Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Tabasco (Pflanze)

 
 
 

Tabasco (Pflanze)

Capsicum frutescens

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: CAP02

auch als Saatgut erhältlich
5,20 € *
 
 
 
 
 
 

Tabasco (Pflanze)

Scharfe, aufrechte Schoten, wunderbare Zimmerpflanze

Eine der besten ausdauernden Sorten für die Topfkultur! Kleine, 5cm lange, aufrecht wachsende, orangerote Pfefferschoten, die im Herbst reifen. Der Name ist etwas irreführend, denn genau genommen ist es die Soße, welche den Namen ‘Tabasco’ trägt, und aus eben diesen Schoten hergestellt wird. Verträgt viel Trockenheit. Vielleicht die im Haus am leichtesten zu überwinternde Sorte. Schärfe: 9.

REZEPT: Tabasco-Sauce

Frische reife scharfe Paprika, gleich welcher Sorte, werden halbiert und mit dem Messer entkernt. (Vorsicht: keine Schleimhäute mit den Fingern berühren!) Die Schoten werden mit der Hälfte des Gewichts an Essig im Mixer püriert. Nach Belieben weiter mit Essig verdünnen, kühl stellen. Hält im Kühlschrank monatelang.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Capsicum
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / Gewürzpaprika & Chili
Würzkräuter / Chili
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Würzkräuter / Sonstige Würzkräuter
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Tabasko, Chilli, Chillie, Chilly, Cilli, Pepperoni, Pfefferoni, Chillis, Chilies

Bewertungen für "Tabasco (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 28 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: FRANK 2016-10-04 17:13:25

    Nicht so gut

    Gut gewachsen, aber bislang nur 3 Früchte und die sind noch immer grün.

     
  • Von: Dieter Oelke 2016-08-10 10:25:50

    leider eingegangen

    Wahrscheinlich habe ich zuviel gegossen und zu wenig Licht zugelassen. Jedenfalls hatte ich keine Freude an der Pflanze.

     
  • Von: Gerhard Schambil 2015-09-08 13:20:26

    Guter Ertrag

    Die Pflanze gedeiht im Gewächshaus vorzüglich.

     
  • Von: Paul Stähler 2015-09-07 19:59:33

    Schmackhafte und ertragreiche Paprika!

    Ich habe vier Pflanzen gekauft. Alle sahen kräftig und gesund aus. Zwei Pflanzen habe ich verschenkt. Alle Pflanzen sind im Topf gut angegangen und kräftig gewachsen. Der Ertrag ist üppig. Die Früchte sind auch für "Nicht-ganz-so-scharf-Esser" zum Verzehr geeignet. Die Dosierung machts!
    Die Tabasco-Paprika würde ich wieder kaufen!

     
  • Von: Gabriele Langmesser 2014-09-30 16:13:41

    Tabasco

    die Pflanze blühte sehr schön, trug aber nur wenige Früchte

     
  • Von: Heidi 2014-09-08 15:11:17

    Keine Blüten

    Pflanze ist sehr gut gewachsen, so dass sie auf der Fensterbank kaum platz hat. Jetzt bekommt Sie endlich Blüten, aber sie verliert alle Blätter. Mal sehen, ob Sie nur das Laub abwirft und neu Ansetzt oder doch wieder eingeht. Hab wohl kein Händchen für Exoten.

     
  • Von: Thomas Bromann 2014-09-04 16:39:05

    Schöne Pflanze

    Ich hatte mir 4 Pflanzen gekauft und je 2 in 80 cm Balkonkästen gepflanzt. Sie wachsen prächtig und haben auch schon Früchte daran. Die ersten roten sind auch schon dabei.

     
  • Von: Monika Taedling 2014-08-27 17:29:14

    Keine Früchte

    Die Pflanze ist zwar ganz gut gewachsen, hat aber leider nicht geblüht und somit auch keine Früchte getragen. Mal sehen ob ich sie durch den Winter bekomme!

     
  • Von: Udo Merkel 2013-09-10 15:46:04

    Guter Ertrag

    Sehr gute scharfe Frucht . Bin sehr zu frieden . sie hat schon wieder neu angesetzt

     
  • Von: Stefan H. 2012-10-22 13:16:27

    Pflanze zwar schön, aber...

    Habe die Pflanze in gutem Zustand erhalten. Leider hat die Pflanze sehr schnell Probleme mit Schädlingen gehabt.
    Die Pflanze hat keine einzige Blüte gebildet.
    NächstesJjahr gibt es trotzdem nochmal einen Versuch mit dieser Sorte.

     
  • Von: Dirk Kuhlmann 2012-09-24 20:27:49

    mässig zufrieden

    Gute Verpackung.Nach spärlicher Blüte im Sommer, bisher nur ganze 5 Schötchen in rötlicher Färbung. Weitere Fruchtstände haben das Wachstum eingestellt. Behandlung mit Wasser, Licht und Dünger nach Angaben von Rühlemann´s.

     
  • Von: Reinhold Ballmann 2012-09-11 17:31:20

    Ganz prima

    Sehr schöne Pflanze. Bin hochzufrieden!

     
  • Von: Jürgen Wietschorke 2012-07-10 06:37:46

    OKAY

    Die Pflanze hatte, wie der gesammte Rest der Lieferung am Anfang ordentlich Schwierigkeiten.Jetzt wächst sie endlich und schlägt ordentlich aus. Früchte hat sie noch nicht ,aber ich hoffe noch.

     
  • Von: Jens Stark 2012-06-04 13:45:07

    Säuft...

    ...Wasser wie ein Loch, liebt Dünger, ist aber ein wenig anfällig gegen Krankheiten.

    Unsere Pflanze wächst seit sechs Monaten auf der Fensterbank vor sich hin. Erst kamen ganz bescheiden zwei kleine Schoten. Inzwischen sind die kräftigeren Äste verholzt und die Pflanze trägt über 30 Schoten in allen Reifestadien.

    Ansonsten: einfach in Unterhalt und Pflege!

     
  • Von: Urte 2011-10-11 17:02:42

    Transportschaden?

    Die Pflanze wurde innerhalb kürzester in der oberen Hälfte braun und trocken. Ich nehme an, dass sie beim Transport beschädigt wurde. Der verbliebene Teil ist allerdings kräftig und trägt hoffentlich bald erste Früchte.

     
  • Von: Juliane2 2011-09-22 10:51:02

    Gesunde, schöne Pflanze

    Kam gesund hier an, ist schnell gewachsen und hat bald geblüht, ich warte jetzt, dass die noch grünen Früchte herrlich rot werden.

     
  • Von: K.M. 2011-09-20 09:27:51

    Ein Kämpfer!

    Die Pflanze sah leider etwas niedergeschlagen aus, als sie bei mir angekommen ist. Vermutlich bedingt durch den Transport. Nach ein paar Tagen im neuen Heim hat sie sich aber aufgerappelt und ist seitdem wirklich klasse gewachsen. Sogar kleine Trockenepisoden - ich habe wirklich keinen grünen Daumen - hat sie immer wieder gut weggesteckt und sich wieder erholt. Bisher keine Früchte, aber wer kann ihr das übel nehmen?

     
  • Von: O.Bart 2011-09-19 11:42:02

    Schöne Planze ... kein Ertrag

    Schöne kräftige Pflanze aber leider auch bis heute noch kein Ertrag !
    Schade ich hatte mir mehr versprochen! Da bei mir sehr viele Chillipflanzen sehr gut gedeihen!

     
  • Von: Hans Meininger 2011-07-20 20:36:13

    Npch zu früh zum Ernten

    Pflanze kam in gutem Zustand an, gut angewachsen, viele Fruchtansätze aber noch zu früh zum ernten. Habe den Boden gut vorgedüngt, insofern war eine Nachdüngung bisher noch nicht notwendig.

     
  • Von: pueppi123 2011-07-14 09:29:32

    Toll!

    Tolle Pflanze - ich bin wie immer sehr zufrieden.

     
  • Von: Peter Schmitz 2011-07-06 20:30:15

    Geheimtipp für Liebhaber

    Die Pflanze sah nach Transport sehr mitgenommen aus und gab Anlaß zur Sorge. Unbegründet. Nach wenigen Tagen im neuen Topf und mit neuer Erde erholte sie sich schnell. Wir haben die Pflanze ‚drinnen‘ stehen, am hellen Fenster und sie wächst und wächst und bringt viele Blüten hervor. Mal sehen was daraus wird. Was in der Beschreibung fehlt – gilt übrigens für alle Chili-Pflanzen (oder Saatgut) – die Pflanzen sind Düngerfresser. Ohne regelmäßige Düngung (wöchentlich) werden die Blätter gelb und welk. Am besten Dünger im Gießwasser auflösen. Weniger ist mehr. Lieber öfters als einmal zuviel.

     
  • Von: Angelika Warnke 2010-11-15 16:35:41

    Schon 3 Stück

    Konnte noch nicht ernten aber 3 Stück sind bald soweit. Stehen am Küchenfenster. Eine kräftige Planze wird sicher bald mehr. Ist auch sehr dekorativ mit den Mini-Chillis zusammen.

     
  • Von: Udo Merkel 2010-11-14 17:22:04

    Guter Ertrag

    Sehr gute schafe Frucht. Hat schon wieder angesetzt. Bin sehr zu Frieden.

     
  • Von: Dagmar Leucht 2010-10-24 21:19:13

    Scharfe Schote

    Im Handumdrehen toll angewachsen und dann die reichliche Ernte.Alle Gartennachbarn waren scharf auf die scharfen Schoten und konnten eine Kostprobe gar nicht abwarten.
    Sicher wird es im nächsten Jahr deshalb ein paar Schotenkäufer mehr geben.

     
  • Von: Jürgen Brockmann 2010-10-24 16:20:12

    Schön scharf

    Sehr robust. Obwohl Zimmerpflanze, hat es im Garten bei allen Wettern (bei UNwettern im Gewächshaus)überlebt. Inzwischen im Haus zum Überwintern. Schon geerntet, blüht und trägt immer noch). Schöne Schärfe.

     
  • Von: Marina Wahl-DeVera 2010-10-23 15:16:28

    noch kein Ertrag

    Das Pflänzchen ist gewachsen, hat aber leider keine Blüten und keinen Ertrag gebracht. Vielleicht sollte ich es reinholen?

     
  • Von: Ute Stein 2010-10-22 14:49:27

    rotes Teufele

    sehr schöne Pflanze,
    leichte Pflege,
    verträgt sich gut mit anderen Chilisorten in
    einem großen Topf

     
  • Von: Gerhard Schambil 2010-10-20 19:30:17

    Prächtiger Ertrag

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Tabasco (Pflanze)"

 
  • Von: Clifford Tanksley 25.06.2016 08:15

    Wie kann ich die Tabasco Pflanze am besten überwintern. Kühl (7-11°C) wie meine Mittelmeer Pflanzen oder eher wärmer in der Wohnung?

    Antwort von: Martina Warnke 27.06.2016 13:52

    Hallo, bei der Überwinterung der Chilis gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können die Chilis entweder an einen kühlen Ort, wie zum Beispiel ein helles Kellerfenster oder in den Wintergarten stellen. Optimal für eine Überwinterung an einem kühlen Ort sind Temperaturen um die 12-15 Grad. Eine weitere Möglichkeit ist die Chilis an einen warmen Ort zu überwintern und sie somit weiterhin Blüten bilden zu lassen. Jedoch müssen die Temperaturen sehr konstant warm sein und die Lichtverhältnisse sehr gut.


    Wenn man sich dafür entscheidet die Chili an einem kühlen Ort überwintern zu lassen, dann darf sie nicht zuviel gegossen werden.  Zur Überwinterung bei kühlen Temperaturen sollte die Chilipflanze unbedingt zurückgeschnitten werden, dies hat den Vorteil, dass die Pflanze im nächsten Jahr stärker austreibt und deutlich buschiger und dichter wächst.


    Dies gilt eigentlich für alle Capsicum Arten. Lieben Gruß

     
  • Von: Renate Pannasch 22.08.2013 17:21

    Hallo habe wieder ein Problem mit meiner Tabasco Pflanze .im vorigen Jahr wie oben beschrieben 1 m Durchmesser . Leider hat die Überwinterung nicht geklappt. Eine neue musste her. Leider ist sie überhaupt nicht gewachsen und schwächelte vor sich hin. Ich habe sie jetzt in einen kleinen Topf gesetzt (die Wurzeln sind noch weiß ) Der Austrieb sehr spärlich und ganz helle Blätter , die wieder abfallen. Wie kann ich die Pflanze noch retten? Vielen Dank Renate

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 26.08.2013 09:13

    Hallo,
    dieses Jahr sind die Pflanzen leider erst sehr spät "in Gang" gekommen, bedingt durch das lange, dunkle Frühjahr.Fehlt der Pflanze vielleicht Dünger? MfG

     
  • Von: Anne Berding 22.11.2012 20:22

    Hallo, ich habe mir etwas vor 2 Monaten eine Tabascopflanze gekauft. Sie wächst und hat auh schon rote Früchte. Leider hat sie Läuse bekommen. Warum weiß ich leider nicht. Was kann ich am betsen gegen diese machen?? Hatte es mit Brennnesseljauche versucht, welche auch erst Erfolg brachte. Nun sind sie aber wieder da. Es wäre lieb eine Antwort zu bekommen. LG

    Antwort von: Angelika Schröter 27.11.2012 12:48

    Hallo Anne Berding, da Sie bereits mit der Brennesseljauch erfolg hatten, empfehle ich Ihnen damit fortzufahren. Es sollte mehrmalige angewendet werden, damit auch später schlüpfende Tiere getroffen werden. Viele Grüße

     
  • Von: Renate pannasch 10.10.2012 13:29

    Meine Tabascopflanze haben wir in diesem Jahr geholt. Sie hat jetzt einen Durchmesser von 1m. Was mache ich jetzt beim überwintern sie passt nicht ins Gewächshaus. Wieviel kann ich abschneiden und. Wie lange kann ich sie noch draußen lassen sie hängt noch voller Früchte . Mit frdl. Gr. R. Pannasch

    Antwort von: Angelika Schröter 12.10.2012 12:18

    Hallo, da Sie die Früchte und Saat ernten wollten, können sie die Triebe nicht zurückschneiden. Unreife Früchte reifen nicht nach. Möglicherweise passt die Pflanze ins Gewächshaus, wenn sie etwas zusammengebunden wird... MfG

     
  • Von: Sieglinde Landmann 10.08.2012 18:46

    welchen dünger verwende ich für die Tabasco pflanze????

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 14.08.2012 11:43

    Hallo,
    da können Sie jeden beliebigen Dünger verwenden, denn dieser ist lediglich die Nahrung für die Pflanze, kein Gift. Sie dürfen nach Geldbeutel und Überzeugung entscheiden welchen Sie wählen. MfG

     
  • Von: kulionline 19.07.2012 17:23

    Habe vor einigen Wochen u.a. Tabasco-Chili Pflanze gekauft. Nach euren Vorschriften eingtopft, gegossen und gedüngt. Nun fallen aber immer wieder die Fruchtstände nach der Blüte ab, sodass sich keine Chilis mehr ausbilden können. ansonsten wächst und gedeiht die Pflanze richtig gut.

    Antwort von: Angelika Schröter 24.07.2012 12:50

    Hallo, Chilis benötigen einen gut drainierten Boden. Bei Trockenheit oder Staunässe können die Pflanzen mit Blüten- oder/ und Fruchtfall reagieren. Viele Grüße

     
  • Von: Marco 23.05.2012 12:55

    Hallo, ich habe mir letztes Jahr bei Ihnen eine Tabasco-Pflanze gekauft. die Überwinterung am sonnigen Terassenfenster war kein Problem, die Pflanze ist sogar gewachsen. Nun steht sie seit ca. 2 Wochen auf der Terasse. Die Plflanze blüht und ist schön buschig. In den letzten Tagen bekam sie aber braune Flecken auf einzelnen Blättern, einige Blätter fallen sogar ab. An was könnte das liegen? Zu viel Wasser oder Sonne? Zu wenig Dünger? Ich verwende ab und an Flüssigdünger. Danke & Gruß

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 29.05.2012 13:56

    Hallo,
    ich denke, dass die Pflanze einen Sonnenbrand bekommen hat, dies geschieht mit fast allen Pflanzen, die nach der langen Winterzeit der Sonne ausgesetzt werden. Normalerweise wächst sich das jedoch wieder raus, also weiterhin gut wässern und düngen. MfG

     
  • Von: Susanne Raatz 10.01.2012 10:04

    Können sie mir noch mal schreiben, wie ich selber Tabascosauce herstellen kann?? Liebe Grüße Susanne Raatz

    Antwort von: Daniel Rühlemann 13.01.2012 19:47

    Hier noch einmal das rezept aus dem Katalog:

    Frische, reife, scharfe Paprika, gleich welcher Sorte werden halbiert und mit dem Messer entkernt. (Vorsicht keine Schleimhäute mit den Fingern berühren!) Die Schoten werden mit der Hälfte des Gewichts an Essig im Mixer püriert. Nach Belieben weiter mit Essig verdünnen, kühl stellen. 

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.