Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Peperomie (Saatgut)

 
 
 

Peperomie (Saatgut)

Peperomia pellucida

lieferbar

Liefergröße: ~ 30 Samen

Artikel-Nr.: PEP01X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Peperomie (Saatgut)

Tropisches Gemüsekraut aus Vietnam

Schönes, zierliches Kraut aus der Familie der Pfeffergewächse. Obwohl eigentlich aus dem tropischen Amerika stammend, ist es in Vietnam und Thailand ein beliebtes Gemüsekraut, das entweder roh oder kurz blanchiert verwendet wird. Die glänzenden Blätter und Stängel sind glasartig zart und knackig, und haben ein mildes, minziges Aroma. Auf den Philippinen ist es außerdem bekannt als Mittel gegen Arthritis und äußerlich bei Abzessen. Frischer Presssaft ist gut bei Augenentzündungen, das ganze Kraut bei Entzündungen, gegen Erkältungen, hohen Blutdruck und bei Prostatabeschwerden. Easy to grow: Einmal angesiedelt, sät es sich unter tropischen Bedingungen, im Gewächshaus z.B., immer wieder selbst aus!

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat in Schalen von Januar bis Oktober bei 20-30°C oder als Unterpflanzung in größere Töpfe einsäen. Nur wenig oder gar nicht mit Erde bedecken. Sehr feucht halten. Liebt viel Wasser, verträgt auch Schatten.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Peperomia
Pflanzen & Saatgut / Papaya-Prachtscharte / P-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Blattgemüse
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Salatkräuter
Nach Verwendung / Hängeampeln
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Kräuter für Green Smoothies
Nach Verwendung / Würzkräuter / Amerikanische Würzkräuter
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 40/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Piper Pellucidum, Pak Krasang, Peperonie

Bewertungen für "Peperomie (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 4 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: PalmenAnna 2012-08-10 09:44:30

    Gutes Wachstum

    Voranzucht im Frühjahr unter Glas, ausgepflanzt im Juni in normale Gartenerde, halbschattig. Wächst super - auch unter den miesen nass-kalten Bedingungen dieses Sommers. Ich habe noch nicht geerntet, werde dies aber demnächst nachholen. Erst durch den vielen Regen sind sie richtig losgewachsen, wahrscheinlich ist Wärme nicht zwingend erforderlich, sondern eher Feuchtigkeit.

     
  • Von: Severin 2012-04-19 14:31:16

    Eben erst geerntet!

    Die Samen wurden Anfang Nov. 2011 in Keimschalen ausgesäht, Plastikbeutel darüber und unter Leuchtstofflampen, und sind sehr gut aufgegangen. Bis März sind sie vor sich hingekümmert. Nach dem Umtopfen haben sie bei rund 25°C richtig zu wachsen begonnen. Nun sind sie ca. 25 cm hoch und haben auch schon Samen gebildet.
    Die erste Verkostung fand soeben erst statt - schmecken lecker, haben sehr eigenen Geschmack.
    In der Kultur sind sie meiner Meinung nach sehr einfach, wenn sie warm, hell und feucht stehen.

     
  • Von: Irmgard 2012-04-13 18:18:28

    Hurra,bin sehr gespannt!

    Ich habe die Samen, laut Anleitung, ausgesät und mit einer Klarsichttüte bedeckt, die ich von innen mit Schaschlikstäbchen stabilisiert habe. Der sonnige Platz auf dem Fensterbrett über der Heizung brachte zwar in der Tüte sofort das Treibhausklima aber auch nach 4 Wochen noch keine Keimung.
    2. Versuch: Umzug der Saatschale mit Tüte in meine beheizbare Keimschale ca. 23°, gut abgedeckt, das die Wärme nicht entweichen kann. Das ist jetzt eine Woche her. Die ganze Erde ist übersät mit winzigen Stängeln und einem grünen Blättchen drauf, die sich schon ins Licht biegen.
    Große Freude, ein toller Erfolg. Ich bleibe dran und melde mich wieder.
    Hoffentlich lesen meine beiden Vorgängerinnen meine Mail.Of2a1

     
  • Von: Cornelia 2010-12-10 17:59:29

    Sehr heikel

    Habe noch nicht ganz herausgefunden was die Pflanze genau möchte.
    Will wohl auch im Sommer drinnen stehen, warm und feucht gehalten werden. Sehr heikel in der Kultur, hat bei mir nur ein paar Blättchen getrieben. Braucht sehr viel Pflege. Keimung zögerlich.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Peperomie (Saatgut)"

 
  • Von: Siegmund Lorenz 10.05.2015 19:24

    Um was für Pflänzchen handelt es sich ??? Es ist definitv keine Perperomie, wie es auf dem Saatguttütchen steht ! Die Blätter sind oval - nicht herzförmig, behaart, am Stengel entlang auslaufend und haben keinen fleischigen Charakter. Auch der Stengel ist behaart. Vermutlich kann ich nur warten bis sie blühen um sie zu identifizieren. Bevor ich eine Bewertung abgebe - wie ist Ihr Umgang mit falsch eingetütetem Saatgut ? Danke und viele Grüße

    Antwort von: Martina Warnke 03.06.2015 13:41

    Sehr geehrter Herr L. , 


    schreiben Sie doch bitte eine Email an info@kraeuter-und-duftpflanzen.de - am Besten mit Kunden - und Rechnungsnummer. Wenn Sie mögen, dann senden Sie ruhig ein Bild von den bisherigen Trieben mit - vielleicht können wir dann schnell die Pflanze identifizieren. Ganz lieben Gruß 

    Antwort von: Siegmund Lorenz 03.06.2015 21:25 Danke für die Antwort. Meine Frage hat sich mittlerweile geklärt. Auf den Sämereien waren die Aufkleber vertauscht. Tabak war in der Perperomietüte und umgekehrt. Jetzt sind die Pflänzchen so groß, dass ich sie identifizieren konnte.



    MfG



    Siegmund Lorenz
     
  • Von: Gebhard Kienzler 16.04.2013 09:22

    Problempflanze Samen gehen auf und werden einige Zentimeter groß, aber danach verweigern alle Pflanzen das Wachstum. Habe sie schon unter Glas weitergezogen damit sie feucht und warm haben. Habe sie auch schon einfach auf die warme Fensterbank gestellt, immer mit dem selben Misserfolg. Was könnte das Problem sein?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 18.04.2013 17:12

    Die Peperomie wächst bei uns wie Unkraut! Nach der Aussaat braucht die Pflanze NÄHRSTOFFE und sehr warm und sehr feucht, dann wuchert sie, ehrlich!

     
  • Von: Uta Martiny 05.09.2012 15:39

    Ist es möglich die Peperomie im Herbst/ Winter in einem kühleren Raum zu halten ?

    Antwort von: Inga Bendig 06.09.2012 12:45

    Hallo!

    Die Pflanze ist ursprünglich in tropischen Breiten beheimatet, mag es also durchaus warm. Ich würde auch im Winter eine Temperatur über 18°C empfehlen.

    Grüne Grüße!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.