Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Amerikanische Bergminze (Saatgut)

 
 
 

Amerikanische Bergminze (Saatgut)

Pycnanthemum pilosum

lieferbar

Liefergröße: ~ 200 Samen

Artikel-Nr.: PYC01X

auch als Pflanze erhältlich
2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Amerikanische Bergminze (Saatgut)

Hohe Staudenminze, Hummeln freuen sich

Starkes Minzearoma. Hoher aufrechter Wuchs. Weiße Blüten. Lange, schmale, behaarte Blätter.

Aussaat

Aussaat von Frühjahr bis Spätsommeran Ort und Stelle. Oder Voranzucht unter Glas ab Februar.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Pycnanthemum
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Bergminze
Würzkräuter / Bergminze
Nach Verwendung / Bienen- und Hummelpflanzen
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Stauden / hohe Stauden

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 160/40
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Amerikanische Bergminze (Saatgut)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Amerikanische Bergminze (Saatgut)"

 
  • Von: Susanne I. Andersen 04.01.2015 19:34

    Wie lange blüht diese Bergminze ?

    Antwort von: Martina Warnke 06.01.2015 09:29

    Hallo, die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig, liegt jedoch normalerweise ca. zwischen Juli und September. Lg

     
  • Von: Sabine Mayerhofer 12.02.2014 13:30

    Hallo, ist es möglich diese Minze in Balkonkästen zu pflanzen? Danke für die Info!

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 17.02.2014 10:54

    Hallo, die Pflanze könnte für einen Kasten zu hoch werden. Wenn er geschützt steht und die Pflanze gegen abknicken geschützt wird sollte es aber gehen. MfG

     
  • Von: Debora 10.04.2012 08:51

    Für was kann man diese Pflanze alles verwenden?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 16.04.2012 09:02

    Hallo,
    in erster Linie natürlich als Duftpflanze, ebenso als Bienenweide und Nektarpflanze, zudem als Teepflanze,Küchenkraut und  Heilpflanze.MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.