Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Kapuzinerkresse, niedrig (Saatgut)

Tropaeolum minus

lieferbar

Liefergröße: ~ 30 Samen

Artikel-Nr.: TRO01X

1,95 € *
 
 
 
 
 
 

Kapuzinerkresse, niedrig (Saatgut)

Schöne Sorte für Töpfe und Kübel

Gegessen werden können hier vor allem auch die schönen Blüten und Knospen. Trockener Platz, z.B. an einer Mauer, bevorzugt. Verträgt keinen Frost. Diese Sorte ist gut für Topfkultur geeignet.

Aussaat

Aussaat ab Anfang Mai ins Freiland an hellem, warmen, sommertrockenen Platz in tiefgründiger Erde. Oder Vorkultur ab März unter Glas und Mitte Mai auspflanzen.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Tropaeolum
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / Kresse
Würzkräuter / Kresse
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Essbare Samen
Nach Verwendung / Hängeampeln
Nach Verwendung / Heilkräuter / Indianische Heilkräuter
Nach Verwendung / Schlingpflanzen
Nach Verwendung / Würzkräuter / Sonstige Würzkräuter

  • Haltbarkeit: 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: 30/35
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Kapuzienerkresse

Bewertungen für "Kapuzinerkresse, niedrig (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 10 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Nadja 2016-08-11 07:15:55

    Parakresse

    Muss immer wieder in den Garten.Ist zwar ein Magnet für schwarze Blattläuse,aber da kann man auf natürlichem Wege entgegen wirken.Ich verwende die Kapuzinerkresse in Salat,in Tinkturen oder in Öl eingelegt.Jedes Korn keimte und die Farben sind prächtig.Danke.

     
  • Von: A. Oltrogge 2016-08-08 15:54:40

    sehr keim- und blühwillig

    Es dauerte etwas bis sich die ersten Keimblätter in unserem Hochbeet zeigten, dann aber war die Kapuzinerkresse nicht mehr zu bremsen. Sie wucherte geradezu. Ein wahres Blütenmeer und eine Wonne für unsere Bienen, Hummeln und andere Insekten. Wir naschen regelmäßig von den Blüten und mussten mehrmals die Ranken kürzen, damit diese nicht ungebremst über den Rasen wachsen. Ich überlege, weil es so wahnsinnig viele davon gibt, einige der Samen wie Kapern einzulegen. Ein hierzu gefundenes Rezept sieht u.a. die Verwendung von Lorbeerblättern vor. Da diese auch im Beet stehen, wäre es einen Versuch wert.

     
  • Von: Birgit 2015-09-03 11:53:37

    ein bischen wenig Blüten

    reiche Kräuterernte aber leider wenig blühfreudig

     
  • Von: martina 2015-07-31 16:18:11

    prima

    im gegensatz zu allen anderen pflanzen wächst und gedeiht, nein wuchert die kresse und ist lecker

     
  • Von: Christiane Wolff 2014-09-30 12:38:13

    Lecker

    Kannte die Kapuzinerkresse nur als einjährige Pflanze aus dem Garten meiner Eltern.
    Dass man sie essen kann, war mir neu. Wir lieben alles, was scharf ist. So machen die Blüten im Quark und auf dem Butterbrot viel her.
    Wir haben viele Pflanzkübel mit anderen mehrjährigen Pflanzen. Kommendes Jahr werden neue Kapuzinerkresse-Samen dort als Beischmuck ausgesät.

     
  • Von: Patricia 2014-08-30 21:08:01

    Dieses Jahr war nicht so gut

    Dieses Jahr hat es wohl nicht sollen sein. Von dem ganzen Saatgut sind ganze 3 Pflänzchen aufgegangen und haben sogar geblüht..... Aber für einen Salat oder auch die Kräuterbutter, die ich sonst daraus gemacht habe, hat es dieses Jahr leider nicht gereicht - Schade

     
  • Von: Sandra 2013-09-21 15:45:02

    Viel Ernte, wenig Blüten

    Wir haben den ganz Sommer davon geernet und gegessen und drei-vier Blüten habe ich auch gesehen. Es hat schon fast gewuchert. Erstaunlich! :-)

     
  • Von: Ulrike 2012-09-03 22:04:44

    tolle rote Blüten

    Habe drei Reihen schöne Kapuzinerkresse im Garten, satte Farben, auch beeindruckendes Dunkelrot. Die Blätter schmeckem im Salat, schön sind die Blüten auch als ess- und naschbare Salatdekoration.

     
  • Von: Franziska 2011-09-29 12:05:19

    nächstes Jahr auf jeden Fall wieder

    Die Pflanzen sind hervorragend gewachsen und gediehen. Die Blüten waren zahlreich und die Blätter schmeckten prima im Salat. Auch das Farbspektrum war sehr ansprechend von hellgelb bis dunkelrot. Ich hatte auch Blattläuse, aber das betraf alle meine Balkonpflanzen. Mit einem speziellen Schädlingsbekämpfer für essbare Pflanzen bekam ich das in den Griff.

     
  • Von: Katrin 2010-10-24 16:24:48

    Etwas kümmerlich

    Gegenüber den meisten anderen Pflanzen, die ich dieses Jahr auf dem Balkon ausprobiert habe, war ich nicht so begeistert. Hat sich irgendwie nicht so richtig entwickelt, und dann gab es bald Blattläuse. Hatte nicht allzu lange Freude dran.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Kapuzinerkresse, niedrig (Saatgut)"

 
  • Von: stevia 20.09.2012 13:46

    Ich habe massenhaft Kapizienerkresse, Blüten, Blätter und Samen. Samen in Essig oder Öl einlegen weiß ich. Gibt es eine Möglichkeit die Blüten und die Blätter zu konservieren, außer sie in Essig einzulegen?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 24.09.2012 11:39

    Hallo,
    nein leider weiß ich da auch nicht mehr,vielleicht einfach mal die Frage im Hauptforum stellen, da gibt es vielleicht den einen oder anderen Gourmetkoch. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.