Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Gurmar (Pflanze)

 
 

Gurmar (Pflanze)

Gymnema sylvestre

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: GYM12

11,70 € *
 
 
 
 
 
 

Gurmar (Pflanze)

Indische Rankpflanze gegen Diabetes

Gurmar bedeutet soviel wie „Zuckerzerstörer“. Damit ist gesagt, was die Inder seit 2.000 Jahren wissen, und jetzt auch unsere „moderne“ Naturwissenschaft bestätigt hat: Blätter und Wurzel dieser verholzenden Schlingpflanze sind ein effektives Antidiabetikum und regenerieren die Pankreas. Es verhindert die Aufnahme von Zucker im Magen und Darm und neutralisiert den süßen Geschmack von Zucker.

Nachdem sich die scheinbar enorme Wirksamkeit der Blätter herumgesprochen hat, ist die Nachfrage gestiegen, und wir haben Gurmar daher bevorzugt vermehrt, sodass wir diese Pflanze jetzt in genügender Anzahl abgeben können.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Gymnema
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / G-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Ayurvedische Heilkräuter
Nach Verwendung / Schlingpflanzen

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 150/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Meshashringi

Bewertungen für "Gurmar (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 12 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Weidinger Gabriele 2015-10-13 21:45:30

    Gurmar

    Leider wächst diese Pflanze bei mir nicht richtig,
    Blätter wachsen sehr langsam und haben unten weißen Belag.
    Was mache ich falsch ??

     
  • Von: Marion Kluin 2015-10-13 12:57:38

    Gurmar nicht so schnell aufgeben

    Vorletztes Jahr bestellte ich mir eine Gurmar-Pflanze, die leider zugleich Wollläuse importierte und einzugehen schien. Über den Winter blieb, nach einer Behandlung (Umtopfen inklusive) mit Kieselgur gegen die Wolläuse, nur ein leidlich anzusehender Zweig mit wenigen Blättchen. Ich gab das Pflänzchen nicht auf, die Wolläuse verschwanden, und im Frühjahr trieb die Pflanze neu aus und ist heuer mit einem halben Dutzend gesunder Triebe einen halben Meter hoch gewachsen. Jetzt scheint sie sich an das Fensterbankklima (Südseite) gut gewöhnt zu haben.

    Als Partymitbringsel sind die Blätter immer wieder sehr unterhaltsam.

    Gruß
    Marion

     
  • Von: Damerau, Christa 2015-09-02 22:07:09

    Pflanze wächst jetzt gut

    Die Pflanze kam im Frühjahr und ein Hinweis, das ein Platz im Gewächshaus ratsam ist, fehlte leider. So wurde die Pflanze schwach
    hat sich jetzt nach 3 Monaten im heißen Gewächshaus sehr gut entwickelt.
    Also ein Aufkleber nur für Warmhaus geeignet wäre wünschenswert.
    Alle bestellten Pflanzen sind angewachsen und gedeihen.
    Mit freundlichem Gruß
    Christa Damerau

     
  • Von: Günther Keß 2014-11-12 06:01:16

    Sehr zufrieden

    Auch diese Pflanze von Ihnen hat sich bei uns gut eingelebt und ist auch schön gewachsen.
    Mittlerweile ist sie im Winterquartier angelangt und freut sich bestimmt auf das nächste Frühjahr wenn's wieder raus ins Freie geht.

     
  • Von: Bauer Claudia 2014-09-25 17:59:22

    Heilpflanze

    Gute Qualität der Pflanze und auch ein guter Kontakt vom Service.

    Sehr zu Empfehlen.

    Gruß C. Bauer

     
  • Von: Franz Spengler 2013-09-21 17:55:35

    Diabetes geheilt

    Ich habe schon einmal eine Bewertung zu der Pflanze abgegeben und möchte noch folgendes schreiben, da es evtl. wichtig für einige Kunden sein könnte.
    Anfang diesen Jahres, wurden bei einem Familienmitglied von mir, erhöhte Blutzuckerwerte (fast 300) festgestllt. Wir wussten, wenn Medikamente eingesetzt werden, kommen wir aus dem Rad der Medikamente nicht mehr heraus.
    Wir kauften uns das Bcuh " Diabetes heilen, ohne Medikamente" von Suzy Cohen. Es ist ein Fünf- Stufen- Programm, das wir befolgt haben. Zum Schluß muss man Gymnema Sylvestre (ein pflanzliches Mittel in Kapseln) einnehmen. Nach drei Monaten wurde neu Zucker getestet und die Blutzuckerwerte waren wieder bestens. Unser Hausarzt mit dem wir alles abgesprochen haben, war sehr erstaunt, dass die Blutergebnisse wieder normal waren. Ich surfte dann im Internet und kam so auf Rühlemann´s Seiten und habe mir die Pflanze gleich bestellt. So hat eine Krankheit mich auf eine sehr tolle Seite geführt. Nun werden wir weiter mit den Blättern experimentieren, damit wir die Kabseln weglassen können. Danke lieber Daniel Rühlemann, dass Sie diese Pflanze vertreiben. Die Pflanze blüht jetzt, habe sie aber schon vorsichtshalber ins Haus genommen.
    Herzliche Grüße
    Franz

     
  • Von: Eva-Maria Hardt 2013-09-03 13:42:14

    Langsam wachsende Pflanze

    Sehr schöne Pflanze. Habe sie in ein hohes Glasgefäß gepflanzt. Dort fühlt sie sich sehr wohl. Bin gespannt, wie die Blätter wirken. So allmählich hat sie eine größe, bei der ich mich auch traue das eine oder andere Blatt abzunehmen.

     
  • Von: Franz Spengler 2013-09-02 17:28:45

    Tolle Pflanze

    Die Gurmar Pflanze habe ich in einem guten Zustand erhalten.
    Sie ist sehr schön und gesund, wächst jedoch (noch) langsam. Aber sie ist ja auch ein rankendes Gehölz, die so scheint mir, sich erst einmal aklimatisieren muss, bevor sie einen richtigen "Schuß" bekommt. Im Herbst werde ich sie in den Wintergarten stellen. Probiert habe ich sie noch nicht, denn sie ist noch etwas klein und es täte mir sehr leid, sie jetzt schon ihrer Blätter zu berauben. Ansonsten finde ich die Pflanze einfach toll. Kurzum bin ich sehr mit der Pflanze zufrieden und freue mich, dass es sie bei Rühlemann´s gibt.

    Herzliche Grüße
    Franz Spengler, ein sehr zufriedener Kunde

     
  • Von: Petra Sommer 2013-08-21 14:20:56

    wächst ausgezeichnet

    Meine Gurmarpflanze hat die Welt (d.h. Gardinen und Rollos) erobert. Sie wächst jetzt schon gut 2 Jahre auf dem Fensterbrett (Süden). Zwischendurch hatte sie mal Läuse, aber jetzt ist sie schon 1 Jahr glücklich und hat sich durch absenken vermehrt. Seit ca. 3 Wochen esse ich nach kohlehydratreicher Nahrung aber höchstens 2x täglich 1 ca. 1quadratzentimeter großes Stück von einem Blatt. Danach schmeckt erstmal nichts mehr, der Hunger ist stark eingeschränkt und die Klamotten werden wieder größer.

     
  • Von: Kerstin Schmidt-Krystossek 2013-06-05 12:57:37

    Eingegangenes Geburtstagsgeschenk

    Ich habe letzten Herbst bei Euch eine Gurmarpflanze gekauft und an meine Schwester schicken lassen. War eine Geburtstagsüberraschung. Leider ist diese Pflanze nach kurzer Zeit eingegangen. Ich habe mich ziemlich geärgert !!!

     
  • Von: Beate Thöler 2013-06-04 19:11:32

    Leider eingegangen

    Leider ist mir im Herbst die Gurmarpflanze eingegangen.Weiß nicht,was ich falsch gemacht haben könnte.Zuerst hatte sie sich gut entwickelt.Den Wechsel von draußen in das Haus zum Herbst hat sie nicht überstanden.
    Da ich einen Krankenhausaufenthalt vor mir habe,kaufte ich keine neue Pflanze in dieser Saison.Im nächsten Jahr starte ich noch einmal einen versuch mit Gurmar.
    Freundliche Grüße
    Beate

     
  • Von: Christian Klugstedt 2012-10-22 11:33:30

    Pflanze ist gut in Schuss

    Die Gurmar Pflanze ist wider erwarten sehr gut angewachsen. Laut Recherche soll die Pflanze schwer zu halten sein, was ich nicht bestätigen kann.
    Zwischenzeitlich hatte die Pflanze einen Läusebefall dessen Ursprung mir leider unbekannt ist. Mit Seifenwasser konnte ich die Parasiten jedoch erfolgreich bekämpfen.

    Freundliche Grüße,
    Christian

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Gurmar (Pflanze)"

 
  • Von: Sabine 31.08.2015 20:07

    Ich habe die Gurmar vor 3 Tagen bekommen und sie steht bei mir in einem kleinen Gewächshaus. Aber seit 2 Tagen lässt sie die Blätter immer mehr hängen. Woran kann das liegen? Steht sie vielleicht zu feucht? Aber ich hatte sie bisher nur einmal gegossen.

    Antwort von: Martina Warnke 02.09.2015 08:08

    Hallo, das kann verschiedene Ursachen haben. Allerdings vermute ich, das die Pflanze jetzt erstmal einfach nur gestresst ist. Geben Sie ihr einfach noch ein paar Tage Zeit und weiterhin viel Wärme und Licht. Lieben Gruß

     
  • Von: Stephanie 25.07.2013 09:35

    Muss ich etwas bestimmtes beachten damit sie mir nicht eingeht? Ein durchsichtiges gefäss überstülpen oder wie jede andere pflanze offen in der wohnung stehen lassen?

    Antwort von: Angela Zech 15.08.2013 12:26

    Hallo,
    geben Sie der Pflanze keinen Deckel. Sie wird sich nach oben ausbreiten wollen und da ist eine Haube hinderlich. Es sollte immer eine Rankhilfe vorhanden sein und das Substrat sollte nie ganz austrocknen. Düngen dürfen Sie die Pflanze ca. alle 2 Wochen mit Flüssigdünger im Gießwasser. Lieber häufiger gering dosiert als einmal zu viel!
    Gurmar mag es lieber etwas wärmer und wächst ab 20 °C am besten.
    Viele Grüße

     
  • Von: radscabow 11.11.2012 14:38

    meine Gurmarpflanze geht kaputt. Was soll ich tun? wie kann ich die Pflanze vermehren? Danke

    Antwort von: Daniel Rühlemann 13.11.2012 20:29

    Gurmarpflanzen wollen sehr warm stehen, ich denke 20°C ist schon in etwa das Minimum. Außerdem sollten sie vor allem in der dunklen Jahreszeit so hell wie möglich stehen, regelmäßig nachgedüngt werden, und nur wenig gegossen werden. Im Winter eher trocken halten. 

    Um diese Jahreszeit kann es dann auch sein, dass die Pflanzen ihr Laub verlieren, ältere Pflanzen Gurmar verkraften das auch gut, und treiben dann im April/Mai wieder aus.

    Stecklinge können Sie machen von halbreifen, beblätterten, ca. 5-10cm großen beblätterten Stängelabschnitten. Diese bewurzeln bei gespannter Luft und Temperaturen um 25°-30°C in ca. 4-6 Wochen.

     
  • Von: Ingrid Dreyer 01.10.2012 10:21

    Hallo liebes Rühlemann-Team, wie muss die Erde für die Gurmar-Pflanze beschaffen sein und welchen Dünger benötigt sie gegebenfalls? Muss sie viel oder wenig gegossen werden? Vielen Dank im voraus Ingrid Dreyer

    Antwort von: Daniel Rühlemann 01.10.2012 17:15

    Wir haben Gurmar in unserem Standardsubstrat, also keine besondere Erde nötig. Allerdings sollte Gurmar auf keinen Fall zu viel gegossen werden, und zwischen den Gießungen darf die Erde ziemlich trocken werden, bis zur Welkegrenze. Des weiteren möchte Gurmar richtig warm stehen, bei uns fühlt sich Gurmar ganzjährig bei ca. 20-30°C am wohlsten. Geben Sie dieser Rankepflanze auch ein Rankgerüst. Falls auch jüngere Bätter gelb werden, nehmen Sie einen Zitrusdünger.

     
  • Von: Manfred Juhnke 22.07.2012 21:35

    Habe die Gurmar-Pflanze erhalten. Wie pflanze ich sie ein und wo. Ist sie Winterhart oder muß ich sie im Topf pflanzen.

    Antwort von: Angelika Schröter 30.07.2012 08:33

    Hallo, Gurmar ist nicht winterhart und sollte im Topf gehalten werden. Pflanzen Sie zunächst in einen 16-20 cm großes Gefäß. Viele Grüße

     
  • Von: ildiko 08.07.2012 11:01

    Hallo,Rühlemansteam ! hab eine frage ,hier steht über dir pflanze Gurmar nix was aus dem bläter gemacht wird ,ob die roh essen kann ,als tee zubereitet wird ! ich bitte um mehr einzelheiten auch über die pflege ! vielen dank .LG

    Antwort von: Inga Bendig 11.07.2012 15:16

    Hallo Ildiko!

    Aus rechtlichen Gründen ist es unserem Gärtnervolk nicht erlaubt, über die bereits im Katalog enthaltenen Informationen hinaus, Angaben zu Verzehr oder Wirkung der Pflanzen zu machen.

    Über die Pflanzenpflege könnte man an dieser Stelle ein Buch schreiben...gibt es eine spezielle Frage?

     

     
  • Von: Markus 08.07.2012 00:12

    Wir wollen die Gurmar auf unserem Balkon pflanzen. Wie groß muss der Topf sein? Vielen Dank im Voraus :-)

    Antwort von: Inga Bendig 11.07.2012 15:25

    Hallo Markus!

    Gurmar wird von uns in einem kleinen 8 cm Topf geliefert, ein Überleben ist bei dieser Topfgröße also möglich. Allerdings steigt die Wuchskraft nach oben mit der Freiheit, die die Pflanze im Wurzelbereich bekommt. Schenk ihr doch zunächst einen 1Liter Topf und steigere die Größe mit zunehmendem Wurzelballen nächstes Jahr.

    Viel Freude damit!

     
  • Von: Manfred Juhnke 30.03.2012 17:46

    Wann ist die Pflanze (Gurmar) wieder lieferbar und werden wir benachrichtig? M.Juhnke

    Antwort von: Daniel Rühlemann 31.03.2012 16:58

    Wir sind vorsichtig geworden mit Gurmar. Die Vermehrung und vor allem die Überwinterung ist nicht einfach. Wir haben gerade ca. 200 Pflanzen, die noch sehr klein sind, und die wir erst freigeben, wenn sie wirklich stabil sind. Das kann noch dauern bis ca. Juni / Juli 2012. 

    Sie können ihre Email-Adresse auf der rechten Seite (unter dem Preis) eingeben, dann werden Sie sofort per Email informiert, wenn Gurmar wieder lieferbar ist!

     
  • Von: steffi 11.03.2012 14:17

    wann ist die pflanze wieder lieferbar ? ich möchte sie unbedingt haben !!!!!! :) lg

    Antwort von: Daniel Rühlemann 11.03.2012 19:12

    Wir sind fleißig am vermehren, allerdings zeigen sich die noch jungen Pflanzen bei der Überwinterung etwas heikel. Sprich, es gehen doch immer wieder ein Teil der Pflanzen im Winter ein. Ich schätze ab Juni 2012 werden wir wiedr welche verkaufen können.

    Registrieren Sie sich auf jeden Fall per email auf dieser Artikelseite - Sie bekommen dann sofort eine Nachricht per email, wenn die Pflanzen wieder lieferbar sind!

     
  • Von: steffi 11.03.2012 11:01

    wann ist die pflanze wieder lieferbar ? ich möchte sie unbedingt haben !!!!!! :) lg

    Antwort von: Daniel Rühlemann 11.03.2012 19:13

    Siehe Antwort zuvor!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.