Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Römischer Bertram (Pflanze)

Anacyclus pyrethrum

Lieferung 2017

Liefergröße: 9cm Topf

Artikel-Nr.: ANA11

auch als Saatgut erhältlich
3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Römischer Bertram (Pflanze)

Kleine Staude mit weißen Blüten

Für Hildegard von Bingen ist er eines der wichtigsten Kräuter gewesen. Sie schreibt: „Für einen gesunden Menschen ist er (der Bertram) gut, weil er die Fäulnis in ihm mindert, das gute Blut vermehrt und einen klaren Verstand bereitet”. Wegen seiner angenehm milden Schärfe wurde er einstmals oft als Geschmacksverbesserer der verschiedensten Speisen angewendet. Kleine Staude aus der Kamillenfamilie mit margeritenartigen, hübschen Blüten.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Anacyclus
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / B-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Europäische Heilkräuter (TEM)
Nach Verwendung / Stauden / niedrige Stauden

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 30/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Römischer Bertram (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 16 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Natalia 2015-10-12 18:26:01

    absolute Spitze

    eine Pflanze von drei hat meinen Garten unbemerkt verlassen, auf die restlichen zwei passe ich auf

     
  • Von: E.Appel 2015-08-20 11:49:22

    zweiter versuch

    Habe diese Pflanze im letzten Jahr schon einmal gekauft. Es kam gute Ware hier an und wurde gleich im Kräuterbeet ausgesetzt. Sie wuchs gut an und blühte einige Zeit um dann, trotz liebevoller Pflege immer mickriger zu werden, um dann letztendlich zu verschwinden. Was war hier falsch. der Boden, die Feuchtigkeit, Trockenheit ?
    Werde es nun mit dieser neugekauften Pflanze noch einmal versuchen. Leider kam diesmal nach einer Lieferzeit von immerhin 3 1/2 Monaten ein jämmerlich kleines Exemplar hier an. Habe sie diesmal in einen Tontopf gepflanzt, um sie besser unter Kontrolle zu haben und um sie erstmal "aufzupäppeln", aber nach nunmehr zwei Monaten haben sich leider nur einige mickrige Blätter gebildet!
    Ob das noch was wird?

     
  • Von: Birgit 2014-07-21 11:15:05

    Höher als gedacht

    Ich habe die Pflanze nach relativ kurzer Zeit im Beet in einen Topf umgepflanzt. Dort wird sie von den Schnecken verschont. Meine Pflanze ist etwa 25 cm hoch geworden und blüht noch immer. Leider ist sie nicht so buschig, wie ich es mir gewünscht hätte, wahrscheinlich durch das hin und her pflanzen. Ich werde sie im Herbst kräftig zurück schneiden und könnte mir vorstellen, dass sie sich im nächsten Jahr dann richtig gut entwickelt.

     
  • Von: elisabeth eder 2014-07-16 06:13:29

    Winzig aber schön

    Ein winziger Blüher, der zwar attraktiv ist, aber unbedingt einzeln stehen sollte.

     
  • Von: Verena Förster 2014-07-15 19:24:41

    zarte Pflänzchen

    Hübsche niedrige Pflanze, die allerdings als Bodendecker nicht so geeignet ist, wie das Photo hier vermuten lässt.
    Mit Schnecken hatte ich keine Probleme.
    Auch aus dem Samen gezogene Pflanzen entwickeln sich gut.

     
  • Von: Andrea Erbing 2014-07-10 18:01:24

    Bertram

    Leider hat sich die Pflanze den Schnecken geopfert. Sie ist gut angewachsen, hat aber das Frühjahr 2014 nicht überlebt.
    Hatte mich eigentlich sehr auf den Blütenteppich gefreut. Leider habe ich den Schneckenschutz zu spät gekauft (kein Korn).

     
  • Von: Rosi 2013-09-22 16:00:42

    sehr beliebt bei Schnecken

    Die Pflanze ist anfangs sehr gut gewachsen und hat auch geblüht, leider haben die Schnecken sie sehr schnell entdeckt und als sehr schmackhaft eingestuft. Habe sie gerade noch gerettet und in einen Topf gesetzt. Jetzt erholt sie sich ganz langsam. Habe sie deshalb leider noch nicht probiert.

     
  • Von: Margot Horst 2013-06-05 07:10:48

    super entwickelt

    gute Qualität. Pflanze hat sich prächtig entwickelt. Steht z.Zt. in voller Blüte.

     
  • Von: Sabine Sommer 2012-08-10 12:03:02

    Gut angekommen

    Die Pflanze kommt ein bißchen zu kurz bei mir, weil man ja eigentlich nur die Wurzel verwenden soll. Aber sie schaut schön aus und wächst ohne Probleme. Wie alle Pflanzen die ich bei Rühlemann gekauft habe.

     
  • Von: Andrea Clusen 2011-09-19 10:18:27

    Schneckenschmaus

    Das Pflänzchen war, nach ein paar Tagen in der Erde, über Nacht abgefressen von Schnecken. Ich habe es wieder rausgenommen, und nun wäschst es "schneckensicher" im Topf problemlos weiter und entwickelt sich prächtig.

     
  • Von: Lili Ratzer 2011-07-11 20:50:44

    na ja

    Die Pflanze kam recht ausgetrocknet bei mir an und erholt sich quälend langsam.

     
  • Von: nierling karin 2011-07-06 23:23:03

    gut

    macht sich gut

     
  • Von: Karen Kaechele 2010-11-06 15:58:49

    römischer Bertram

    Es war gute Qualität geliefert worden, die bei uns kräftig gewachsen ist. Guter Geschmack.

     
  • Von: Mario Grundei 2010-11-03 20:40:31

    Ist gut verpackt und gesund bei uns angekommen.

    Leider habe ich nicht bemerkt, ob die Pflanzen den Boden sauer oder durchlässig mögen? Ich bin sehr zufrieden.

    MfG Grundei

     
  • Von: Anne Grube 2010-10-25 15:59:47

    entwickelt sich gut

    Lieferung schnell, Pflanze gepflegt und gesund. Sofort (Mitte August) ausgepflanzt an sonnigen Standort. Wächst langsam, entwickelt sich aber gut. Keine Schädlinge.

     
  • Von: Martina Schmitz 2010-10-22 21:38:40

    sah nicht mehr so schön aus

    Nachdem ich das Pflänzechen 4 Wochen aufpäppelt habe, wurde es in die Erde gesetzt.
    1 Nacht später war sie bis auf die Wurzeln weggefressen von Schnecken...
    Schade eigentlich.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Römischer Bertram (Pflanze)"

 
  • Von: Lisa Marie 17.10.2016 20:42

    Hallo, wie überwinter ich die Pflanzen am besen im Beet?

    Antwort von: Christian Müller 18.10.2016 07:21

    Hallo, der römische Bertram überwintert normal ohne unser zutun wenn die Pflanze in ein Beet ausgepflanzt ist. Wenn es ganz starken Frost geben sollte kann mit Tannenreisig ein Winterschutz gegeben werden.

    Antwort von: Martina Warnke 18.10.2016 07:23

    Hallo. Der Bertram ist ein wirklich unkomplizierter Kandidat und muss keine besondere Behandlung zum Winter haben. Wenn Sie mögen können, Sie ihr Beet natürlich auch ein wenig mit Reisig oder Vlies schützen. Herbstliche Grüße

     
  • Von: 04.06.2012 20:29

    Hallo. Verwende ich die Blüten, die Blätter oder die Wurzeln zum Trocknen und dann zum mahlen? Danke! MfG. Arold.

    Antwort von: Angelika Schröter 05.06.2012 10:49

    Hallo, es werden die Wurzeln verwendet. Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.