Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Bergkümmel (Pflanze)

Laserpitium siler

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: LAS01

auch als Saatgut erhältlich
4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Bergkümmel (Pflanze)

Karl der Große wusste ihn schon zu schätzen

Karl der Große erließ im Jahre 812 eine Verordnung, die „Capitulare de Villis“, in der die 89 wichtigsten Heilkräuter - dabei auch der Bergkümmel - aufgelistet wurden. Diese Arten sollten auf den damaligen Landgütern gepflanzt werden als eine Art Naturapotheken-Grundversorgung. Auch im 16ten Jahrhundert wird der Bergkümmel noch von vielen Ärzten lobend erwähnt. Die Wirkung soll wohl ähnlich wie Kümmel und Fenchel sein. Grund genug, dachte ich mir, sich näher mit diesem einheimischem Doldenblütler zu befassen, zumal er selbst in den umfangreichsten Kräuter-Enzyklopädien kaum erwähnt wird. Und es stellte sich heraus, dass der Berg-Kümmel tatsächlich eine Pflanze mit ungeahnt würzigem Aroma ist! Der Geschmack ist sehr ähnlich wie Kreuzkümmel, mit einer scharfen, leicht bitteren Beinote.

Der Geschmack intensiviert sich durch Anrösten in der trockenen Pfanne. Als Gewürz werden die Samen in der türkischen Küche verwendet. Auch wenn hauptsächlich die Samenfrüchte verwendet werden: Der Wurzelstock soll noch stärkere ätherische Öle haben, ist aber auch noch schärfer und bitterer. In Oberösterreich wird ein bläulicher, angenehm aromatischer Likör aus der Wurzel hergestellt. Möglicherweise ist es das in der römischen Küche geschätzte „Silphion“, ein scharfes Gewürz, für welches der Asant als minderwertiger Ersatz galt.

Bergkümmel wächst am Naturstandort bevorzugt in kalkigem Boden. Im Garten fühlt er sich an einer sonnigen Stelle in schön durchlässigem Boden wohl. Damit er sich in Ruhe entwickeln kann, sollte man das Umpflanzen vermeiden.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Laserpitium
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / Kümmel
Würzkräuter / Kümmel
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Essbare Samen
Nach Verwendung / Heilkräuter / Europäische Heilkräuter (TEM)
Nach Verwendung / Stauden / mittlere Stauden
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 120/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Siler montanum, Berg-Laserkraut

Bewertungen für "Bergkümmel (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 8 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Dr. Kräuter 2015-11-18 17:57:24

    Pflanze mit Problemen beim Anwachsen

    Schöne Pflanze bei der Lieferung, hatte dann Probleme beim Anwachsen und Blätter wurden braun. Standort war sonnig und trocken.

     
  • Von: Claudia Kreß 2015-07-31 00:10:02

    Bergkümmel

    Pflanze ist sehr gut angewachsen, Nur blüht der mal, und kommt da Kümmel dran?

     
  • Von: waltraud hopf 2014-09-08 17:33:42

    kümmel

    die Pflanze wächst schlecht an,eventl gefällt ihr unser Boden nicht (schwerer Boden )

     
  • Von: Carola 2013-09-02 20:07:11

    Sorgenkind

    Der arme Bergkümmel hat es mit unserem humusreichen Boden schwer und dann der viele Regen... aber bis nächstes Frühjahr hat er sich bestimmt eingelebt. Die Pflanze ist wenig gewachsen und von Blüten wollen wir gar nicht sprechen. Für die Winterzeit bekommt er Sand um die Füße gemischt und eine Haube zur Sicherheit! ....

     
  • Von: Jonny Maij 2013-08-20 22:59:14

    währe fast eingegangen

    Da ich Auswärtig arbeite ,also nur das Wochenende zu Hause bin,hatte ich den Bergkümmel in einen Blumentopf gepflanzt und die Erde mit Lava-Granulat vermischt
    (Zur besseren Wasserspeicherung) er stand also zu feucht -er währe fast eingegangen Nach den Umpflanzen in einen Beet ,hat er sich langsam erhohlt,und ein paar neuen Blättergebildet ,hoffe das ich in so über den Winter bekomme.

     
  • Von: Vera Bockelmann 2011-08-07 10:42:51

    herrlich und filigran

    Mein Bergkümmel war sehr geduldig was das Umsetzen anbelangte, - vielleicht,, weil er das Bemühen vernahm, ihm den bestmöglichen Platz zu ermöglichen. Nun steht er sich inzwischen in zweifacher Ausführung nahe bei Rosen und Thymian, und fühlt sich offensichtlich sehr wohl. Besonders apart finde ich sein Grün im Kontrast zu den weissen Carrara-Kieseln, die ich ihm beilegte, - des Kalks wegen...

     
  • Von: Dietlinde Gille 2011-07-18 14:07:12

    machte mir erst Sorgen, kommt jetzt aber gut

     
  • Von: Corinna 2011-07-15 12:08:45

    Mickriger Wuchs, keine Blüten im ersten Jahr zu erwarten!

    Abgesehen von der sehr langen Lieferzeit (ca. 1,5 Monate) war ich mit meiner Pflanzenlieferung im Mai diesen Jahres eigentlich sehr zufrieden.
    Nur der Bergkümmel will nicht so richtig wachsen - die Pflanze war bei der Lieferung schon sehr gut entwickelt, benötigte aber Unmengen an Wasser. Ich habe sie dann auch gleich ausgepflanzt, der Boden ist wie beschrieben durchlässig, eher trocken und der Standort absolut sonnig. Er wächst zwar schon, aber mit Blüten rechne ich dieses Jahr nicht mehr, da an der Wurzel kein Neuaustrieb kommt. Hoffe dass er wenigstens den Winter überlebt. Dann werde ich an dieser Stelle gerne nochmal Bericht erstatten ob sich der Zustand gebessert hat.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Bergkümmel (Pflanze)"

 
  • Von: 14.07.2013 14:34

    Hallo und guten Tag, wir haben vor einiger Zeit die Pflanze an einem sonnigen standort gepflenzt. Nun warten wir schon seit ein paar Wochen auf eine Veränderung, aber die steht still. Gibt es Möglichkeit der Pflanze ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Vielen Dank Manfred Berner

    Antwort von: Inga Bendig 15.07.2013 15:26

    Hallo Manfred!

    Was heißt denn einige Zeit? Viele Pflanzen brauchen einige Wochen um am neuen Standort anzukommen. Dazu kommt, dass die Hauptwachstumsschübe diesen Sommer bereits vorbei sind. Geben sie dem Kümmel Zeit bis zum nächsten Jahr um in voller Pracht zu erblühen!

    Grüne Grüße!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.