Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Jojoba (Saatgut)

Simmondsia chinensis

lieferbar

Liefergröße: ~ 7 Samen

Artikel-Nr.: SIM01X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Jojoba (Saatgut)

Ölliefernder Wüstenstrauch für Kosmetik

Jojobaöl, welches aus den Früchten dieses Wüsten- und Steppenstrauches gewonnen wird, ist in vielen Kosmetika und Shampoos wegen der guten Haltbarkeit und Hautverträglichkeit enthalten. Auch bei Haarausfall angewendet. Natürlich werden Sie in Deutschland kaum Jojobasamen in angemessener Menge ernten können, aber eine gute Referenzpflanze - ein Stück mehr Realität.

Aussaat

Bestes Keimergebnis im späten Frühjahr unter Glas, wenn tagsüber die Temperaturen schon recht hoch werden. Nach der Keimung nicht zu feucht halten.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Simmondsia
Pflanzen & Saatgut / Jaborosa-Jojoba / J-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für die Schönheit
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, kalt (>0°C)

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 150/40
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Jojoba (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Simone 2015-07-29 14:31:04

    super!

    Von 4 Samen sind 3 aufgegangen! Die Pflänzchen machen sich prima!

     
  • Von: Heike Demirel 2014-04-21 18:16:41

    Saatgut

    Samen erhalten, 2 Korn eingepflanzt unter Glasabdeckung, beide wunderbar aufgegangen & gewachsen, nach cirka 3-4 Wochen 5cm groß.
    Danke,mfG HD

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Jojoba (Saatgut)"

 
  • Von: Heike Demirel 26.04.2014 10:04

    Hallo, ich grüße Sie.Meine Frage: In welche Erde kann ich Jojoba pflanzen? Meine Überlegung: Erde-Sandgemisch? oder liege ich da falsch? Herzlichen Dank HD

    Antwort von: Nina Meyer 10.06.2014 14:25

    Hallo!
    Zur Aussaat am besten spezielles Anzuchtsubstrat verwenden. Später kann in ein Gemisch aus normaler Pflanzerde und Sand verwendet werden, es kann aber auch einfach normale Pflanzerde genommen werden. Es kommt dann nur auf das mäßige Gießen an.
    Eine schöne Kräutersaison

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.