Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Thai-Chili (Saatgut)

Capsicum species

lieferbar

Liefergröße: ~ 20 Samen

Artikel-Nr.: CAP09X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Thai-Chili (Saatgut)

Winzige, höllenscharfe Schoten

Einer der schärfsten Chilis wird viel in asiatischen Ländern aber auch Mexiko, der Heimat aller Chilis verwendet. Die Schoten sind schmal und lang. Schärfe: 7-8.

Rezept
Aussaat

Aussaat jederzeit; am besten im Frühjahr oder Sommer in Schalen. Bei 20-25°C erscheinen die Sämlinge nach ca. 2 Wochen. In nahrhafte Erde pikieren.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Capsicum
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / Gewürzpaprika & Chili
Würzkräuter / Chili
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Thai- und Vietnamesische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Chillis, Chilies, Thaichili

Bewertungen für "Thai-Chili (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 3 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Mark 2016-08-11 21:09:16

    Top Saatgut

    Die Samen sind alle schnell gekeimt und es haben sich schnell kräftige Pflanzen entwickelt, die dem diesjährigen "Sommer" zum trotz nun die ersten Chilis ansetzen.

     
  • Von: Frank Tautschnig 2015-07-28 13:34:19

    "Thai-Chili (Saatgut)"

    Wächst und gedeiht prima, freue mich auf die Ernte.

     
  • Von: Regina Schenkel 2013-09-12 13:39:31

    Top-Saatgut

    Tolle Pflanzen haben sich aus dem Saatgut entwickelt. Höhe ca. 90 cm, relativ spät.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Thai-Chili (Saatgut)"

 
  • Von: Daniela Zielinski 20.09.2016 11:37

    Hallo, das Saatgut hat sich gut entwickelt! Leider wächst die Pflanze nur in die Höhe(ca 60cm), wird aber nicht kräftiger. Sollte ich die Pflanzen mit einem Gründünger düngen? Vielen Dank schon mal für die Hilfe Mit freundlichen Grüßen Daniela Zielinski

    Antwort von: Christian Müller 20.09.2016 12:15

    Hallo, die Chilipflanzen sollten regelmäßig gedüngt werden.

     
  • Von: Andrea 16.09.2016 16:11

    Hallo! Unsere pflanzen gedeihen prächtig und haben irrsinnig viele früchte dran, jedoch noch alle grün. Welche farbe müssen sie bekommen? Ich kann das auf eurem foto so schlecht erkennen. Bitte um info und liebe grüße aus österreich!

    Antwort von: Christian Müller 19.09.2016 07:07

    Hallo, die reifen Früchte haben eine rote Färbung, bitte haben Sie noch ein wenig Geduld.

     
  • Von: Marc 27.03.2016 00:12

    Hallo sehr geehrtes Rühlemanns-Team, ich hab das Saatgut bei euch bestellt und die Keimlinge gedeihen sehr gut. Ich hätte eine Frage zur Reifung der Früchte später - setzen die Pflanzen auch im Wintergarten Früchte an, oder muss man sie über die warmen Tage zwecks Bestäubung und Sonnenlicht ins Freie bringen, was ich mal vermute? Viele Grüße Marc

    Antwort von: Christian Müller 29.03.2016 07:31

    Hallo, die Thai-Chili brauchen Insekten zum bestäuben. Daher wäre es anzuraten die Pflanzen im Sommer nach draußen zu stellen.

     
  • Von: H.Storsberg 25.12.2013 19:20

    Ist der Chili einjährig oder mehrjährig Danke im Voraus für die Info

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 15.01.2014 13:53

    Hallo, mehrjährig! MfG

     
  • Von: Jan Pabst 02.08.2013 22:36

    Sehr geehrtes Rühlemann Team, ich habe in meinem Zimmer eine Thai-Chilli Pflanze, die mittlerweile etwa 30 cm hoch gewachsen ist. Wann kann ich etwa damit rechnen, das sich Chillis, bzw. Blüten entwickeln? Welche Topfgröße ist für solch eine Pflanze geeignet? Vielen Dank für ihre Hilfe. Mit freundlichen Grüßen, Jan Pabst

    Antwort von: Angela Zech 15.08.2013 14:02

    Hallo,
    der Thai-Chili kann ca. 60 cm hoch werden, wenn er ideale Bedingungen vorfindet. Es kann also sein, dass er noch weiterwächst und noch keine Blüten bilden wird.
    Ein Topf von ca. 13 cm Durchmesser sollte für's erste reichen. Wird die Pflanze noch größer und kräftiger können Sie sie noch einmal umpflanzen. Es kommt immer auf die Größe des Wurzelballens an. Nimmt man einen zu großen Topf, kann es zu Feuchteschäden kommen. Also lieber Schritt für Schritt größer werden mit den Töpfen!
    Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.