Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Tribulus (Saatgut)

 
 
 

Tribulus (Saatgut)

Tribulus terrestris

lieferbar

Liefergröße: ~ 30 Samen

Artikel-Nr.: TRI21X

3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Tribulus (Saatgut)

Kleines, stacheliges Kraut für Bodybuilder

Diese in der ayurvedischen und chinesischen Medizin bedeutsame Heilpflanze findet Verwendung bei Nieren- und Blasenerkrankungen und als Aphrodisiakum. Neuere Forschungen bestätigen, dass sie die Erektion verstärken und verlängern kann und die Qualität des Spermas verbessert.

Die Wirkung erklärt sich durch eine Erhöhung des Testosteronspiegels, weshalb das Kraut von Bodybuildern als natürliche Alternative zu Anabolika genommen wird.

Aussaat

Aussaat ab Februar in Saatschalen oder ab Mai bis Juli direkt in den Garten in gute Erde. Benötigt viel Wärme zur Entwicklung.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Tribulus
Pflanzen & Saatgut / Tagetes-Tuberose / T-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Aphrodisische Kräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Ayurvedische Heilkräuter
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)

  • Haltbarkeit: 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: -/-
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Erdburzeldorn, Caltrop

Bewertungen für "Tribulus (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: ElDudinero 2017-05-09 10:19:47

    Bei mir passts

    Bei mir alles klar: Samen gut, sind auch gleich gekeimt. Kucken jetzt mal aus ihren Töpfchen raus und sind happy. Ich kuck zurück und freu mich dran.

     
  • Von: Magnus Ott Osteo-med U.G. 2014-03-30 19:00:32

    Tribulus anders als gewohnt

    Nachdem ich vor Jahren gute Erfahrung mit einer Lieferung Tribulussamen der Fa. Rühlemanns gemacht hatte, war ich erfreut, dass eine Lieferbarkeit wieder gegben ist. Die gelieferten Samen (Bestell-Nummer: 184258 waren jetzt anständig verpackt, allerdings von Volumen ca. 1/5 der Samen aus der Letzten Lieferung. die Form der Samen weicht auch deutlich von der gewohnten grünlichen Farbe ab, die Form ähnelt dn bekannten "Teufelsköpfchen" nicht.
    Bei der gewohnten Sorgfalt der Fa. gehe ich fon einem Irtum ider einer Verwechslung aus, einen Versuch mit Stratifizierung und Anzucht werde ich dennoch machen, ich würde mich aber über eine Erklärung freuen ( 14,60€ sind auch kein Pappenstiel)..

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Tribulus (Saatgut)"

 
  • Von: Doppelt Gärtner 19.06.2017 20:38

    Halli Hallo Ich habe den Tribulus ausgesät und die eine Hälfte Übersiebt und die andere nicht. Da ich nicht wusste ob es dunkel oder Lichtkeimer sind :) Ich hatte das Saatgut unter unserem Vermehrungszelt in einer saatschale mit, unter anderem einem gelben Mohn und einem Afrikanischen Traumkraut und Macca war in der Schale auch noch. Platzmangel hatten sie jedoch nicht. Es ist soweit, das ganze Saatgut aufgegangen auch wenn das Afrikanische Traumkraut etwas länger gebraucht hat und der Mohn etwas unfreudig keimte. In unserem Vermehrungszelt wird für eine hohe Luftfeuchtigkeit gesorgt und das Saatgut wurde von mir feucht gehalten. Woran lag es das der Tribulus nicht keimte? Sonst lief alles glatt. Ich habe die Saatschale aus dem Vermehrungshaus genommen als das Afrikanische Traumkraut, als letztes, anfing zu keimen und dann nochmal zirka zwei wochen auf einem Gewächshaustisch stehen gelassen. Der Tribulus wollte nicht.

    Antwort von: Christian Müller 21.06.2017 08:18

    Hallo, um zu Keimen braucht Tribulus eine recht hohe Bodentemperatur, ich vermute das diese einfach zu niedrig war. Die Bodentemperatur sollte bei ca. 25°C und mehr liegen. Auch das zögerliche Keimen der afrikanischen Traumwurzel ist auf die Bodentemperatur zurück zu führen. Diese braucht auch Bodentemperaturen von über 20°C.

     
  • Von: ElDudinero 09.05.2017 10:21

    Die Kleinen schauen jetzt auf 5-ca 7cm langen Stengelchen in die Welt. Wie dünge ich die am besten? Brauchen die n spezielles Substrat/ Luftfeuchtigkeit etc?

    Antwort von: Christian Müller 09.05.2017 13:16

    Hallo, der Tribulus sollte in handelsüblicher Blumenerde zurecht kommen. Die Pflanze sollte allerdings im Wintergarten gehalten werden.

    Antwort von: ElDudinero 09.05.2017 15:45 Ah Danke für den Tipp.

    Hatte über sovielen Fragen glatt den Thread verwechselt.



    Aber so langsam wird mein schwarzer Daumen grüner.

    Danke für die Hilfe!!!



    (Wenn Ihr all die Tipps, nach Fragefrequenz geordnet) zwischen zwei Buchdeckel bindet, so gäbe das sicher einen Absatzerfolg....



    Liebe Grüsse
     
  • Von: c. walter 24.02.2013 19:59

    hallo, ich wollte mal fragen, ob Tribulus auch für Alkoholauszüge geeignet ist. MfG, C. Walter

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 04.03.2013 08:47

    Hallo,
    gute Frage, dazu kann ich leider nichts sagen, vielleicht eher mal einen ayurvedischen oder chinesichen Arzt fragen. Oder alternativ mal im Hauptforum fragen, ob jemand damit schon Erfahrungen gesammelt hat. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.