Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 

Kräuter für Green Smoothies

Grüne Smoothies - das ist eine wunderbare, neue Möglichkeit Kräuter zu genießen. Grüne Smoothies sind gesund und wir können viele Kräuter verarbeiten, die wir bisher als Unkräuter vielleicht verschmäht haben, wie z.B. Vogelmiere, Löwenzahn oder Giersch. Und es gibt auch viele exotische Kräuter, wie Sushni, Gotu Kola oder Mukunu-Wenna, die plötzlich in ganz neuem Licht erscheinen.

Vollständigen Text zeigen...

Artikel pro Seite:
   
1 2 3 4
Seite 4 von 4
 

lieferbar

Star Rating
 
Rainkohl (Saatgut) Lapsana communis

Heimisches Wildkraut für die Wildkräuterküche

 Artikel-Nr.: LAP01X

2,80 € *

ausverkauft

Star Rating
 
Turmkraut (Saatgut) Turritis glabra (Arabis glabra)

Nach Kresse schmeckendes Wildkraut

 Artikel-Nr.: TUR22X

2,10 € *

Artikel pro Seite:
   
1 2 3 4
Seite 4 von 4
 

Kräuter für Green Smoothies

Grüne Smoothies - das ist eine wunderbare, neue Möglichkeit Kräuter zu genießen. Grüne Smoothies sind gesund und wir können viele Kräuter verarbeiten, die wir bisher als Unkräuter vielleicht verschmäht haben, wie z.B. Vogelmiere, Löwenzahn oder Giersch. Und es gibt auch viele exotische Kräuter, wie Sushni, Gotu Kola oder Mukunu-Wenna, die plötzlich in ganz neuem Licht erscheinen.

Green Smoothie

Was ist das Besondere an Grünen Smoothies?

Green Smoothies - sind eine einfache und schmackhafte Art, gesundes Grünzeug mit Genuss in unseren Körper zu bekommen.

Die leckeren grünen Smoothies bringen uns dazu, mehr niacinhaltige Nahrung zu uns zu nehmen. Niacin ist ein Vitamin, das bevorzugt in grünen Pflanzenteilen vorkommt, und ist eines jener Stoffe, die in der normalen Kost viel zu wenig vorkommen. Daneben ist das Pflanzengrün, das Chlorophyll selbst, sehr gesund. Und natürlich nehmen wir viele andere Vitalstoffe, wie Vitamine und Mineralstoffe, in gut erschlossener, fein pürierter Form zu uns.

Green Smoothie, das Grundrezept:

 - Kräuter, Salate, Spinat, Kohl, grüne Pflanzenteile, die normalerweise bei den Kaninchen landen würden wie Radieschengrün, Karottengrün.

 - Früchte, oder auch Gemüse

 - Wasser

Alle Zutaten werden einfach frisch in den Mixer gegeben, und der daraus hergestellte Smoothie sollte möglichst frisch genossen werden, höchstens einen Tag im Kühlscharnk aufbewahren. Um einen wirklichen feinen Smoothie hinzukriegen, sollte man einen leistungsfähigen Mixer verwenden, 1000 Watt oder mehr ist zu empfehlen.

Unendliche Variationsmöglichkeiten

Die Welt der Smoothies bietet unendliche Variationsmöglichkeiten, man kann statt Wasser auch Tee, Fruchtsaft, Kombucha, Molke oder Buttermilch nehmen, und alle Arten von Gewürzen probieren.

Ich find es echt verblüffend, wie eigentlich süße Zutaten wie Bananen oder anderes Obst so wunderbar zu Kräutern oder Gemüsen passen, die wir in der Küche nur in salzigen Kombinationen kennen.

Im Katalog habe ich die Kräuter, die ich besonders für Green Smoothies geeignet halte extra gekennzeichnet mit diesem Zeichen: 

Sie können natürlich noch viel mehr Kräuter nehmen, wie z.B. Basilikum oder Schnittlauch, diese stark würzenden Kräuter würde ich aber nur in geringeren Mengen, eben mehr zum Würzen einsetzen.

Wer sich mehr damit beschäftigen möchte: Es gibt gute Internetseiten über Green Smoothies und sogar einige gute Bücher.