Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Sternbalsam (Saatgut)

Zaluzianskya capensis

lieferbar

Liefergröße: ~ 80 Samen

Artikel-Nr.: ZAL01X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Sternbalsam (Saatgut)

Weiße, kleine, nachtduftende Blüten

Man sieht es dieser zierlichen Pflanze aus Südafrika nicht an, aber es ist eine Duftpflanze mit außergewöhnlich starkem, vanille-heliotrop-artigem Duft, der hohen Wiedererkennungswert hat. Das bedeutet: Dieser Duft hat Charakter! Nur eine kleine Pflanze in Ihrer Nähe mit ihren kleinen weißen Sternblütchen reicht aus, um Ihnen zu sagen: „Aha, hier wächst ein Sternbalsam”.

Ein typischer Nachtdufter. Tagsüber sind die weißen Blüten geschlossen, und man sieht nur die dunkelroten Knospen. Erst mit Einbruch der Dämmerung öffnen sie sich, um sich dann ganz dem (vergleichsweise) „duftlosen Raum” hinzugeben. Pflanzen Sie dieses duftende Kleinod am besten in Töpfe und Kübel an Wegen, an denen Sie oft vorbeikommen, um dieses einmalige Aroma so oft wie möglich genießen zu können.

Aussaat

Aussaat von Februar bis Ende Mai unter Glas, mäßig warm halten (ca. 15-18°C), Samen ca 2 mm mit Erde absieben. Oder ab April direkt ins Freiland, 3 mm tief in Rillen. Auspflanzen ins Freiland erst ab Mitte Mai.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Zaluzianskya
Pflanzen & Saatgut / Salbei-Süßholz / S-Einzelsorten
Duftpflanzen / Andere Duftpflanzen
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blütendufter

  • Haltbarkeit: 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: 30/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Nacht-Phlox, Nachtphlox, Sternenbalsam, Nachtdufter

Bewertungen für "Sternbalsam (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 15 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Tamara 2016-09-16 10:11:06

    toller Duft

    Die Aufzucht ist nicht so einfach, weil die Samen so winzig sind und auch die Keimlinge. Haben sie aber mal eine gewisse Größe erreicht geht es wunderbar. Und der Duft entschädigt dann auch!

     
  • Von: Katrin 2016-08-24 17:54:12

    Kleine Blüten

    Ich hatte mir die Blüten größer und den Duft intensiver vorgestellt, aber ist sch i.O.

     
  • Von: Gisela Kahlert 2016-08-10 10:20:59

    Sternbalsam

    Total niedliche Blüte zwischen meinen anderen Sommerblumen.
    Aufzucht etwas mühsam, pikieren auch, aber insgesamt guter Pflanzerfolg.
    Den Duft kann ich nicht soo nachvollziehen, evtl. ist dieser Sommer
    zu frisch und nass im Norden.

     
  • Von: Ostallgäu 2015-08-02 15:26:44

    duftet herrlich

    Es dauert ein Weilchen, bis man den Duft genießen kann, aber dann ist es wie im Katalog beschrieben. Auch das kalte Allgäufrühjahr haben sie gut überstanden. Halbschatten mögen sie bei mir lieber.

     
  • Von: Ursula Mathern 2015-07-28 22:22:00

    Sternbalsam

    Die Aufzucht hat gut geklappt. Die Blüten finde ich schön. Dass der Duft für mich kaum wahrnehmbar ist, mag an meiner Nase liegen oder daran, dass ich die Blumen eher vereinzelt ausgepflanzt habe.

     
  • Von: simmilu 2014-09-09 09:27:13

    Leider nicht...

    Gekeimt haben die Samen, aber leider sind sie dann nicht weiter gewachsen. Sehr schade...

     
  • Von: E. M. 2014-07-19 16:02:49

    Keimung, Wachstum, Blüte und Duft perfekt

    Es ist erstaunlich wie eine so kleine Blüte (1/2 so groß wie eine 1 Cent-Münze) so intensiv duften kann und auch in 1 - 2 m noch deutlich wargenommen werden kann. Der Duft ist säuerlich fruchtig.

     
  • Von: V. Kreilinger 2013-09-26 21:43:06

    super Duft

    Bei mir hat die Anzucht prima geklappt. Sie Pflanzen sind schön gewachsen und der Duft ist einfach klasse! Ich freue mich schon auf meine Terrasse im nächsten Jahr. Ich werde definitiv mehr davon in kleinen Töpfen dort verteilen. Absolut empfehlenswert.

     
  • Von: IR 2013-08-22 08:09:35

    Prima gewachsen

    Die Pflänzchen keimten sehr gut . Sie wachsen und blühen jetzt zahlreich und haben sämtliche Wetterlagen gut überstanden.

     
  • Von: Christine Leukel 2012-12-27 15:33:54

    Auch viel Freude mit wenig Aufwand

    Vielleicht hatte ich nur Glück, aber hier meine Erfahrung. Ich habe direkt in zwei kleine Töpfchen auf dem Balkon ausgesät, Wind und Wetter ausgesetzt. Die Pflänzchen sind sehr langsam aber zahlreich gekommen und haben mir mit ihrem tollen Duft Freude beschert. Da die Pflänzchen einjährig sind, habe ich sie auf dem Balkon belassen. Frost hat ihnen bisher nichts ausgemacht und der letzte Nachzügler trägt tatsächlich jetzt noch seine Blüten (Ende Dez.).

     
  • Von: Julia Steinmeier 2012-08-23 17:01:29

    Top!!

    Habe einen Teil der Samen ab März in einem mittelgrossen Blumentopf mit Anzuchterde vorgezogen, tagsüber rausgestellt und als die Pflänzchen ca. 8cm gross waren (nach etwa zwei Monaten) ohne zu pikieren in einen grossen Topf mit normaler Erde gepflanzt.
    Immer schön in die Sonne stellen und bei Kälte nachts ins Haus holen, ab und zu düngen - dann sollte eigentlich nichts mehr schief gehen und man dem Sternbalsam beim wachsen zuschauen können.
    Und dann schnuppern - mmmh:-)...

     
  • Von: EB 2012-07-11 18:13:21

    Super

    Einfach alles toll werde ich wohl diesmal jedes Mal säen

     
  • Von: tierschutzgärtnerin 2012-07-10 12:27:58

    Einfach kein Glück!

    Ich mag diese Pflanze schrecklich gern und finde den Duft einfach hinreisend!
    Sie keimen bei mir gut und dann geht es bergab.
    Sie wachsen nicht so, daß man sie anfassen und pikieren könnte, und nach 3 Wochen sind zwei Drittel hin.
    Ich habe scheinbar kein Händchen darür

     
  • Von: Juliane2 2011-09-22 13:11:49

    Gut gekeimt und auch gewachsen, nicht geblüht bis jetzt

    Die Pflanze braucht wahrscheinlich lange bis zur Blüte. Vielleicht wars auch zu schattig bei mir.

     
  • Von: S. Siegert 2011-08-20 17:55:42

    viel Aufwand für tolle Pflanzen

    Wir wohnen im rauen Mittelgebirge und die meisten Pflanzen haben es bei uns etwas schwerer. Deshalb habe ich fast das ganze gelieferte Saatgut unter die Erde gebracht - und fast jedes Korn ist aufgegangen. Die Pflanzen sind am Anfang sehr zierlich und klein, wachsen sehr langsam. Ich habe sie erst im Mitte Juni ins Freie ausgepflanzt. Auch hier sind fast alle Pflanzen gut angewachsen. Nun habe ich im Garten einige größere Flächen mit Sternbalsam, seit Ende Juli blühen die Pflanzen und verströmen jeden Abend einen betörenden Duft, der sich an warmen Abenden verstärkt.

    Ich bin begeistert von der Pflanze und dem Duft, da hier viele Pflanzen oft Probleme haben, der Sternbalsam aber blüht und gedeiht. Um den Duft intensiv geniessen zu können, braucht man aber einige dieser Pflanzen am gleichen Standort. Durch die zierlichen Pflänzchen ist die Anzucht und das Auspflanzen eine etwas zeitaufwändige Angelegenheit, die sich aber auf jeden Fall lohnt.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Sternbalsam (Saatgut)"

 
  • Von: Christine Feger 23.05.2012 20:43

    Wie lange blüht den der Nachtphlox? Da man ihn nicht überwintern kann hätte ich gerne gewusst wie ich seine Samen gewinne, wann ist dafür die beste Zeit und wie mache ich das bei so kleinen Blüten? Vielen Dank für die Info

    Antwort von: Angelika Schröter 24.05.2012 12:23

    Hallo Christine Feger, die Blüte erscheint zwischen Juni und August. Selbst haben wir keine Erfahrung mit der Saatgutgewinnung. Probieren Sie es aus. Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.