Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Französischer Sauerampfer (Pflanze)

 
 

Französischer Sauerampfer (Pflanze)

Rumex x acetosa

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: RUM15

5,20 € *
 
 
 
 
 
 

Französischer Sauerampfer (Pflanze)

Gourmet-Qualität aus Frankreich

[französ.: Oseille vierge] Dieser Ampfer hat die grössten, und zartesten Blätter von allen Arten. Sehr produktiv und robust! Er blüht nicht oder nur sehr selten, und kann daher nur über Teilung bzw. Stecklinge vermehrt werden. Er wird in Frankreich besonders wegen seines milden Geschmacks geschätzt. Geben sie dieser Ampferspezialität einen guten Platz in guter, humoser, nicht zu trockener Erde im Garten. Nach 3-4 Jahren sollte er geteilt und an einen anderen Platz gepflanzt werden, damit er weiterhin viele, große Blätter liefert.

Wie das so ist wenn eine Pflanze besonder lecker ist: Wegen der Zartheit seiner Blätter haben ihn bei uns allerdings auch schon die Schnecken als Lieblingsspeise entdeckt. Darauf müssen Sie sich einstellen. Die Blätter sind leicht blasig, hellgrün und weniger sauer als andere Arten, Sie werden in Frankreich für Suppen, Omeletts oder Saucen verwendet. Diese Sorte wächst unter Glas sogar das ganze Jahr, und wird kommerziell auch für die Ernte im Winter angebaut.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Rumex
Pflanzen & Saatgut / Abelie-Augentrost / Ampfer
Würzkräuter / Ampfer
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Blattgemüse
Nach Verwendung / Kräuter für Green Smoothies
Nach Verwendung / Kräuter für Kinder
Nach Verwendung / Pflanzen für die Kräuterspirale / Kräuterspirale, Bereich 2: Feuchtzone, humusreich
Nach Verwendung / Stauden / niedrige Stauden
Nach Verwendung / Würzkräuter / Deutsche Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/40
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Französischer Sauerampfer (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 13 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Max Kolar 2016-08-24 12:16:22

    Begeistert!

    Ich habe mir diesen Sauerampfer gekauft und in einen Blumenkasten gepflanzt. Endlich konnte ich ein typisch französisches Rezept : "Hechtklößchen in Sauerampfersoße" nachkochen. Den wilden Sauerampfer kann man ja leider nicht mehr sammeln.

     
  • Von: Rena 2015-09-03 13:16:56

    Superlecker

    Ich liebe diesen Ampfer, da er geschmacklich einfach nicht zu übertreffen ist, besonders in Suppen, aber auch im Salat ist er toll. Die Schnecken haben ihn nicht angerührt.

     
  • Von: Jana 2015-09-02 20:45:32

    Sehr lecker

    Habe Pflanze in einen großen Topf gepflanzt und bin begeistert. Sehr schmackhaft. Aus meiner Salatküche nicht mehr wegzudenken.

     
  • Von: MoCo 2015-08-08 23:54:05

    interessant

    im Gewächshaus, sehr vernachlässigt, trotzdem gut gewachsen. Interressant!! Lecker in Kräuterbutter oder überall im Salat wo frische fehlt. Ersetzt die Zitrone.

     
  • Von: Ellen 2015-07-29 08:09:52

    Erfolgreich

    Der Sauerampfer wächst sehr gut und ist schmackhaft, bin zufrieden.

     
  • Von: Priska Wollein 2014-11-08 23:50:40

    saftig&sauer

    Ein feiner Salatbestandteil, der bei mir gut anwuchs und nach wie vor saftige, angenehm sauere Blätter liefert. Habe ihm etwas Pferdemist gegönnt, sonst keinen Dünger gegeben. Blätter werden leider von den Schnecken ebenso gerne gegessen...
    Ich hoffe, dass er den Winter übersteht.

     
  • Von: Kekki 2014-09-30 09:12:28

    Sehr anfällig und leider schon zwei mal eingegange :-(

    Dieser Ampfer ist wesentlich anfälliger als z.B. "Profusion".
    Die Pflanzen haben bei mir nie richtig losgelegt und die Blätter wurden schnell gelb. Ernten war daher kaum möglich und ich habe nur etwas zum Testen geerntet:
    Geschmacklich lecker, da besonders zart und mild für Sauerampfer. Schade!

     
  • Von: Martina 2014-08-30 19:50:48

    Tolle Salatvariante

    Für spezielle grüne Soßen hatte ich schon unseren "normalen" Sauerampfer im Kräutergarten. Dieser ist mit seinem kräftigen Wuchs und starken BLättern eine schöne Ergänzung, die meine Salate bereichert. Man muss nur ständig zupfen und ernten, dann wächst sie immer gut und stark weiter.

    Die Lieferung ist bei Rühlemanns bisher immer super gelaufen.

     
  • Von: Christine Schröpfer 2014-08-27 23:03:42

    französicher Sauerampfer

    gute und kräftige Pflanze, wächst wie wild, ist schon ca 2m hoch. Blätter sind relativ mild

     
  • Von: Katja John 2014-07-09 15:03:38

    Nicht schlecht

    Die zwei Pflanzen wachsen ganz gut, die Sorte scheint aber ein bisschen anfällig gegenüber Krankheiten (Pilze). Die Blätter welken recht schnell, sind geschmacklich aber klasse.

     
  • Von: Vanessa 2013-09-18 10:44:37

    Wuchsfreudig

    Habe diesen Sauerampfer auch wegen der Schnecken im Topf gelassen und an einen halbschattigen Platz in den Garten. Blätter sind groß, Geschmack gut. Die größeren Blätter werden zwar schnell gelb, aber die Pflanze ist sehr wuchsfreudig und bildet schnell neue Blätter. Eine Invasin von Käfern hatte die Pfalnze komplett aufgefressen, nur ein kleines Stück Wurzel war übrig. Dennoch ist sie nach umtopfen in frische Erde sofort wieder groß geworden!

     
  • Von: Uta Kreßner 2013-09-05 20:25:21

    Zufrieden

    Dieser Sauerampfer ist in Ordnung und schmeckt im Salat.

     
  • Von: Werner Schulze 2013-09-02 20:16:15

    Abwarten!

    Wegen der Schnecken habe ich die Pflanze in einem großen Topf im Gewächshaus gelassen. Zum Ernten bin ich noch nicht gekommen, da die Blätter schnell gelb werden.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Französischer Sauerampfer (Pflanze)"

 
  • Von: Ursula Haase 26.09.2015 23:45

    Hallo, meine Sauerampferblätter bekommen schon in jungem Zustand Risse im Blatt. Sie sind auch nicht mehr so knackig wie noch Mitte des Jahres und wachsen auch kaum noch. Woran könnte das liegen? Ist es der Pflanze jetzt schon zu kalt? Fängt sie schon an einzuziehen? MfG

    Antwort von: Christian Müller 29.09.2015 07:23

    Hallo, ja der Sauerampfer beginnt sehr früh einzuziehen, daher die kleinen Blätter.

     
  • Von: 12.05.2013 17:59

    Ich suche eine "wuchernde" Topfpflanze, die mir möglichst konstant einen hohen Ertrag an leckeren Blättern zum roh essen "liefert". Leider waren mir bisher probierte Spinat- bzw. Salatersatz-Pflanzen (Blutampfer, Schildampfer, Portulak, guter Heinrich) zu bitter. Ist dieser Sauerampfer so zart und mild, dass der Geschmack an Blattspinat heran kommt oder hat er auch eine Bitternote? Wachsen die Blätter draussen/drinnen ganzjährig? Vielen Dank für Ihre Antwort und sonnige Tage, N.O.

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 17.05.2013 14:21

    Hallo,
    diese Art ist tatsächlich besonders zart, sie gilt als frosthart, aber für eine ganzjährige Ernte ist eine "drinnen" Haltung eher geeignet. MfG

     
  • Von: 24.04.2013 22:05

    Habe mir diese Pflanze erstmalig bei Ihnen gekauft. Nun überlege ich noch wohin. In mein Hochbeet oder in mein Gewächshaus, (Kalthaus), was wohl in der nächsten Woche aufgebaut wird. Was ist besser?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 25.04.2013 10:35

    Wenn Sie auch im Winter noch ernten mögen von diesem Ampfer, dann empfehle ich Gewächshaus.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.