Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Cystus® (Saatgut)

 
 

Cystus® (Saatgut)

Cistus incanus ssp. tauricus

lieferbar

Liefergröße: ~ 20 Samen

Artikel-Nr.: CIS09X

auch als Pflanze erhältlich
3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Cystus® (Saatgut)

Ein Antioxidans, besser als Tee und Rotwein

Wichtiger Hinweis: Pharmazeutische Produkte auf Basis der Pflanze Cistus incanus ssp. tauricus sind bekannt unter der Bezeichnung Cystus® von Dr. Pandalis.

Wie schön, daß man nicht erst zum Alkoholiker werden muss, um die positiven Wirkungen auf das Herz- und Kreislaufsystem, für die sonst Rotwein bekannt ist, zu erreichen! Bis vor kurzem galten nämlich noch grüner Tee und Rotwein als die polyphenolreichsten Mittel überhaupt. Jetzt wurde herausgefunden, das Cystus® dreimal mehr Polyphenole enthält! Das erklärt, warum dieser kleine Strauch aus der Macchia der griechischen Halbinsel Chalkidiki von der wissenschaftlichen Institution Herba Historica als „Pflanze des Jahres 1999” gekürt wurde. In Griechenland ist die Heilwirkung seit Jahrhunderten bekannt.

Doch was sind Polyphenole? Früher wurden diese vitaminähnlichen Stoffe auch Vitamin P genannt. Berühmt geworden sind sie durch ihre starke antioxidative Wirkung; diese ist wesentlich ausgeprägter als bei allen anderen heute bekannten Antioxidantien wie z.B. Vitamin C, E, und Carotin. Das macht sie auch verantwortlich für eine Vielzahl positiver Wirkungen, sowohl innerlich wie äußerlich. Anwendungsformen: - als Tee, Sud, Gurgelmittel, Bäder, Waschungen, Hautpflegeprodukte. Anwendungen: - Äußerlich: Candida, Infektionen, Mykosen, Viruserkrankungen, Akne, Neurodermitis, Mandelentzündungen, Schleimhautreizungen, Karies- und Parodontoseprophylaxe, Gingivitis. - Innerlich: Epithelschutz im Darmbereich, Darmkrebs, Krebs, Darmsanierung, Anti-Aging. Allgemeine Wirkungen: - Zellstoffwechselschutz, Herz- und Kreislaufstabilisierung, Erhöhung der Knochendichte, bringt die Darmflora ins Gleichgewicht, stärkt Abwehrkräfte, schwemmt Schwermetalle aus, gegen Hautalterung. Keine Nebenwirkung bekannt!

Cystus kann als wohlschmeckender Tee (getrocknet ca.10 Gramm pro Liter, 5 Minuten ziehen lassen) oder als Sud (gleiche Menge ca. 10 Minuten kochen) getrunken werden. Die schönen rosa Blüten können genauso wie die ledrigen Blätter verwendet werden. Verträgt ca -10°C Frost. Überwinterung am besten an einem hellen kühlen Ort im Haus oder Wintergarten. Robust und leicht zu ziehen. Mit etwas Winterschutz sogar in Deutschland winterhart. Die Cystus-Pflanze hat übrigens Dr. Panadalis erst jetzt wieder mehr bekannt gemacht. Sie finden mehr Hinweise über Cystus-Produkte unter www.pandalis.com.

Aussaat

Aussaat in Schalen ab Februar unter Glas. Oder schon im Herbst für eine Keimung im Frühling. Diese Aussaaten für ca. 3-4 Wochen nicht wärmer als ca. 15° halten.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Cistus
Pflanzen & Saatgut / Canna-Cystus / Cistrose & Cystus
Heilkräuter / Cystus, Cistrose
Nach Verwendung / Anti-Aging-Kräuter
Nach Verwendung / Teekräuter / Herbe Teekräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 90/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Graubehaarte Zistrose

Bewertungen für "Cystus® (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 30 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Petra Kaub 2016-08-23 17:10:19

    Cistus: gute aber langsame Entwicklung

    Die Samen habe ich im März 2016 ausgesäht. Im August sind die Setzlinge 30 cm groß. Bis es eine ausgewachsene Pflanze gibt (cm 12 cm Topf) vergeht fast 11/2 Jahr. Es ist mein erster Versuch und ich bin noch ganz zufrieden.

     
  • Von: Kälberer 2016-08-12 10:18:06

    leider nix

    leider nur sehr zögerlich gekeimt und irgendwann das Wachstum eingestellt.

     
  • Von: Vitalis Roth 2016-08-09 18:17:41

    Cystus

    Gutes, zufriedensellendes Ergebnis !

     
  • Von: Sabine Schmidt 2015-09-07 15:04:09

    Was lange wärt...

    Es hat sehr lange gedauert, bis die Samen gekeimt haben, dann waren die Pflänzchen lange sehr klein, aber nun werden sie buschiger und sehen gesund und kräftig aus. Bekomme ich die draussen durch den Winter?

     
  • Von: Gabriele 2014-09-07 01:08:46

    Cystus

    Im kühlen gekeimt.
    Wächst langsam, allerdings sehr kräftig.

     
  • Von: Ulrich Wollbold 2014-07-27 15:09:40

    Cystus Samen

    Die wenigen gelieferten Samenkörner habe ich in der Wohnung in einem kühlen Zimmer vorgezogen. Das Keimverhalten war ausgezeichnet. Die Pflanzen entwickeln sich im Garten inzwischen sehr gut. Die Blüte bleibt noch abzuwarten.

     
  • Von: elis 2014-07-15 23:14:55

    Keine einzige Pflanze

    Trotz größter Sorgfalt keine einzige Pflanze erhalten!

     
  • Von: Gundula Dangel 2014-03-12 11:46:54

    Cystus Aussaat

    Da doch der eine oder andere Probleme mit dem Keimen der Cystus-Samen hat, hier meine Erfahrung: Ich weiß von Hagebutten, dass die Samen durch den Verdauungstrakt eines Vogels gehen müssen um zu keimen. Körpertemperatur eines Vogels 40-42 Grad Celsius. Also habe ich die Samen mit entsprechend warmem Wasser übergossen und einen Schuss Essig dazugegeben ("Magensäure"). Verweildauer im Magen des Vogels: Keine Ahnung. Vielleicht ca. 6 Stunden. Auf der Heizung habe ich das Wasser mit den Samen in etwa so lange gut warm gehalten, dann eingesät, nur leicht mit Erde bedeckt, Folie drüber und bei 10-15 Grad hell gestellt. Von 15 Samen sind 15 gekeimt. Irgendetwas an diesem Gedankengang muss richtig gewesen sein. Ich bin gespannt, wie´s weitergeht.

     
  • Von: Jorik 2014-03-07 12:56:28

    Keimen gut nach Behandlung

    Die Samen sind gut gekeimt. Allerdings benötigt diese Pflanze bestimmte Bedingungen.
    Zuerst habe ich die Samen mit 80 Grad heißem Wasser übergossen und dann 2 Stunden eingeweicht.
    Danach ist es wichtig die Samen kühl und hell zu halten (Kühlkeimer + Lichtkeimer) damit sie keimen.
    10-15 Grad sind optimal. Bereits nach 4 Tagen kamen die ersten Keimlinge.
    Einige berichten, dass ihnen die Sämlinge eingegangen sind, dass passiert anscheinend wenn die Temperatur zu schnell steigt.
    Ich werde die Pflänzchen erstmal kühl stehenlassen und weitersehen.

     
  • Von: ab 2013-10-19 15:10:32

    Cystus Samen

    Samen sind gut aufgegangen, soweit alles ok. Allerdings möchten die Pflänzchen den Sommer nicht wirklich, daher wurden si jetzt mit in den Wintergarten gestellt. Mal sehen was daraus wird.

     
  • Von: Andrea Rödel 2013-09-02 20:59:24

    Cystus Samen

    Lieferung perfekt, da es zu warm war hatte ich einige Samen in Töpfchen und ein paar weitere in einem kleinen Gewächshaus zunächst in den Kühlschrank gestellt.In dem ersten Töpfchen tat sich gar nichts, dieses habe ich dann in den Garten gestellt, und nicht mehr beachtet. Wochen später schaue den Topf an, da hatte sich doch eine kleine aber starke Pflanze entwickelt. Die beiden anderen Töpchen und das Gewächshaus stellte ich an verschiedene Fenster.Tatsächlich keimten alle Samen die ich eingesetzt hatte. Die Pflänzchen in den Töpfen mickerten erst etwas vor sich hin, bis sie dann kräftiger wurden, die Pflänzchen im Gewächshaus legten von Anfang an ordentlich zu, die meisten sind noch ziemlich klein, aber sehr kräftig und eine ist der absolute Ausreisser, sie ist fast 20 cm hoch und kräftig. Ich kann nur sagen, bei den Samen die ich eingepflanzt habe, 100 % Keimrate. Ich bin sehr zufrieden.

     
  • Von: Thomas Sodann 2013-09-02 13:15:38

    Saatgut offensichtlich schlechte Qualität

    Ich habe aus dem gelieferten Saatgut leider keine einzige Pflanze ziehen können.

     
  • Von: Angelika Seyfarth 2013-09-02 12:58:27

    Cystus

    Cystussamen hat sehr lange gebraucht (Gewächshaus im Topf) Ich ernte sehr oft die Blätter für meinen Kräutertee und bin gespannt, ob ich im nächsten Jahr auch Blüten sehen werde. Ich halte die Pflanzen sehr feucht (andere etwas trockener sind nicht gut gewachsen). Also bisher hält sich meine Begeisterung in Grenzen.

     
  • Von: Elke 2013-08-28 16:56:28

    Cystus

    Keimung langsam über drei Wochen vom ersten bis zum letzten Keimling. Nach pikieren alle! gut angewachsen. Im ganzen langsames Wachstum aber stetig.
    Bin begeistert von 37 Cystus Jungpflanzen.

     
  • Von: Branzke 2012-09-04 09:56:55

    abwarten

    Wachst sehr langsam

     
  • Von: Judith 2012-09-04 09:11:40

    keimt langsam, aber beständig

    Saatgut ist gekeimt, die Pflanze wächst langsam an. Ich hoffe wir kriegen sie gut über den Winter.

     
  • Von: Kräuterhof Krögis 2012-09-03 22:06:51

    Keimung Cystus Samen

    Samen sind bald gekeimt, aber den Jungpflanzen gefällt dieser Sommer nicht wirklich. Schwächeln a weng! Ich hoffe, ich werde sie ohne Verlußt überwintert bekommen.

     
  • Von: Kati 2012-08-01 19:00:18

    aLLES SUPER AUFGEGANGEN UND GEWACHSEN

     
  • Von: jonny 2012-04-15 11:32:47

    gut

    bei mir sind rund 5 samen schon nach einer woche gekeimt!
    aussat bei 14-15°C , nur leicht angedrückt in anzuchterde.
    da das saatgut so schnell keimte, habe ich bestimmt eine chance die bis zum ende des sommers groß genug zum auspflanzen zu bekommen :)
    allen anderen auch viel erfolg ;)

     
  • Von: Dr.Gerd Köllner 2011-12-28 14:40:19

    sehr gute Keimergebnisse

    Wie bei den vorigen Aussaaten war der Keimerfolg sehr gut. Dazu mußgesagt werden, daß eine recht lockere Aussaaterde verwendet wurde,dievon unten immer leicht feucht gehalten wurde. Die Sämlinge wurden im Spätsommer verzogen und standen bis zum Beginn der Herbstfröste im Freien unter einer Pergola. Die Pflänzchen sind schön gedrungen gewachsen. Da die vorjährige Aussaat ein Opfer des früh einsetzenden Winters wurde, wurden die diesjährigen Sämlinge zeitig ins Gewächshaus zu den Kakteen gestellt. Damit ist auch gewährleistet, daß die Erde über die Wintermonate nicht zu sehr austrocknet.

     
  • Von: Hilly 2011-09-22 14:37:04

    Cystus

    Bin noch Anfäner, darum habe ich wohl bislang noch keinen Erfolg.

     
  • Von: Claudia Horn 2011-09-22 14:05:37

    wurde leider nicht beraten

    Habe im Juni Saatgut bestellt. Trotz Laie habe ich schon geahnt, dass die Zeit ungünstig ist und habe vorab per Mail gefragt ob es ratsamer ist gleich Planzen zu bestellen. Keine Antwort. Telefonisch habe ich unzählige male zur angegebenen Beratungsstunde probiert jemand zu erreichen. Keiner nahm den Hörer ab.
    Dann bestellte ich doch wegen des einfachen Transportes 3 Tüten Cystus Saatgut. Es war ein Fehler!
    Nach 3 Monaten sind meine Pflanzen jetzt 1 cm hoch. Sehr unbefriedigend.
    Hätte doch Pflanzen bestellen sollen, aber ohne Beratung?!

     
  • Von: Juliane2 2011-09-22 10:51:36

    Keimte etwas zögerlich und wächst langsam, aber gesund

    Die Samen gingen sehr unterschiedlich auf, manche überraschten mich nach Wochen noch durch plötzliche Keimung. Die Pflanzen wachsen langsam, sind aber recht buschig und gesund und bekommen auch im Zimmer keine Blattläuse oder Spinnmilben oder sonstige Schädlinge.

     
  • Von: K. Kleinert 2011-07-11 12:52:12

    Cystus Saatgut ist aufgegangen wächst langsam

    ich habe das Cystus Saatgut im Februar, in einem kühlen Zimmer im Wohnhaus gezogen. Ich habe die Empfehlung auf der Saattüte beachtet.
    Die Jungpflanzen wachsen langsam. Warum ???
    Zur Zeit stehen 25 Pflanzen in Pflanztöpfe (D= 9 cm)auf der überdachten Terrasse. Die Pflanzen sehen kräftig und gesund aus, sind aber erst ca. 8 cm hoch. Bin trotzdem zufrieden und werde versuchen die Pflanzen über den Winter zu bekommen.

     
  • Von: catalina 2011-07-10 21:33:21

    keimte, wächst langsam

     
  • Von: Marga Schreiber 2011-07-07 13:02:30

    abwartend

    Der Samen hat trotz ziemlich kühlem Zimmer schlecht gekeimt. Von den dann entstandenen Pflänzchen sind 3 übrig geblieben, die sich jetzt langsam entwickeln. Sind aber immer noch sehr niedrig. Abwarten.

     
  • Von: von Ameln 2011-07-07 11:17:21

    Castus Saatgut

    bei mir ist der Samen aufgegangen (FEBRUAR),habe ihn im Gewächshaus großgezogen.Er wächst sehr langsam!!d
    Jetzt steht er im Garten und ist ungefähr 15-20cm hoch.

     
  • Von: Lewin 2010-11-17 19:55:31

    Cystus Saatgut

    Ich habe zwei vergebliche Versuche mit Cystus Samen hinter mir (keine Keimung) und werde nun doch ein Pflänzchen bestellen...

     
  • Von: Genz 2010-10-25 12:41:47

    Cystus Vergleich Samen - Pflanze

    Cystus:
    Der Samen ging bei mir gar nicht auf, habe es mehrmals versucht. Deshalb habe ich mir im Sommer noch eine Pflanze bestellt. Die Pflanze ist kräftig und sieht gut aus. Ich hoffe, dass sie den Winter überlebt, weil ich keinen kühlen Platz in der Wohnung habe.

     
  • Von: Müller 2010-10-21 14:22:25

    Cystus Samen

    Warscheinlich bin ich selbst schuld, da ich zur falschen Jahreszeit bestellt hatte?
    Der Samen ist zwar aufgegangnen, die Cystus
    Plänzlein sind aber noch recht mini, obwohl ich diese schon mal umgetopft habe.
    Mal sehen ob sie über den Winter kommen.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Cystus® (Saatgut)"

 
  • Von: Nicola 02.09.2015 13:50

    Hallo, kann ich die Samen auch jetzt noch aussäen und die Pflanzen dann bis zum nächsten Frühjahr im Haus behalten? Mit freundlichen Grüßen Nicola

    Antwort von: Martina Warnke 02.09.2015 14:42

    Hallo, die Aussaat des Cystus erfolgt üblicherweise im Februar unter Glas. Man kann auch schon im Herbst für eine Keimung im Frühling aussäen, diese Aussaaten dannn für ca. 3-4 Wochen nicht wärmer als 15 Grad halten. grünen Gruß

     
  • Von: Angela 02.05.2015 19:07

    Ich habe eine herrlich groß gewordene Cystus Pflanze. Kann man sie auch aus Stecklingen vermehren? Was wäre eine gute Zeit? Muss der Steckling 1jähriges Holz haben? Gibt es ein Mittel, dass behilflich ist beim Wurzeln bilden? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antworten Beste Grüße Angela

    Antwort von: Christian Müller 08.05.2015 07:20

    Hallo, es ist möglich die Cystus durch Stecklinge zu vermehren. Als Steckling nimmt man die obere Triebspitze, kein altes Holz, weil junges Gewebe wesentlich besser in der Lage ist einen Callus zu bilden und Wurzeln zu machen. Der Steckling sollte zwei Blattpaare haben. Wenn diese in ein Anzuchtsubstrat gesteckt werden, und die Erde eine Temperatur von ca.20°C hat, sollten sich nach ca. zwei Wochen Wurzeln gebildet haben. Wichtig ist auf gespannte Luft zu achten, also hohe Luftfeuchtigkeit, damit der Steckling nicht so viel Verdunstungsstress hat.

     
  • Von: Susanne I. Andersen 04.01.2015 19:37

    Wann und wie lange blüht dieser Cystus ?

    Antwort von: Martina Warnke 06.01.2015 11:24

    Hallo, die Blütezeit reicht ca. von April - Juni. Dies kann natürlich durch Wetter, Standort und verschiedene Klimazonen schwanken. Lg

     
  • Von: Schneider Volkhardt 28.04.2014 20:20

    Ich habe am 23.03.14 Cystus Saatgut erhalten und bis dato 28.04.14 28Stck Keimlinge mit Anzuchterde in einem kühlen Raum auf der Fensterbank herangezogen.Die Vor- keimung habe ich auf einem kleinen Teller mit Watte immer feucht gehalten und abge- deckt mit einem Teeglas im Kühlschrank vorgenommen.1mal am Tag wurde der Teller an die Fensterbank gestellt und die Temperatur überwacht bis ca. 15Grad dann wieder ab in den Kühlschrank.Jeden Tag wurde eine Sichtkontrolle mit einem Vergrößerungs- glas durchgeführt.Waren die Keimlinge groß genug wurden sie vorsichtig in die vorge- feuchtete Anzuchterde versetzt.Weitere Keimlinge werden erwartet.Meine Frage: Pflanzen düngen Schreiben nein karger sandiger Boden reicht?Bei anderer Stelle schrei ben Sie düngen nicht vergessen.Ja was jetzt???Mit freundlichen Grüßen V.Schneider

    Antwort von: Nina Meyer 10.06.2014 15:25

    Hallo!
    Tja, mehrere Gärtner - mehrere Meinungen. Bei den kleinen Keimlingen brauchen Sie noch nicht zu düngen. Wenn die Pflanzen komplett im Topf/Kübel gehalten werden, muss schon mal nachgedüngt werden, da die Erde ja mal ausgelaugt ist. Wenn sie ausgepflanzt ist, kommt sie mit kargem Boden zurecht. Sie haben ja sichlich viele Pflänzchen für ein paar Selbstexperimente.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: 26.02.2013 22:37

    Ich habe im vorigen Jahr 3 Pflanzen gekauft und war mir nicht sicher, ob ich die Blätter auch noch ernten kann, wenn die Blüte erscheint. Auch wollte ich noch wissen, ob ich die Pflanzen oder das Saatgut als Randbepflanzung nehmen kann? Natürlich geschützter Standort. Vielen Dank und herzliche Grüße Sigrid.

    Antwort von: Angelika Schröter 14.03.2013 11:42

    Hallo Sigrid König, das Kraut kann auch während der Blüte geerntet werden. Bei einem gut duchlässigem Boden kann auch der Rand bepflanzt werden. Die Pflanze wächst buschig und kann bis zu einem Meter groß werden. Viele Grüße

     
  • Von: 19.02.2013 12:53

    Erneuerung meiner Anfrage: Diese durfte ich freischalten, ist dann allerdings ohne vorherige Beantwortung übernommen worden! Hier der originale Wortlaut Frage & Antwort für "Cystus® (Saatgut)" Von: Bernhard Korte 15.02.2013 19:33 Cystus icanus: Pflanzen düngen, womit? Alle Pflanzenbestandteile essbar? Cystus Samen nicht sofort unter Nutzung der Suchfunktion auf Ihrer Startseite gefunden, dann zufällig, Gruß!

    Antwort von: Angelika Schröter 09.04.2013 07:44

    Hallo Bernhard Korte, Cystuspflanzen wachsen im Mittelmeerraum auf kargen Böden und brauchen somit kaum zusätzlich Nährstoffe. Verwendet werden die krautigen Teile der Pflanze. Viele Grüße

     
  • Von: 11.07.2012 12:56

    Sehr geehrtes Team, ich habe wohl wollend die Pflänzen erhalten,sie wachsen auch ganz toll zu meiner Zufriedenheit sie sind einfach mein Stolz. Nun meine Frage! Ich möchte auch ernten und möchte der Pflanze keinen Schaden zu führen . Muß ich nun die Stengel abschneiden,oder kann ich die Blätter abpflücken,-wachsen sie dann auch wieder nach? Vielen Dank im vorrauß! Veronika

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 11.07.2012 13:16

    Hallo,
    beides ist möglich. Für einen frischen Tee (nicht mehr als 60°C heißes Wasser verwenden )können Sie einzelne Blätter abzupfen. Im August kann dann ein kompletter Rückschnitt erfolgen, dabei bitte nicht tiefer als der letzte Schnitt.Und bitte das Düngen nicht vergessen, die Pflanzen brauchen einiges an "Futter". MfG

     
  • Von: 17.06.2012 22:03

    Sehr geehrte Saatgutexperten, Ich habe cystus in einer Schale ausgesäät vor ca- 4 Wochen, laut Beschreibung auf der Tüte sollte diese Aussaat 3-4 Wochen bei 15 Grad stehen. Wie geht es nun weiter? kann ich die Schale jetzt ins Freiland stellen? Kann es sein, dass von den 20 Samen nur 2 Pflanzen aufgegangen sind? Ab wann kann ich sie ins Freiland pflanzen? Für ihre fachmännische Antwort bedanke ich mich im voraus. Mit freundlichen Grüßen Dietmar Petzold

    Antwort von: Nina Meyer 19.07.2012 14:34

    Hallo!
    Die gekeimten Pflanzen können auch schon pikiert werden, bevor sie nach draußen kommen. Cystus keimt in der Tat ziemlich unregelmäßig, manchmal auch über einen längeren Zeitraum. Die jungen Pflänzchen würde ich vor allem im ersten Winter noch frostfrei, aber kühl überwintern. Auch später kommt es ganz auf den Winter und den Standort an, ob sie wirklich frosthart sind.
    Eine schöne Kräutersaison

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.