Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Chili 'Peruvian Purple' (Saatgut)

 
 
 

Chili 'Peruvian Purple' (Saatgut)

Capsicum frutescens

lieferbar

Liefergröße: ~ 20 Samen

Artikel-Nr.: CAP20X

auch als Pflanze erhältlich
3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Chili 'Peruvian Purple' (Saatgut)

Schönes, dunkles Laub und schöne Früchte

(Schärfe: mittel) Eigentlich müsste die Sorte heißen ‘Peruvian Black’, denn die kurzen, aufrecht wachsenden Schoten sind fast schwarz, und werden erst ganz am Ende der Reifezeit rot. Auch die Blätter und Stängel sind schwarzgrün - je nach Standort. Im Winter und bei weniger Sonnenlicht färben sich die Blätter wieder mehr grün.

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat jederzeit möglich, am besten jedoch im Frühjahr ab Februar oder Sommer in Saatschalen. Bei 20-25°C erscheinen die Sämlinge nach ca. 2 Wochen. In nahrhafte Erde pikieren. Diese scharfe Sorte benötigt viel Wärme (ca. Zimmertemp.)

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Capsicum
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / Gewürzpaprika & Chili
Würzkräuter / Chili
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Sonstige Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Chillis, Chilies

Bewertungen für "Chili 'Peruvian Purple' (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 8 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: MayaKiran 2015-08-25 14:52:21

    Prima Sommer!

    Dieser Sommer ist ein Chili-Sommer. Bei nun fast 2 Monaten bei mindestens 30 Grad im Schatten, da sind die Chilis glücklich. Im Gegesantz zum letzten Jahr, in dem die Chilis bis Dezember indoor nachreifen mussten, habe ich dieses Jahr bereits im August die ersten roten Früchte geerntet. Der mittlerweile gut 70cm hohe Busch blüht immer noch, die Befruchtung läuft noch immer und es gibt schon massenhaft schwarze Früchte, die jetzt nach und nach rot werden. Meine Freunde und Nachbarn haben sich über die Ableger gefreut, als ich die Pflanzen aus drei Versuchskübeln vereinzelt habe. Standort anforderungen sind ganz klar: Pralle Sonne, möglichst von morgens bis abends. Viel giessen (bis das Wasser unten rausläuft, bei Südstandort kann auch Wasser im Untersetzer stehen bleiben, es wird im Laufe der Tageshitze gerne aufgesaugt. Im Frühjahr düngen und im August in der Fruchtzeit auch nochmal. Auch diese Chilipflanze liebt es anscheinend, mit 1-2 "Kollegen" in einem Topf zu wachsen. Die werden gemeinsam schön buschig.
    Schärfegrad: Für Chili-gewöhnte Zungen ist sie mit allem drum und dran frisch gerade noch so "unfallfrei" essbar. Ist deshalb auch beim Kochen gut einsetzbar, weil man sie ganz gut dosieren kann und nicht gleich alles verdirbt, wenn man mal eine mehr nimmt.

     
  • Von: Sybille 2014-08-27 19:40:07

    Sehr gut

    Keimt sehr gut, wächst gut an, sieht liebreizend aus, schmecht gut.

     
  • Von: Dieter 2013-09-03 18:20:18

    Klasse

    Super Pflanzen mit klasse Schoten.

     
  • Von: Regina Schenkel 2013-09-02 14:42:41

    Tolle Pflanzen

    Es sind tolle Pflanzen aus dem Saatgut geworden, gerne wieder!

     
  • Von: C. Schäfer 2012-09-06 21:01:05

    Klasse!

    Tolle Pflanze, sehr geduldig und garnicht nachtragend wenn sie mal nicht so perfekt behandelt wird. Ca. 6 voll entwickelte Früchte pro Pflanze, allerdings hab ich sie noch nicht probiert...

     
  • Von: Martin 2012-07-10 12:42:03

    Ein echter Hingucker !

    Die Samen sind gut gekeimt, die Pflanzen haben sich im direkten Vergleich mit Cayenne und Criolla Sella unter den selben Bedingungen jedoch deutlich langsamer entwickelt.
    Dafür ist die Pflanze ein echter Hingucker; Pechschwarz mit ein paar dunkelgrünen Sprenklern ! Etwa Anfang des Monats hat bei den Pflanzen die Blüte eingesetzt; Die lila Blütenstände und schwarzen Früchte sind der Wahnsinn ! So langsam streckt sich die Pflanze auch stärker und gibt endlich Gas - trotz ihres bis jetzt etwa 4-monatigen Lebens sind alle Peruvian Purple max. 20 cm groß gewachsen, dafür sehr buschig und stark verzweigt.
    Auch hier wird sich wahrscheinlich ein Überwintern stark positiv auf das Wachstum und die Ernte im nächsten Jahr auswirken.

     
  • Von: Regina Niedieker 2011-08-21 12:30:49

    werde es weiter versuchen

    Saatgut gut aufgegangen, Pflanze zeigt allerdings jetzt erst die ersten Blüten, hoffe, dass sie auch ausreifen.

     
  • Von: B. Rosen 2011-08-02 00:49:13

    schwarz&gut

    man merkt erst gar nicht, dass die Saat aufgegangen ist!
    die Blätter sind so schwarz wie die Erde :D

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Chili 'Peruvian Purple' (Saatgut)"

 
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.