Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Mexikanische Orangenblume (Pflanze)

 
 

Mexikanische Orangenblume (Pflanze)

Choisya ternata

Lieferung 2017

Liefergröße: 13cm Topf

Artikel-Nr.: CHO01

7,15 € *
 
 
 
 
 
 

Mexikanische Orangenblume (Pflanze)

Immergrüner Strauch mit köstlichen Blüten

Die aus Mexiko stammende Orangenblume ist eng mit den Zitrusarten verwandt und immergrün. Und so wundert es auch nicht, wenn der köstliche Duft der Blüten, die meist von Mai bis Juni erscheinen, uns an Orangenblüten erinnert. Dieser Strauch ist aber leichter als die meisten Zitrusgewächse zu kultivieren, und ist, wenn kein Platz im Wintergarten vorhanden ist, an geschützten Stellen im Garten sogar winterhart.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Choisya
Pflanzen & Saatgut / Ochsenzunge-Otterbossie / O-Einzelsorten
Duftpflanzen / Andere Duftpflanzen
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blütendufter

  • Haltbarkeit: halbfrostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 200/50
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Mexikanische Orangenblume (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Erika A. 2016-08-23 14:53:22

    Sehr schön

    Wunderschöne Pflanze. Kamm super gut verpackt mit blüten drauf an und schon beim Auspacken hat mich der Duft umgehauen. Hat sich auf der Sonnenloggia gut eingelebt. Alles gut. Freue mich schon auf die nächsten Blüten.

     
  • Von: Marianne Nagel 2016-08-09 22:28:20

    Prachtexemplar

    Habe im Frühjahr diesen Jahres die Mexikanische Orangenblume bekommen .Sie war bei Anlieferung , sehr klein und von zierlichem Wuchs . Habe sie in gute Pflanzerde gesetzt und ihr einen sonnigen Platz gegeben .Welch ein Wunder , aus dem zierlichem Pflänzchen entwickelte sich bis jetzt ein stattlicher Busch von ca.80cm und geblüht hat er auch .

     
  • Von: freebird 2013-07-24 16:11:20

    wunderbarer Duft

    aus Platzmangel im Garten (ja die Augen sind immer größer als der Garten)
    habe ich sie an einem recht schattigen Plätzchen pflanzen müssen . Dort gedeiht sie allerdings wunderbar . Vielleicht weil windgeschützt ? Sehr angenehmer Duft ...
    und blütenreich

     
  • Von: Janina Schurich 2011-07-30 18:46:54

    Schöne grüne Pflanze

    Die Orangenblume macht sich auf meinem Balkon wunderbar. Sie wächst und gedeit, hat aber leider keine Blüten, die zitronig duften und weswegen ich sie eigentlich bestellt hatte. Schade!!!

     
  • Von: Barbara Weiß 2011-07-17 16:36:05

    Qualität und Preis stimmen

    Pflanze gut erhalten kompakt und buschig,wächst gut weiter und fühlt sich offensichtlich auch bei der feuchten Witterung wohl. Leider noch keine Blüten in Sicht.

     
  • Von: Rinsche Petra 2011-07-11 11:08:46

    Kränkelt vor sich hin

    Leider konnte ich es dieser Pflanze gar nicht recht machen. Egal wo ich sie hinstelle, sie kränkelt vor sich hin. Schade!!! Aber ich habe noch die Hoffnung, dass sie sich erholt.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Mexikanische Orangenblume (Pflanze)"

 
  • Von: Barbara Hey 23.07.2015 14:45

    Guten Tag, wie groß ist die angebotene Pflanze? Viele Grüße, Barbara Hey

    Antwort von: Martina Warnke 31.08.2015 12:10

    Hallo, die Pflanze ist bei Auslieferung in einem 8x8cm Topf und ist ca. handhoch. Lieben Gruß

     
  • Von: Elke Jockel 23.08.2013 20:54

    Hallo zusammen! Vorab einmal: ich bin begeistert von den tollen Pflanzen, die ich geliefert bekommen habe und sie alle sind super angewachsen und schon recht kräftig geworden, bis auf eine: die mexikanische Orangenblume. Die will überhaupt nicht werden. Sie hat von Tag zu Tag mehr ihre Blätter angelegt, mittlerweile sind die meisten Blätter schon vertrocknet, die Stengel sind aber zumindest zu den Wurzeln hin zum größten Teil noch grün. Ich habe die Pflanze nach einer Woche umgetopft, sie steht auf dem Balkon und hat Morgens und Mittags Sonne. Was kann ich tun um sie zu retten, bzw. was habe ich vielleicht falsch gemacht? Liebe Grüße, Elke Jockel

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 29.08.2013 16:03

    Hallo,
    das liest sich ganz nach Staunässeschaden. Immer auf geregelten Wasserhaushalt achten und nicht zu nass halten
    MfG Bernd-U. Eggers

     
  • Von: Jens Faltus 04.07.2013 22:46

    Hallo, ich habe seit 2,5 jahren. Sie wächst auch sehr gut. Nur leider hat sie noch nicht geblüht. Kann ich das beeinflussen? Sie steht im sommer draussen im halbschatten und im winter hole ich sie rein. Meine zweite frage ist, ob und wann ich sie zurückschneiden sollte oder müsste?

    Antwort von: Angela Zech 05.08.2013 12:16

    Hallo,
    ich vermute, dass die Orangenblume mehr Sonne braucht. Haben Sie vielleicht einen sonnigen Standort für sie? Und geben Sie ihr gerne etwas Dünger.
    Zurückschneiden müssen Sie die Pflanze nicht, dürfen Sie aber gerne, wenn sie Ihnen zu groß wird. Dadurch verzögert sich aber die Blütenbildung!
    Viele Grüße

     
  • Von: Doris Wang 06.01.2013 11:45

    Sehr geehrte Damen und Herren, Sie haben als Choisya ternata die Sorte "Sundance" angeboten. Soviel ich weiß, ist dass die gelbblättrige Sorte. Es gibt aber noch eine andere, die grünblättrige, meines Wissens die Aztec Pearl. Bieten Sie auch die grünblättrige an und wenn nicht, wann eventuell? Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Doris Wang

    Antwort von: Daniel Rühlemann 06.01.2013 13:12

    Oh, da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Wir hatten die Sorte Sundance einmal im angebot, haben uns aber für die gesünder aussehendere, wüchsigere Naturform entschieden. Also: Sie bekommen bei uns die reine grüne Art, unsere sind NICHT die Sorte Aztec Pearl!

     
  • Von: Birgit Blankenburg 05.01.2012 14:52

    Sehr geehrteDamen und Herren, ich habe im vorigen Frühjahr die Mex.Orangenblume bei Ihnen gekauft. Sie ist über Sommer draußen geschützt prima gewachsen. Im Herbst habe ich sie in den Wintergarten geholt und ans Südfenster gestellt. Bis ca. Anfang Dez. war sie noch ziemlich in Ordnung, ich habe sie leicht feuchtgehalten, nicht nass oder Staunässe, aber auch nicht austrocknen lassen. Trotzdem ist die Pfl. jetzt gelt, fühlt sich ledrig trocken an und ist meiner Meinung nach "tot". Woran liegt das? Muß ich mir eine neue Pflnze bestellen oder kann ich Ersatz bekommen?. Mit all den anderen Sämereien und Pflanzen, auch der Ruhmeskrone, die jetzt blüht, bin ich gut zurecht gekommen und habe viel Freude daran. Für die Antwort bedanke ich mich im voraus. MfG B. Blankenburg

    Antwort von: Daniel Rühlemann 16.01.2012 16:49

    Hallo, die Orangenblume sollte einen Teil ihres Laubes den ganzen Winter über behalten, braucht aber etwas Schutz. Ich kann nur mutmaßen dass die Pflanze evtl zu nass gestanden hat. Dann können die wurzeln verfaulen, udn die Pflanze geht ein. Nach Ihrer Beschreibung denke ichi, hat sich das mit der Orangenblume "erledigt" - die wird wohl nicht mehr zum Leben erwachen. Für eine Reklamation ist es leider zu spät. Versuchen Sie es doch einmal an einem anderen Standort!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.