Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 

Links

Neben unseren Links auf eigene Inhalte, die Sie auf den Unterseiten finden, finde ich folgende Webseiten zum Thema Kräuter besonders interessant:

http://www.gartenlinksammlung.de/kraeuter.htm - Viele weitere Webseiten zum Thema Garten und Kräuter

http://www.kraeuter.ch/ - Das Kräuterbuch des Tabernaemontanus anno 1625

http://www.botanical.com/ - Eine englischsprachige Seite basierend auf dem Kräuterbestseller "A Modern Herbal" aus dem frühen 20ten Jhd. von Maude Grieve

http://www.te-med.de/ - Interessante Seite über TEM; die Traditionelle Europäische Medizin - vielleicht ein europäisches Pendant zur TCM - der Traditionellen Chinesischen Medizin. Informationen u.a. über Cystus und vieles mehr

http://www.garten-literatur.de/duft/duftindex.htm - Hier finden Sie viele Links und Anregungen zum Thema Duftpflanzen.

http://gernot-katzers-spice-pages.com/ - Gernot Katzers Gewürz-Seiten sind eine liebevolle und sehr umfangreiche Sammlung an Wissenswertem rund um Kräuter und Gewürze, auch ganz unbekannte Arten werden ausführich beschrieben. 

http://www.pfaf.org - "Plants for a Future" ist eine wunderbare englischsprachige Seite, wenn es darum geht, die ausgefallensten Nutzpflanzen zu finden. Die umfangreiche Datenbank listet seit Jahren auch unbekannte Kräuter wie z.B Gynostemma pentaphyllum. Für all jene ein Grund zu jubeln, die schon seit langem ahnen, dass in den Kräuterbüchern eh jeder vom anderen abschreibt, und alle, die immer schon misstrauisch sich gefragt haben, ob das denn wirklich die wichtigsten Pflanzen sind, die in der üblichen Literatur zum Thema Nutzpflanzen udn Kräuter genannt werden. Welches tatsächlich die bedeutendsten Kräuter sind, wird Ihnen diese Site natürlich auch nicht beantworten können, aber zumindest bekommt man eine gute Vorstellung darüber, wie ungeahnt groß die Welt der nützlichen Pflanzen dieser Erde sein muß!

http://www.ttm.at/ - Nachdem die Chinesische Medizin (TCM) und dann Ayurveda in weiten Kreisen für Ihre jahrtausende alte Weisheit bekannt geworden sind, wird auch die immerhin auch schon seit 5.000 Jahren bestehende Traditionelle Thailändische Medizin (TTM) immer bekannter. Sie steht dem Ayurveda nahe, und einige Kräuter finden sich sowohl hier als dort in der Anwendung, aber die TTM hat auch ihre ganz eigenen Kräuter.