Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Gervao (Pflanze)

 
 

Gervao (Pflanze)

Stachytarpheta cayennensis

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: STA22

auch als Saatgut erhältlich
4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Gervao (Pflanze)

Tropische Verbene mit großem Potential

Immer wieder erstaunlich ist es für mich, zu entdecken, wie ein sehr verbreitetes tropisches Heilkraut, wie dieses, in keinem Kräuterbuch erwähnt wird! Oder kennen Sie eines? Die hauptsächlich im tropischen Amerika verwendete Pflanze hat ein sehr großes Spektrum an Inhaltsstoffen und wirkt unter anderem antiviral, antibakteriell, Leber schützend, herzschützend, tumorhemmend, menstruationsfördernd, gefäßerweiternd, antiasthmatisch und blutdrucksenkend. Eine hervorragende Bienen- und Schmetterlingspflanze.

Ich glaube, dass Gervâo eine Heilpflanze mit großem, noch wenig entdecktem Potenzial ist. Es enthält wertvolle Phenole, Flavonoide, Terpene, Steroide und Salizylsäure. Gervâo enthält außerdem Verbascosid, ein sehr starkes Antioxidans. Es soll vor allem Gehirn- und Nervenzellen vor Degeneration schützen. In Südamerika wird ein Tee aus Gervâo verwendet bei Bronchitis und gegen Magenbeschwerden. Sie liefert die hawaianische Blütenessenz ‚Oi‘. Eine zierliche Staude mit kleinen violetten Blüten, eng verwandt mit den Verbenen. Sehr wüchsig.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Stachytarpheta
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / G-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Indianische Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 90/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Brasilianischer Tee

Bewertungen für "Gervao (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 11 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Ingrid Anders 2016-10-04 17:18:11

    Tolle Pflanze

    Es ist wirklich eine anspruchslose Pflanze, die sich in meinem Garten gut entwickelt hat. Ich habe bisher immer frischen Tee getrunken, jetzt habe ich begonnen, die Blätter zu pflücken und trockne sie für den Winter. Am Tag sieht die Pflanze besonders hübsch aus, da die vielen kleinen blauen Blüten voll zur Geltung kommen. Im Winter bin ich gespannt, wie sie das übersteht.

     
  • Von: Annegret K. 2015-08-11 23:07:54

    Sehr schöne und unkomplizierte Pflanze

    Sehr schöne und unkomplizierte Pflanze, habe auch schon Stecklinge gemacht und verschenkt. Zur Wirkung kann ich noch nchts sagen, habe es noch nicht ausprobiert.

     
  • Von: Thomas Heim 2013-09-18 08:15:18

    Klasse, gesunde Pflanze

    Hab sie auch im Topf stehen, wächst wirklich sehr gut und üppig. Mittlerweile hat sie aufgehört zu blühen. Die langen schmalen zapfenähnlichen Blütenstände habe ich nun eingekürzt. Zur Wirkung kann ich nichts sagen! Ich mixe ein paar Blätter täglich in meinen "Smoothie". Bisher zumindest ohne negative Auswirkungen. Tee muss ich erst mal ausprobieren.

     
  • Von: karl 2013-08-20 21:15:19

    Zierpflanze

    Wir haben die Pflanze bisher nur als Zierpflanze genutzt. Sie hat wunderschöne kleine blaue Blütchen, die von großen dicken Hummeln besucht werden. die Pflanze sieht einfach toll aus. Als Tee werden wir sie noch probieren.

     
  • Von: Sara Falch 2012-09-03 14:08:53

    was soll ich sagen..

    Na ja einfach, schön,schön und schön die lila Blüten sind wunderbar, sehr einfach zu halten.

     
  • Von: anita 2012-07-13 12:00:49

    Gervao

    Wächst gut, habe auch schon Blätter gegessen, über die Wirkung kann ich noch nicht viel sagen, habe die Pflanze noch nicht lange.

     
  • Von: Viola 2012-01-08 11:35:55

    mein Erkältungstrank

    Sobald es in der Nase anfängt zu Kribbeln oder im Hals anfängt zu Kratzen, muss diese Pflanze Blätter für einen Tee lassen. Meine Erkältungskrankheiten habe ich so "im Keim erstickt". Ansonsten ist sie sehr wuchsfreudig. Interessant finde ich diese zapfenartigen Auswüchse an denen die Blüten erscheinen.

     
  • Von: Rico 2011-10-11 11:01:41

    Top

    Schön buschige Pflanze von Rühlemanns, sehr wuchsfreudig. Schmeckt in etwa wie Verbenentee, die Blätter lassen sich auch frisch konsumieren.

     
  • Von: Cornelia 2010-12-10 17:55:32

    Verzeiht so einiges....

    Eine echte Überraschung, diese Pflanze. Bin ja fast begeistert.
    Hatte sie im Kübel gepflanzt und wuchs rasch heran. Bekam dann lange Tannenzapfenartige Auswüchse. Habe die Pflanze einfach in den Garten gestellt und mich nicht gross um sie gekümmert, ab und zu war sie sogar ziemlich trocken. Sie steckt wirklich einiges weg.
    Sie steht jetzt hell und kühl im Gäste-WC und gedeiht weiterhin prächtig. Diese langen Auswüchse fangen sogar an zu Blühen in einem schönen Pastell - lila.
    Lieblings - Pflanze.

     
  • Von: Helga Hiesel 2010-10-22 13:18:24

    gervao

    ich bin mit der pflanze sehr zufrieden gewesen. die ist stark gewachsen und ich habe jeden tag tee trinken können. leider hat sie in den letztten 5-6 wochen immer stärker mehltau bekommen. jetzt wüsste ich gerne wie ich sie am besten über den winter bekommen, damit sie im frühjahr keinen mehltau mehr hat und ich wieder tee ernten kann. ich habe schon angerufen aber leider keine auskunft bekommen, denn bis mittwoch kann ich jetzt nicht warten, denn bei uns gibt es schon nachtfröste und ich muß sie jetzt reinnehmen.

     
  • Von: Daniela Kobler 2010-07-27 12:55:13

    Ein Wundermittel

    Eigentlich müsste die Bewertung unterteilt werden, denn als Heilkraut haben wir erstaunliche Erfahrungen gemacht (v.a. bei allen möglichen viralen Infekten und entzündlichen Beschwerden, eine glatte 10). Die Haltung und Vermehrung erweist sich als ziemlich schwierig bei uns in Südspanien. Das tropische Kraut liebt Wärme und wächst im Sommer sehr gut - im Winter verkriecht es sich und wächst trotz Schutz nicht (Note 5). In der Karibik haben wir dieses Kraut als Unterwuchs im Urwald gesehen - dort wächst es wie Unkraut und bedeckt riesige Flächen.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Gervao (Pflanze)"

 
  • Von: Mathias S. 21.06.2016 14:36

    Habe noch etwas zu Gervao gegoogelt, sehr ausführliche Infos z.B. hier: http://www.rain-tree.com/gervao.htm#.V2kyxqL9xT0 (nur auf Englisch) Besonders interessant finde ich dabei die antihistamine Wirkung, natürliche Salizylsäure, hilft bei Verdauungs- und Atemwegsbeschwerden, schmerzstillend, und entzündungshemmend, gut für die Leber und die Blutgefäße Dabei aber auch erwähnt, was mir bei euren Infos fehlt: es wird als Abtreibend und blutdrucksenkend beschrieben, darauf sollte man also bei der Einnahme achten!

    Antwort von: Christian Müller 22.06.2016 07:19

    Hallo, vielen Dank für die zusätzlichen Info´s und die Mühe die Sie sich gemacht haben. Wir verkaufen unsere Pflanzen zu Zierzwecken. Die in den Pflanzenbeschreibungen erwähnten Anwendungsmöglichkeiten sind die traditionellen oder historischen Anwendungen. Wenn jemand unsere Pflanzen zu medizinischen Zwecken nutzen möchte, ist dies möglich, aber es sollte nur in Absprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker stattfinden.

     
  • Von: Mathias S. 17.06.2016 10:28

    Hallo, ich habe meine Geravo Pflanze auf einer großen und hellen Fensterbank (Nordseite) platziert. Hat sich nach ein paar Wochen schon gut entwickelt und die Blütenstängel staksen auch kräftig in alle Richtungen und blühen durchgehend. Ich habe nun bedenken, dass sie vor lauter Wachstum in der Mitte kahl werden könnte. Noch sind zwar keine Anzeichen zu erkennen, aber wie kann ich die Pflanze möglichst kompakt und buschig halten? Einfach immer regelmäßig die Triebe und Blütenstängel, welche mir zu sehr abstehen kappen?

    Antwort von: Christian Müller 17.06.2016 13:00

    Hallo, genau so bekommen Sie ein kommpakte gut verzweigt Pflanze. Regelmäßiges düngen sollte nicht vergessen werden.

     
  • Von: Mikail Mindyandt 29.12.2015 18:26

    Hallo liebes Rühlemann's Team. Meine Gervao hat vor paar wochen sehr viele Blätter fallen lassen und jetzt werden die neuen tribspitzen braun und sterben. Was mache ich falsch? Bitte um dringenden Rat

    Antwort von: Christian Müller 11.01.2016 07:43

    Hallo, vermutlich hat Ihre Pflanze zu feucht gestanden. Da es im Winter ja recht dunkel ist braucht die Pflanze weniger Wasser, da kann es schnell passieren das die Pflanze zu feucht steht und die Wurzel Schaden nimmt.

     
  • Von: Daniela Kobler 02.02.2014 19:49

    Hallo, wann kann Gervao am besten augesät werden? Wir sind hier in Andalusien, 6 km vom Meer entfernt auf 300 Metern Höhe. Im Sommer wächst diese wunderbare Pflanze wie verrückt und im Herbst hat sie sich auch schon selber ausgesät. Die Sämlinge haben wir im Haus über den Winter gebracht (mit zusätzlichem Licht). Aber selbst hier, wo die Winter relativ mild sind, haben wir es bisher nicht geschafft, die alten Pflanzen im Freien über den Winter zu bringen. Jetzt haben wir versucht, Samen auf der Fensterbank in der warmen Küche zu ziehen - ohne Erfolg. Kann es sein, dass die Tageslänge noch nicht passt? Wir sind für Tipps dankbar. Viele Grüsse aus Andalusien.

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 17.02.2014 08:16

    Hallo, die Pflanzen benötigen auch im Winter eine konstante Wärme, das ist auch in Andalusien nicht immer gegeben. Die Aussaat ist eigentlich relativ einfach, wichtig ist das Saatgut vor Austrocknung zu schützen und Temperaturschwankungen zu vermeiden. MfG

     
  • Von: Thomas Kamberger 01.05.2013 16:23

    Hallo, da die Pflanze tropisch ist, gehe ich davon aus das sie es gerne warm mag. Lässt sie sich gut im Haus an einem Südfenster ziehen? Kann sie im Sommer auch raus in den Garten? Welche Temperatur darf in keinem Fall unterschritten werden? Danke für Ihre Antwort und schöne Grüße aus Mainz.

    Antwort von: Daniel Rühlemann 03.05.2013 13:27

    Gervao kann man sehr gut im Haus ziehen, und die Pflanzen wollen ganzjährig warm stehen. Ältere Pflanzen vertragen auch mal 15°C, jüngere sollten mindestens 18°C (Nachts!) haben. Von zeit zu zeit entspitzen oder die langen Triebe einkürzen, dann wächst sie buschiger.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.