Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Menschenfressertomate (Saatgut)

Solanum uporo (Solanum viride, Solanum anthropophagorum)

lieferbar

Liefergröße: ~ 20 Samen

Artikel-Nr.: SOL17X

4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Menschenfressertomate (Saatgut)

Auch als Zierpflanze von Wert

Fehlt es Ihnen nicht schon seit langem an dem geeigneten Gewürz? Eine makabre Pflanze. Sie stammt von den Fidschi-Inseln und es ist ein Nachtschattengewächs. Noch gar nicht lange ist es her, dass die Pflanze zur Verdauungsförderung von Menschenfleisch (..soll tatsächlich schwer verdaulich sein) verwendet wurde. Man kochte dafür eine Sauce aus den Früchten, und das Fleisch wurde mit den Blättern umwickelt und gegart.

Die Früchte sind roh nicht essbar, werden aber beim Kochen genießbar. Blätter kann man auch als Salat zubereiten. Servieren wir doch mal eine echte „Kannibalen-Sauce“ und lassen unsere Gäste im Ungewissen welches Fleisch sie da gerade auf dem Teller haben!

Trägt schöne rote, haltbare Früchte. Überwinterung dieser ausdauernden Tomate sollte bei mindestens 15°C erfolgen. 

Aussaat

Aussaat in Schalen unter Glas bei ca. 20°C ab Februar. Nach dem Keimen pikieren in nährstoffreiche Erde.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Solanum
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / M-Einzelsorten
Pflanzen & Saatgut / Nachtkerze-Noni / Nachtschatten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Salatkräuter
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, lauwarm (~15°C)

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 150/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Kannibalentomate, Poro Poro

Bewertungen für "Menschenfressertomate (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 3 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Ingrid Härtel 2014-07-15 15:04:44

    Menschenfressertomate

    Aus 5 Körnern wurden 5 Pflanzen, die jetzt im Gewächshaus stehen und schon einige Früchte angesetzt haben. Mal warten, wie es weitergeht.

     
  • Von: A. Ernst 2011-08-12 18:18:32

    Enttäuscht

    War ich doch sehr gespannt auf diese Pflanze um so enttäuschter bin ich jetzt. Die Pflanzen etwickelten sich zu starken Büschen und werden immer noch von den lästigen Kartoffelkäfern heimgesucht. Sehr viele Blüten wenig Fruchtansatz aber dennoch einige rote Früchte. Heute habe ich mich ans Werk gemacht um diese roten Früchte zu kochen laut Beschreibung soll man ja eine köstliche Soße daraus bereiten aber diese Arbeit häte ich mir sparen können. Diese Soße ist absolut ungenießbar und furchbar bitter absolut nicht zum essen geeignet auch nicht gekocht. Und als Zierpflanze sollte man sich überlegen ob man sie anbaut wegen der vielen Kartoffelkäfer die diese Pflanzen befallen. Morgen entsorge ich die Pflanze aus dem Garten und den Rest Samen vernichte ich werde keine Aussaat mehr vornehmen. Alles in allem sehr enttäuschend.

     
  • Von: Amanda Ernst 2011-07-15 17:35:05

    Menschenfressertomte

    Von dem Namen abgeschreckt aber doch genau so neugierig wie diese Pflanze ist bestellte ich mir Samen. Jedes ausgesäte Korn ist aufgegangen. Die Pflanzen sind recht niedrig im Wuchs und setzen jetzt Früchte an, über Geschmack kann ich somit noch nichts sagen

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Menschenfressertomate (Saatgut)"

 
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.