Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Indianischer Frauenbeifuß (Pflanze)

Artemisia frigida

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: ART99

5,20 € *
 
 
 
 
 
 

Indianischer Frauenbeifuß (Pflanze)

Bei uns garantiert nur von Frauen vermehrt

Ein silbergrauer Beifuß. Heilkraut der nordamerikanischen Indianerinnen mit starkem, kampferähnlichem Aroma. Ein Tee aus den Zweigen soll helfen bei Menstruationsbeschwerden und gegen Erkältungen. Die Hopi-Indianer verwenden die Pflanze außerdem zum Würzen von Mais. Als Räucherung zur Desinfektion von Räumen.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Artemisia
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Beifuß
Würzkräuter / Beifuß, Moxa
Nach Verwendung / Heilkräuter / Indianische Heilkräuter
Nach Verwendung / Mediterranes Beet

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Indianischer Frauenbeifuß (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Ilona Rauch 2014-09-08 22:33:44

    Ind. Frauenbeifuß

    Die Pflanze kam sehr klein an und wollte auch nicht wachsen. Bin sehr enttäuscht.

     
  • Von: Christel Becker 2013-09-14 13:51:31

    alles gut

    Die Pflanze ist sehr schön gewachsen und hat neben den langen Trieben auch nochmal von unten her mit Zweigen nachgelegt, so daß sie etwas buschiger geworden ist. Sie steht auf der Terasse und bekommt direkte Sonne, was ihr aber zu gefallen scheint.
    Ab und zu breche ich ein paar Zweige für eine Tasse Tee ab. Das Aroma ist sehr angenehm, ganz leicht bitter und ein bißchen süß.
    Mal schauen, wie ich sie über den Winter bekomme.

     
  • Von: Silke 2012-07-18 22:09:59

    prima, nicht aufgeben.

    Meine Pflanze ist jetzt schon ein paar Jahre alt. Sie hat zwischendurch geschwächelt, aber dieses Jahr steht sie gut in der Sonne und wird auch reichlich gewässert. Fazit: sie ist richtig buschig geworden. Obwohl der Topf eigentlich etwas zu klein geraten ist.

     
  • Von: Reni_Tirol 2012-07-15 15:07:28

    so lá lá

    Ich hab mir vorgestellt er die Pflanze würde richtig buschig wachsen, aber leider ist sie nicht viel breiter und höher geworden als sie zum Lieferzeitpunkt war. Vielleicht mache ich was falsch. Der Topf in den ich sie gepflanzt habe, steht unter einem Tannenbaum. Sie bekommt viel Licht allerding nicht so viel Sonne. Vielleicht drei Stunden pro Tag, falls die Sonne scheint.

     
  • Von: Christel Oberstuke 2012-07-10 19:01:05

    Ich bin zufrieden

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Indianischer Frauenbeifuß (Pflanze)"

 
  • Von: 18.07.2012 21:25

    Wie kann man diese Pflanze vermehren. Meine ist nun schon gut 5-6 Jahre alt , ich weiß nicht, wie lange sie noch macht.

    Antwort von: Inga Bendig 26.07.2012 15:16

    Hallo Silke!

    Du kannst z.B. Stecklinge machen. Verwende dazu die Triebspitzen, wenn die Pflanze nicht blüht.

    Viel Erfolg!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.