Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Parakresse (Pflanze)

Spilanthes oleracea (Acmella oleracea)

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: SPI01

auch als Saatgut erhältlich
3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Parakresse (Pflanze)

Einzigartiger, prickelnder Geschmack auf der Zunge

Eine Kresse für Salate mit prickelndem Geschmack aus Südamerika. Die kriechende, in Töpfen überhängende Staude aus der Korbblütlerfamilie ist fast das ganze Jahr über mit großen, gelben, zungenlosen Blüten mit roter Mitte bedeckt. Abwehrsteigernde Wirkung wie Echinacea. Ein Brei aus Blättern und Blüten hilft bei Rheuma, Gicht und Pilzinfektionen. Frische Blätter kauen ist gut bei Mund- und Rachenentzündungen.

Neuerdings wurde eine botoxähnliche, glättende Wirkung auf Gesichtsfalten entdeckt, daher ist Parakresse inzwischen auch in vielen Kosmetika enthalten. „Mit natürlichem Botox®“ heißt es dann. Der Extrakt liftet, strafft, und glättet die Hautoberfläche. weil es die Muskelspannung verringert.

Bei älteren Menschen hilft es gegen einen zu trockenen Mund. In Brasilien heißt es Jambu, und man kocht ein Gemüse aus den Blättern der Parakresse. Auch gegart erzeugen die Blätter noch das ungewöhnliche Prickeln auf der Zunge. Die Parakresse wurde nach der nordbrasilianischen Provinz Para benannt. 

Beitrag

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Spilanthes
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / Kresse
Würzkräuter / Kresse
Würzkräuter / Parakresse
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Blattgemüse
Nach Verwendung / Heilkräuter / Sonstige Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für die Schönheit
Nach Verwendung / Pflanzen für die Kräuterspirale / Kräuterspirale, Bereich 3: Normalzone, humusreich
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, lauwarm (~15°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Sonstige Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 30/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Parakresse (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 16 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Queste Ingrid 2016-10-06 14:47:53

    Parakresse

    Toll verpackt. Pflanze kam heil an. Trieb auch schnell aus. Hatte sie in einem 80cm hohem Topf, wurden trotzdem zum Schneckenfutter. Werde es nächstes Jahr nochmal probieren.

     
  • Von: Agnes Malecha 2016-08-15 14:02:17

    Beliebt bei klein - und vielleicht auch mal groß

    Leider kann ich zum Geschmack der Pflanze noch nichts sagen: Sie steht im Moment außen auf dem Fensterbrett, hat es aber auch im Frühjahr _innen_ bei offenem Fenster schon geschafft, _ständig_ ungebetene Gäste anzulocken. Sie hatte wohl tatsächlich unter _jedem_ auch nur phasenweise flugfähigem Insekt gelitten, das hierzulande sich einzufangen einer Pflanze möglich ist.
    Nun also alleine am Badfenster in Quarantäne und Schonung - geerntet wird erst nächstes Jahr, damit sie sich von den ungebetenen Gästen erholen kann.

    Positiv ist aber anzumerken: Sie hat sie alle überlebt und treibt auch brav neu aus (auch während der "Kuren") - sowohl Blätter, als auch Blüten.
    Insgesamt also eine sehr tapfere Pflanze, die sich nicht unterkriegen läßt.

     
  • Von: T. Kiefer 2015-10-13 13:34:19

    Gourmet

    Als ich mir die Parakresse orderte, dachte ich nicht daran, dass der Effekt so interessant ausfallen würde. Ich wurde positiv überrascht. Die Pflanze entwickelte sich gut im Topf, von Schnecken keine Spur, wenn doch kann man ja das allseits beliebte Schneckenkorn anwenden.
    Mir und meinen Verwandten und Bekannten macht es Spaß, bei Salaten dieses Erlebnis zu haben. Vor allem wenn man nicht darauf wartet. Aber selbst dann tritt der Effekt auf.
    Ich kann die Pflanze nur weiterempfehlen, auch weil sie natürlich keinem etwas zu sagt. Nur schade finde ich den Namen, denn Parakresse suggeriert immer eine Art "Kresse" was in Anbetracht der hier gezeigten Pflanze irgendwie nicht gerecht wird.

     
  • Von: Kerstin Schreier 2014-10-10 11:46:32

    Parakresse - nicht viel davon gehabt

    Ich hatte die Pflanze extra in einen Topf gepflanzt - wie im Katalog abgebildet und wartete auf den üppigen Wuchs. Leider gab es von Anfang an andere Liebhaber dieses prickelnden Vergnügens, Neben den Schnecken haben die jungen Triebe vielleicht auch Vögeln geschmeckt, es blieb uns nur eine kleine Kostprobe. Dann war nach dem spärlichen Wuchs und der Hoffnung, dass doch noch etwas mehr daraus wird, am Ende des Sommers nur noch eine Ahnung von der besonderen Kresse und das Bild im Katalog im Kopf übrig. Vielleicht entwickelt sich das Saatgut in einem geschützten Raum besser? Der Versuch im nächsten Jahr wird es zeigen.

     
  • Von: Karin Evers 2014-08-27 23:07:49

    Sie schmeckt auch anderen..

    ... leider; obwohl ich sie gut plaziert habe üben sie auf das Schneckenvolk offensichtlich eine magische Wirkung aus. Es ist immer irgendwie ein Blättchen dran geblieben, aber bisher haben nur die kleinen Schleimerle ernten können...
    Die Pflanze an sich war ok.

     
  • Von: Christine Bofinger 2014-07-16 16:45:28

    prickelnde Parakresse

    Die Pflanze war zwar klein als sie bei mir ankam, hat dann aber schnell zugelegt und hat jetzt viele, prickelnde Blüten.

     
  • Von: Monika Schmidhuber 2013-12-25 12:57:06

    Parakresse

    der Effekt hat was, vor allem wenn jemand nicht damit rechnet. Die Pflanze wächst gut

     
  • Von: sirie 2013-12-08 13:55:55

    Immer wieder toll

    Diese Pflanze habe ich nun schon zum zweiten Mal gekauft. Freu mich immer wieder über die Gesichter meiner Freunde und Familie wenn sie sich bei mir durch den Garten kosten. Sind immer wieder überrascht, was man alles essen kann. Die Pflanze ist gut gewachsen und hat wie immer toll geblüht. Aber auch bei mir überlebt sie trotz Tophaltung auf der Terasse (im Winter natürlich drin) nunur bis in den Herbst. Dann verliert sie ihre Blätter und vertrocknet. Auch Samen krieg ich leider nicht überzeugt aufzulaufen... Muß ich mir wohl doch wieder mal ne neue leisten.

     
  • Von: Gabriele Lerch-Hoff 2013-09-26 11:17:54

    Parakresse

    Die Pflanze kam zwar klein und etwas zerquetscht an, erholte sich aber recht gut. Wir haben die Blüten oft vor dem Essen zu uns genommen, da sie die Geschmacksknospen anregten... und als Gag für Freunde, denen wir vorher nicht gesagt haben, was sie da essen ;o)
    Ob es nun Schnecken waren oder anderes Getier, die Blätter scheinen ihnen geschmeckt zu haben, denn da blieb wenig von übrig... aber wir teilen ja gerne...
    Nun ist sie jedoch völlig "hin" und wir freuen uns einfach auf das nächste Jahr und auf unsere Parakresse.

     
  • Von: Silke Tessien 2013-08-21 23:11:56

    Parakresse

    War leider bei mir nicht ausdauernd.
    Den Schnecken hat sie scheinbar gut geschmeckt, sie haben nichts übrig gelassen.

     
  • Von: Uta Martiny 2012-09-03 21:25:22

    Sehr interessaante Pflanz

    Ein Prachtexemplar in meinem Kräutergarten.
    Einige Gartennachbarn waren von dem ungewohnten Geschmack positiv überrascht, ein sehr üppiger Wuchs.

     
  • Von: Moritz 2011-10-03 18:29:41

    Prickelnde Erlebnisse

    Die Pflanze kam in einem sehr guten Zustand zu uns und entwickelt sich prächtig. Kann einen starken Prickel- und Betäubungseffekt bestätigen, der jedoch bei den Blüten viel intensiver ist als bei den Blättern.

     
  • Von: Carmen R. 2011-07-13 11:11:59

    Sehr beliebt

    Die Pflanze ist gut angewachsen.
    Wir hatten aber dennoch nur wenige Tage Spaß damit
    weil sie auch den Schnecken hervorragend schmeckte.
    Nach zwei Wochen stand nur noch 1 Blütenstengel der ohne Blätter auch nicht überlebte.
    Jetzt habe ich gleich zwei neue Pflanzen bestellt und versuche diese an einem besseren Standplatz gegen die Viecher zu verteidigen.

     
  • Von: Cornelia 2010-12-10 17:57:56

    Prickelt aber doch nur einjährig ?

    ich vermute dass die Pflanze nicht ausdauernd ist. Nach anfänglich starkem Wachtum hatte sie dieses eingestellt und ist abgestorben. Vielleicht doch nur einjährig zu halten ?
    Trotzdem eine tolle Gag-Pflanze, bei meinen Kindern war sie sehr beliebt.

     
  • Von: Mechthild Becker 2010-10-24 19:54:44

    Parakresse

    Habe den Effekt der Blütenstände im Frühlung auf einer Nahrungsmittelmesse entdeckt. War begeistert von dem prickelnden "Irgendetwas", so war die Parakresse ein gelungener Juke bei unseren Grillparties un Sommer
    Die Pflanze ist sehr üppig gewachsen uns sah super schön aus.

     
  • Von: angelika zellner 2010-10-21 14:53:31

    Spilanthes oleracea

    hübsche pflanze mit prickel effekt, sehr pflegeleicht, wohlschmeckend und üppig wachsend

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Parakresse (Pflanze)"

 
  • Von: Lauren Marienhagen 13.07.2016 13:48

    Hallo, hat die Pflanze bei Kauf schon Blüten? Viele Grüße

    Antwort von: Martina Warnke 14.07.2016 08:52

    Hallo, das kommt natürlich auch immer auf den Zeitpunkt des Kaufes an. Momentan werden Pflanzen mit kleinen Knospen aber auch schon welche mit Blütenkopf verkauft. Lieben Gruß

     
  • Von: Johanna Kobel-Seitz 01.01.2015 14:39

    Ein herzliches Hallo, meine Pflanze steht im kalten Wintergarten, wird leicht feucht gehalten, hat jedoch keine Blätter mehr. Treibt die Pflanze im Frühjahr in neue Erde umgetopft wieder aus, oder muß ich neu aussähen. Dem ganzen Team wünsche ich ein gutes neues Jahr :-)))

    Antwort von: Christian Müller 12.01.2015 08:18

    Hallo,


    es kann sein, das der Standort zu kühl war, stellen Sie die Pflanze an einen wärmeren Standort, dann sollte diese im besten Fall wieder austreiben, wenn nicht, muss wieder ausgesät werden.

     
  • Von: Margot Muß 26.04.2014 11:09

    Habe von Ihnen die Parakresse als Pflanze erhalten, die ich morgen gerne einsetzen würde. Kann ich die im Topf ziehen? Vielen Dank und einen schönen Gruß in den hohen Norden.

    Antwort von: Nina Meyer 10.06.2014 14:29

    Hallo!
    Ja, das kann man. Dieser sollte dann mitwachsen. Mit ca. 15-20 cm Durchmesser anfangen.Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Kathy Henk 10.06.2013 21:35

    Werden hier ganze Triebe abgeschnitten oder einzelne Blätter?

    Antwort von: Angela Zech 11.07.2013 14:16

    Hallo,
    damit sich die Pflanze schön verzweigt, empfiehlt es sich einen Trieb einzukürzen und diesen zu verwenden. Sie können aber auch bei Bedarf einfach nur ein Blatt oder die Blüte abkneifen.
    Viele Grüße

     
  • Von: Marion Dederichs 28.04.2013 12:10

    Wie überwintert die Parakresse?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 28.04.2013 17:40

    ...bei ca. 15-20°C und regelmäßiger Nachdüngung.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.