Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Zulu-Plectranthus (Pflanze)

Plectranthus zuluensis

Duftaroma: Harz

Lieferzeit: Mitte Apr. - Okt.

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: PLE09

4,90 € *
 
 
 
 
 
 

Zulu-Plectranthus (Pflanze)

Robuste Art mit wunderschönen Blüten

Aus Südafrika. Dieser Verwandte der bekannten Weihrauchpflanze mit aromatischen Blättern trägt im Sommer lange Rispen mit auffallenden himmelblauen Blüten und hat ebenfalls aromatische Blätter. Blätter dieser angenehm duftenden Art kennt man in Südafrika als Fleischwürze. Das herbe Aroma könnte auch hierzulande eine gute Würze für Wildgerichte abgeben.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Plectranthus
Pflanzen & Saatgut / Canna-Cystus / Coleus & Plectranthus
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 120/50
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Zuluplectranthus

Bewertungen für "Zulu-Plectranthus (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 3 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Sonja Weiß 2014-10-02 08:42:31

    wie immer sehr gute Qualität

    Ich bin froh diesen Onlineversand gefunden zu haben.
    Pflanzenauswahl erlesen ,sehr gute Qualität , Verand optimal.
    So bietet sich für mich die Gelegenheit mein kleines Gartenrefugium individuell zu gestalten.

    Danke

     
  • Von: monika 2014-07-12 22:10:25

    zulu-pflanze

    Ich habe diese Pflanze seit Jahren. Im Sommer wächst sie sehr üppig und blüht wunderschön. Im Herbst breche ich einfach ein paar Triebe ab, stelle sie ins Wasser bis sie Wurzeln bilden und Pflanze sie dann ein. Somit habe ich wieder eine wunderschöne Pflanze für den nächsten Sommer im freien. Habe auch schon versucht mit Rückschnitt zu überwintern aber dann verholzen die Triebe sehr stark.

     
  • Von: Eva-Maria Zimke 2013-09-17 16:32:09

    Wunderschöne Blüten

    Nach anfänglichen Schwierigkeiten wäschst und blüht sie jetzt unaufhörlich. Wunderschöne blaue Blüten, einfach eine tolle Pflanze/Kraut. Hoffentlich bekomme ich sie gut durch den Winter.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Zulu-Plectranthus (Pflanze)"

 
  • Von: Claudia 14.04.2018 00:03

    Hallo, habe gerade bei Wikpedia gelesen, das die Pflanze Plectranthus ornatus Säugetiere vertreibt (wie Katzen, Hunde usw). Diese Pflanze sieht eigentlich genauso aus, wie ornaturs, hat sie die gleichen Eigenschaften. Würde gerne meine eigene Katze von einen Gebiet im Garten fernhalten, wo sie immer ihre Haufen seit Jahren hinmachte, wir jetzt aber etwas eßbares anpflanzen wollen. Vielen Dank im Vorraus lg

    Antwort von: Christian Müller 16.04.2018 12:30

    Hallo, die Pflanze beeindruckt nur kurzzeitig Katzen und Hunde, manchmal sogar überhaupt nicht. Unsere beiden Betriebskatzen läßt die Zuluplectranthus völlig kalt.

     
  • Von: YOLANDA 02.04.2018 09:22

    KANN ICH DIESE PFLANZE MIT STECKLINGEN VERMEHREN? ICH FREUE MICH AUF EURE ANTWORT!

    Antwort von: Christian Müller 03.04.2018 09:49

    Hallo, ja im Grunde genau wie beim australischen Zitronenblatt.

     
  • Von: Silke Tappert 24.03.2015 17:34

    Ich habe meine zulu-plectranthus jetzt auf den Balkon rausgestellt. Sofort werden ganz viele Blätter braun und sie wirkt kraftlos. Was kann ich tun? Hilfe

    Antwort von: Martina Warnke 25.03.2015 08:31

    Hallo, wahrscheinlich ist ihm das ( besonders nachts!) einfach noch zu frisch und der Übergang zwischen muckelig warmen Wohnzimmer und doch noch recht kühlen Aussentemperaturen zu heftig. Also lieber noch ein bisschen drinnen behalten und/oder mal stundenweise tagsüber auf dem Balkon. Sofern nicht schon geschehen kann jetzt auch mit dem Düngen begonnen werden. Liebe Grüße

     
  • Von: Christine Prillwitz 12.09.2012 14:07

    Meine Pflanze ist wunderschön und auch sehr üppig gewachsen, ein Prachtexemplar! Nur: was mache ich im Winter? Kann ich ihn zurückschneiden? Auch wenn's wehtut? Mit freundlichen Grüßen Christine Prillwitz

    Antwort von: Inga Bendig 12.09.2012 14:12

    Hallo Christine!

    Im Winter muss diese Pflanze unbedingt frostfrei stehen. Keine Sorge, auch nach einem starken Rückschnitt wird sie wieder kräftig nachwachsen. Unterstütze sie nach dem Rückschnitt am bessten mit ein wenig Dünger.

    Grüne Grüße!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.