Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Römische Kamille (Pflanze)

 
 
 

Römische Kamille (Pflanze)

Anthemis nobilis

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: ANT03

auch als Saatgut erhältlich
3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Römische Kamille (Pflanze)

Klassische Wahl für das römische Duftbad

Fruchtig duftende Kamille, die auch Badekamille genannt wird. Sonst aber gleiche Heilwirkung und Anwendung wie die ‘echte’, einjährige Kamille. Kriechende Triebe bewurzeln sich, wo sie die Erde berühren. Hervorragend für Duftrasen.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Anthemis
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / Kamille
Heilkräuter / Kamille
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Kräuter für die Schönheit
Nach Verwendung / kriechende Kräuter / Kräuter für Duftrasen

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Laufkamille, Polsterkamille, Duftrasen, Kräuterrasen, Kamillen

Bewertungen für "Römische Kamille (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 24 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Isabel Debest 2015-09-22 19:49:20

    SEHR SCHÖNE PFLANZE!

    Die römische Kamille ist bestens im Kindergarten-Apothekergarten angewachsen und hat auch schon zahlreiche Blüten.
    Die Pflanzen, ALLE, die wir bei der Anlage des Apothekergartens eingepflanzt haben, sehen sehr schön und gesund aus, was entscheidend zu einem tollen Apothekergarten beiträgt.

    Ich kann RÜHLEMANN's JEDERZEIT weiterempfehlen.

     
  • Von: Alexandra 2015-09-02 14:41:12

    braucht unbedingt Sonne

    Pflanze kam im Frühling noch recht klein und übersichtlich, allerdings schon mit ersten Blütenansätzen wohlverpackt an. Der zunächst gewählte Standort im halbschattigen Beet mit humosem bis sandigem Boden hat nicht gefallen, blühte zwar auf, aber statt weiter gut anzuwachsen und sich auszubreiten, begann die Pflanze immer mehr zu stagnieren. Nach dem Umzug im Juli an einen sonnigeren Standort (Boden identisch) mit zwei Nachbarskamillen eines anderen Anbieters erholt sie sich nun und kämpft (wohl auch wegen der beiden Vorbilder) tapfer weiter.

     
  • Von: Haustein Gisela 2014-11-11 18:16:32

    Römische Kamille

    Alles bestens. Pflanze ist sehr gut eingewachsen.

     
  • Von: Barbara 2014-09-13 14:42:28

    Römische Kamille

    Die Pflanze ist gut hier angekommen und blüht und gedeiht an sonigem Standort im Garten - viele Blüten und macht sich schön breit im Kräuterbeet !
    Bin zufrieden.

     
  • Von: Susanne 2014-09-12 06:39:04

    römische Kamille

    Die Pflanzen sind in gutem Zustand angekommen und nach kurzer Zeit hier bei unserem Boden gut angegangen, würde ich wieder bestellen.

     
  • Von: B. Weinhold 2014-07-09 12:17:44

    war leider nichts !

    Nach kurzer Blüte verschwand die Pflanze regelrecht. Heute ist nichts mehr davon zu sehen. Schade !

     
  • Von: Martin Schmitz 2013-09-13 16:25:08

    Römische Kamille

    Die Römische Kamille ist gut angewachsen und hat einmal geblüht. Sie ist aber für den Balkonkasten viel zu groß. Rasenkamille wäre wohl da besser geeignet.

     
  • Von: Angela 2013-08-21 21:27:16

    Römische Kamile

    Nach der langen Kälteperiode in diesem Jahr boomt meine Römische Kamille nur so. Sie ist riesig gewachsen und ich habe schon eine ordentliche Portion Blüten für den Winter trocknen können. Von uns gibts hierfür satte 5 Sterne.

     
  • Von: Elizabeth 2013-06-07 11:58:35

    gut angewachsen

    Die Pflanze ist gut angewachsen und gedeiht, Blüten sind aber bisher noch keine in Sicht.

     
  • Von: Tamara 2012-09-20 09:55:11

    Römische Kamille

    Habe meine Bestellung sehr fix erhalten.
    Aber leider (wider Erwarten) haben beide Kamillen keine Blüten. Zusätzlich wurzeln alle Pflanzen schon stark aus ihren kleinen Töpfen. Ansonsten sieht die Pflanze gut aus.

     
  • Von: Marita Hinz 2012-09-10 13:49:31

    Üppige Pflanze nach langsamem Start

    Als ich die Kamille (im Juni) erhalten habe, war sie zuerst ziemlich mickrig. Doch dank der guten Pflege (und des vorteilhaften Klimas dieses Sommers?) hat sie sich zu einer ansehnlichen Pflanze entwickelt, die vor allem durch ihren Duft nach Apfel und Banane besticht! Sehr zu empfehlen!!

     
  • Von: Claudia Specht 2012-09-03 14:57:46

    erholt sich langsam

    Die Pflanze hat bisher noch nicht geblüht und ist auch noch nicht sehr viel größer als nach der Lieferung. Ich hoffe auf nächstes Jahr und daß sie sich dann auch schön im Beet ausbreitet.

     
  • Von: Heike 2012-08-21 20:43:24

    alles bestens

    Pflanze kam wohlbehalten an und hat sich, trotz Behinderung durch Nachbarpflanzen, sehr gut entwickelt. Reichlich Blüten.

     
  • Von: Margret Hoffmann 2012-08-02 14:27:25

    gute Pflanzen,hattensich aber kurzzeitig unter den Ringelblumen versteckt und müssen sich nun davon erholen

     
  • Von: Debora 2012-07-11 13:28:43

    toller Duft und viele Blüten

    Die Pflanze ist im April geliefert worden und sehr gut angewachsen im Balkonkasten, sie wächst gut und hat unglaublich viele toll duftende Blüten. Schön!

     
  • Von: A. Müller 2011-09-21 21:29:17

    Kein Grund zur Klage

    Die Pflanze ist gut angewachsen und hat auch zwei Blüten bekommen.
    Ich hoffe, sie überwintert gut und wird nächstes Jahr noch kräftiger.
    Ansonsten gib es hier nichts zu kritisieren.

     
  • Von: Clemens 2011-09-20 20:52:42

    Gut

    Pflanzen waren sehr gut verpackt und sind auch gut angewachsen. Es gibt keinen Grund zur Klage. Ich hoffe, dass die Pflanzen den Winter überstehen werden.

     
  • Von: Martina 2011-09-20 09:41:00

    zarte Pflanze

    Pflanze gut verpackt erhalten, gut angewachsen, hoffe, dass sie im nächsten Jahr krätiger wird.

     
  • Von: Heinz Gerloff 2011-09-19 17:37:56

    ganz ordentlich

    Die Pflanze ist angewachsen und hat auch etwas geblüht. Sie ist noch relativ klein und ich hoffe das sie sich im nächsten Jahr gut entwickelt.

     
  • Von: Ingo 2011-07-17 19:25:35

    feine Pflanze

    gut verpackt angekommen, gut angegangen, sehr gutes Wachstum und auch nach dem Rückschneiden prima Blüte.

     
  • Von: Cornelia Kuhr 2010-10-31 07:17:00

    Römische Kamille

    Super verpackt. 1a Qualität. Haben mir diese Pflanzen sehr viel Freude bereitet. Versand und Verpackung 1a. Absolut empfehlenswert!! Dank DHL gut geliefert. Werde weitere Pflanzen bestellen!!

     
  • Von: Ute Donovan 2010-10-25 22:36:34

    Kamille

    Die Pflanze war sehr klein, hat sich aber super entwickelt. Sehr schoene Blueten. Ich hoffe sie breitet sich noch etwas mehr aus.

     
  • Von: Juditha 2010-10-22 20:54:50

    Römische Kamille

    Die Pflanze ist gut angewachsen und hat reich geblüht, nach dem Schnitt noch ein zweites Mal. Ich hoffe, dass sie sich noch ausdehnt.

     
  • Von: Manuela 2010-10-22 11:49:04

    keine Blüte

    Die Pflanze ging zwar anfangs gut an, Grün wuchs auch, aber es bildeten sich leider keine Blüten. Vielleicht ist der Standort auch zu schattig oder wir haben zu spät eingesetzt. Im nächsten Jahr versuchen wir es an einem anderen Standort und früher. Mal schauen ob sie dann was werden.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Römische Kamille (Pflanze)"

 
  • Von: Johanna Renno 02.01.2016 11:15

    Guten Tag, Ich benötige im März blühende Kamille als Tischdekoration und auch als Deko für die Speisen. Kann ich von Ihnen zum 10.März pünktlich 20 voll aufgeblühte, schön gewachsene Pflanzen bekommen oder macht es Sinn selbst zu säen, funktioniert das überhaupt oder dauert es zu lange bis zur Blüte?

    Antwort von: Martina Warnke 04.01.2016 09:18

    Hallo, wie Sie unserer Seite entnehmen können, startet unser Pflanzenversand wieder Ende März/ Anfang April 2016. Allerdings sind selbst um diese Zeit blühende Kamillepflanzen eher nicht zu erwarten. Auch über eigene Aussaat ist um diese Jahreszeit nicht mit einer Blüte zu rechnen. Lieben Gruß

     
  • Von: Fräßle 31.08.2015 08:56

    Hallo, ich möchte gerne einen Heilkräutergarten anlegen. Meine erste Frage ist, zu welcher Jahreszeit sollte ich am besten starten? Auch Wie üblich im Frühjahr? Wir haben nun leider Ende August...ich bin etwas ungeduldig und würde am liebsten gleich starten. Meine zweite Frage ist, mein Boden ist eher sandig. Sollte ich beim Anlegen den Boden verbessern mit kräutererde. Gibt es auch Vorschläge welche Heilkräuter am besten gemeinsam wachsen, oder sollten alle besser getrennt angepflanzt werden. Vielen Dank im voraus für ihre Antworten. MIt freundlichen Grüßen Fräßle

    Antwort von: Martina Warnke 31.08.2015 14:06

    Hallo! Das klingt erstmal ganz wunderbar und ich möchte auch mit einer guten Nachricht starten: ausdauernde, winterharte Kräuter (z.B. Rosmarin Arp, Zwergthymian oder das Bergbohnenkraut)  können auch jetzt ganz wunderbar gepflanzt werden und der erste euphoristische Schwung noch zum Gärtnern genutzt werden.


    Sandiger Boden ist generell nicht schlecht - mediterane Pflanzen mögen sogar leicht sandigen Boden. Allerdings ist auch eine gute Idee noch ein bisschen "frische" Erde mit einzubringen.


    Was ich ihnen auf alle Fälle gerne mit auf dem Weg geben würde: Lassen Sie sich Zeit und schauen ganz in Ruhe was ihrem Garten und ihrem gärtnerischen Können entgegenkommt. Vielleicht sogar eine Kräuterspirale? Dort gibt es verschiedene Zonen für verschiedene Kräuter. Es gibt tolle Bücher auch für Gartenanfänger, in denen auch noch verschiedene Pflanzempfehlungen gegeben werden.


    Auch bei uns im Forum werden Sie sicher fündig, dort sind viele versierte Hobbygärtner die sich mit viel Engagement einbringen. Behalten Sie sich auf jeden Fall die Freude und den Enthusiasmus bei!!! ganz liebe und  grüne Grüße


     


     


     


     

     
  • Von: Wiebke Haarkemper 28.06.2015 07:55

    Hallo, ich habe im April 3 dieser Pflanzen gekauft und gleich ausgepflanzt. Sie sind mit der Kräutererde soweit auch gut angewachsen, in die Höhe gegangen und tragen schon Blüten. Sie stehen geschützt auf dem Balkon an der Hauswand und bekommen erst Nachmittags Sonne, was ihnen bisher gut getan hat. Leider war es vor etwas zwei Wochen richtig warm und die Sonne war wohl zu stark, denn seit dem sind die unteren Teile der Kamille gelb. Ich habe daraufhin das gelbe Kraut entfernt, weil ich dachte es sei "verbrannt". Nun ist zwei Wochen eher kühleres, sonnenärmeres und feuchtes Wetter, weshalb ich die Kamille in dieser Zeit nicht ganz so viel gegossen haben, damit sie nicht fault (das davor stehende Johanniskraut hatte bereits Mehltau, welches ich inzwischen erfolgreich mit Milchgemisch besiegt habe). Leider hat das Entfernen des gelben Krautes wohl Nichts bewirkt, denn die Pflanze gilbt von unten hin weiterhin nach. Wieso? Ich meine, wenn ich weiterhin immer das Gelbe entferne hat die Pflanze bald kein Kraut mehr. Was kann ich tun? Dem Johanniskraut geht es übrigens seit der Wärmeperiode ähnlich, was das gelbe Kraut am Ansatz der Pflanze betrifft.

    Antwort von: Christian Müller 30.06.2015 07:55

    Hallo, möglicherweise fehlt Ihren Pflanzen einfach nur Dünger. Sie sollten die Pflanzen jetzt in dieser Zeit gut einmal die Woche flüssig nachdüngen.

    Antwort von: Wiebke Haarkemper 30.06.2015 08:02 Hallo. vielen Dank für die Antwort! Ich war gestern im Garten-Center und da hat man mir zu Dünger-Sticks geraten. Scheint also wirklich am Nährstoffmangel zu liegen. Diese Sticks habe ich gestern noch in die betroffenen Pflanzen gesteckt. Jetzt hilft nur abwarten und hoffen, dass ich den Pflanzen den Dünger noch rechtzeitig gegeben habe. Als Flüssigdünger fiele mir nur Brennnesseljauche ein, welchen Flüssigdünger meinten Sie denn? Antwort von: Christian Müller 30.06.2015 08:12

    Hallo, ein flüssiger Blühpflanzendünger zum Beispiel, aber mit den Düngersticks ist den Pflanzen ja schon geholfen.

    Antwort von: Wiebke Haarkemper 30.06.2015 08:17 Hallo, alles klar vielen Dank! Sie haben meine Fragen ausreichend beantwortet. :-)
     
  • Von: 08.01.2013 14:25

    Hallo zusammen, wie sieht die weitere Pflege eines Duftrasens aus - nicht nur bei der Kamille sondern auch bei Thymian?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 09.01.2013 08:43

    Hallo,
    nach der Pflanzung sollte regelmäßig gekrautet werden, bis der Bestand dicht genug ist kein weiteres Wildkraut mehr zu "dulden". In dieser Zeit ist ein gutes Düngen zum Anwachsen und sich ausbreiten ebenso wichtig. Danach fällt nur noch ein maximal jährliches Düngen an, zudem ein Schnitt nur bei Bedarf und schon gar nicht so häufig wie beim Rasen gewohnt...das Entfernen von Wildkraut wird sich bis dahin auf ein Minimum reduziert haben. MfG

     
  • Von: 02.08.2012 21:54

    Hallo, wie sieht die römische Kamille im Winter aus? Bleibt sie grün oder treibt sie im Frühjahr wieder neu aus? MfG

    Antwort von: Daniel Rühlemann 06.08.2012 17:01

    Die römische Kamille bleibt über Winter grün und bildet einen duftenden Teppich.

     
  • Von: 25.07.2012 15:47

    Ich würde gerne in ein frisch angepflanztes Buchsbaumbeet um die Buchskugeln herum römische Kamille pflanzen. Wie viele Pflanzen benötige ich pro qm?

    Antwort von: Angelika Schröter 30.07.2012 09:39

    Hallo, 10-12 Pflanzen werden etwa pro Quadratmeter benötigt. Viele Grüße

     
  • Von: 05.07.2012 19:17

    Nach sehr später Lieferung sieht die Pflanze sehr mikrig aus und es sind alle Triebe (Blüten) abgeschnitten. Wird das immer ohne Blüten versendet? Viele Grüße Beate

    Antwort von: Angelika Schröter 10.07.2012 14:05

    Hallo, die Pflanzen werden nicht generell ohne Blüte verschickt. Ein Schnitt fördert den Neuaustrieb aus dem Zentrum und erleichtert die Versendung der Pflanzen. MfG

     
  • Von: 18.05.2012 09:20

    Hallo, ich würde mir gerne einige Pflanzen im Kübel pflanzen, welche ich unter anderem zur Teezubereitung verwenden kann. Ist diese Kamillepflanze für so etwas geeignet? Wenn nicht, welche Sorte wäre dafür besser geeignet und ist eine Kübelhaltung bei dieser Pflanze möglich, oder eher nachteilig? Vielen Dank für Ihre Hilfe! Viele Grüße Branka Kahl

    Antwort von: Angelika Schröter 21.05.2012 07:50

    Hallo, Kübelpflanzung ist kein Problem. Für die Teezubereitung können frische oder getrocknete Blüte oder das Kraut verwendet werden. Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.