team, ich wollte mir die patcouli bestellen, ist es eine winterharte pflanze? lebe im kalten westerwald und wollte wissen ob ich sie draußen lassen kann, wird ja bald kalt. vielen dank für eine antwort

    Antwort von: Christian Müller 11.09.2015 09:53

    Hallo, das Indische Patchouli kommt wie es der Name schon sagt aus Indien, also den Tropen. Die Patchoulipflanze sollte ganzjährig als Zimmerpflanze gehalten werden.

    Antwort von: sabine 11.09.2015 12:06 danke für die info. und ein wundervolles wochenende für sie alle. es grüßt sabine
     
  • Von: Sina 16.08.2015 14:02

    Hallo, ich habe noch nie Patchouli selbst gezuechtet, finde den Duft zum Raeuchern aber wunderbar. Darum wollte ich nun selbst meine eigene Pflanze haben, anstelle immer nur das Raeucherwerk zu bestellen. Ich habe eine mittelgrosse Wohnung mit Fensterfront nach Westen, so dass Sonnenlicht vorhanden waere. Da ich mich mit den Arten nicht auskenne, wollte ich mal fragen, welche Patchouli Sorte für mich geeignet waere? MfG

    Antwort von: Christian Müller 21.08.2015 07:27

    Hallo, das Indische Patchouli wäre in Ihrem Fall das am Besten geeignete.

     
  • Von: Christine 06.10.2014 19:17

    Liebes Rühlemann´s Team, ich war ganz begeistert, was den Duft angeht, als ich eure Verpackung geöffnet habe. Jetzt steht die Patchouli-Pflanze bei mir am hellen Wohnzimmerfenster über der Heizung. Nur duften tut auch meine nicht mehr? Ich habe gelesen, dass es hier wohl mehreren Kunden so geht. Woran kann das liegen? Verträgt die Pflanze es, wenn man sie mit Wasser besprüht? Vielleicht liegt es ja daran, dass es bei "uns" zu trocken ist? Könnte das sein? Oder benötigt sie einfach mehr/viel Dünger um zu duften?

    Antwort von: Christian Müller 13.10.2014 09:12

    Hallo,


    fragen Sie doch mal Freunde die Sie besuchen, ob diese, die Pflanze riechen können. Wenn ja, liegt es daran das Ihr Unterbewußtsein den Patchouliduft vermutlich ausblendet. Mir persöhnlich geht das mit Lavendelduft so, wenn ich auf einem Lavendelfeld in voller Blüte stehen würde, ich würde das nicht riechen, wenn ich mir dann die Pflanze unter die Nase halte nehm ich den Lavendelduft wieder wahr.


     

     
  • Von: Ina 05.05.2014 22:28

    Liebes Rühlemann´s Team, seit ca. 4 Wochen steht bei mir mein Indisches Patchouli (Pogostemon cablin) zu Hause. Leider werden jetzt die ersten Blätter gelb und bekommen einen bräunlichen Rand und an der Blattunterseite bilden sich kleine braune Punkte. Welche Ursache könnte es dafür geben und was kann ich dagegen tun, damit es meiner Pflanze bald wieder besser geht? Vielen Dank vorab für ein paar Tipps. Liebe Grüße Ina

    Antwort von: Christian Müller 23.10.2014 08:18

    Hallo,


    die gelben Blätter deuten auf einen Düngermangel hin, Düngen sie Ihre Pflanze regelmäßig mit einem handelsüblichen Flüsseigdünger. Dabei bitte die Dosierungshinweise beachten.

     
  • Von: Andre Lavalle 09.09.2013 11:23

    Hallo, meine Patchouli, die ich von Ihnen bekommen habe, machte sich das Jahr über sehr prächtig auf der Terrasse. Nun stellt sich bei den Temperaturen so langsam die Frage nach dem Überwintern. Wie überwintere ich Sie am besten, wann und wie schneide ich Sie am besten zurück? Vielen Dank für ein paar Tipps und Tricks, damit die Patchouli nächstes Jahr noch schöner und grösser wird. Andre

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 11.09.2013 10:58

    Hallo, ein heller warmer Standort ist im Winter wichtig. Schneiden ist jetzt noch möglich. MfG

     
  • Von: Olaf 08.05.2013 17:31

    Ich würde gerne wissen ob diese Pflanze auch im Winter auf meiner Terasse überleben kann. Vielen Dank für ihre Hilfe bevor ich Geld ausgebe und mich dann später ärgere. Olaf

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 10.05.2013 08:34

    Hallo,
    die Pflanze ist nicht winterhart, schauen Sie unter Details zur Pflanze. MfG

     
  • Von: Stauden-Drumm, Ruth Drumm 02.05.2013 14:52

    Ich brauch jeweils 2 Pflanzen von javischem und indischem Patschouli; gibts die in verschiedenen Größen? Welche Größe zu welchem Preis? Viele Grüße aus Hnahofen von Ruth Drumm Stauden-Drumm

    Antwort von: Daniel Rühlemann 04.05.2013 09:34

    Unsere Patchoulipflanzen gibt es immer nur in einem Format: m 8er Topf, ca. 10-20cm hoch. Da die Pflanzen sehr schnell wachsen, macht es für uns keinen Sinn größere anzubieten.

     
  • Von: Jutta Welz 26.04.2013 14:42

    Hallo! Ich habe schon seit ca. einem Jahr meine Patchuli Pflanze von Ihnen und sie wächst wunderbar. Können Sie mir sagen, wann und wie ich sie zurückschneiden soll. Im Moment ist es so, dass sie ca. 50 cm hoch ist, aber die Stiele sind nicht so stark. Oder ist das normal? Viele Grüße und vielen Dank für die Beratung. Jutta Welz

    Antwort von: Daniel Rühlemann 28.04.2013 17:57

    Immer mal die Spitzen auskneifen, und gaaaaanz wichtig: regelmäßig nachdüngen. Dan wächst die Pflanze schön buschig.

     
  • Von: Gabi 19.09.2012 18:52

    Der Pflanze geht s gut Was mache ich nur falsch?? Meine 2 Pflanzen kamen bestens verpackt hier an, haben den Transport super überstanden und stehen jetzt seit 2 Wochen auf der Fensterbank und außer 1 Blatt, dass beim Transport etwas gelitten hat und sich deshalb braun verfärbte und abfiel - gedeihen die Pflanzen. Mein Problem: Nur duften tun diese Pflanzen nicht! So gar nicht! Wie kommt das? Was mach ich falsch?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 20.09.2012 19:21

    Haben Sie die Blätter mal STARK gerieben, und dann sofort unter Ihre Nase gehalten? Wenn Sie dann nichts riechen, dann haben Sie vielleicht eine selektive Geruchsblindheiet (Anosmie), das kommt häufiger vor als man denkt! Es bedeutet, dass Ihnen womöglich Riechrezeptoren für bestimmte Düfte fehlen. Fragen Sie doch einfach Bekannte oder Freunde, ob diese an den Blättern einen Duft wahrnehmen können! 

     
  • Von: Blamblamsam 21.06.2012 09:21

    Hallo, hab mein Patschouli heute bekommen. Wolltesie umpflanzen und wollte fragen was für Erde nehme ich? Kann ich ganz normale Blumenerde nehmen? Muss ich bestimmte Dünger geben? ich bin neu zu Pflanzen und weiss nicht so viel. hab mich totgesucht im Netz und konnte keine einschlägige Erhebnisse finden. Irgendwelche Tips sind sehr willkommen. Sam

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 29.06.2012 17:19

    Hallo,
    sie können normale Blumenerde verwenden, wir nehmen ein torffreies Substrat.Beim Dünger entscheidet Einstellung und Geldbeutel welchen Sie nehmen, aber auch da ist die Pflanze recht tolerant.MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.