Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 

Pandan-Palme (Pflanze)

Pandanus amaryllifolius

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: PAN01

16,90 € *
 
 
 
 
 
 

Pandan-Palme (Pflanze)

Die Basmati-Reis-Aroma-Pflanze

Eines der wichtigsten Kräuter in der indonesischen Küche. Was für die Thailänder der Basmati-Reis mit seinem typischen Aroma ist, ist für die Indonesier der Pandan-Reis. Im Gegensatz zum Basmati-Reis, in dem das Aroma naturbedingt ist, sind es beim Pandan-Reis die Blätter dieses Schraubenbaumes, die mitgekocht dem gewöhnlichen Reis ein vergleichbares, aber stärkeres Aroma geben. Äußerlich wird der Blattsaft bei rheumatischen Beschwerden angewendet. Langsam aber stetig wachsende Pflanze, die nicht kühler als 15°C stehen sollte. Schilfartige Blätter entwickeln erst beim Verwelken oder Kochen ihren ungewöhnlichen Duft.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Pandanus
Pflanzen & Saatgut / Papaya-Prachtscharte / P-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Würzkräuter / Thai- und Vietnamesische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 120/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Pandanus, Schraubenbaum, Pandanpalme

Bewertungen für "Pandan-Palme (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 9 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Benjamin 2016-10-06 15:01:46

    Schöne Pflanze

    Nach unserem Besuch in Sri Lanka mussten wir diese Pflanze kaufen. Denn kein Curry oder Dahl geht mehr ohne den unbeschreiblichen Geschmack der Pandan-Palme. An manchen Tagen geht man an der Pflanze vorbei und bekommt sofort Hunger.
    Am Anfang hat die kleine Pflanze etwas geschwächelt, hat sich dann aber sehr schnell erholt. Trotz meines braunen Daumens macht sich die Pflanze sehr gut. Sie ist pflegeleicht, wenn man den Tipps und Kommentaren hier folgt.
    Die Pflanze steht in unserem warmen und hellen Nordzimmer. Im Bad wollten wir sie nicht stellen, da wir dies sehr oft lüften und das der Pflanze bestimmt nicht gefallen hätte.

     
  • Von: Salma 2016-01-08 14:33:15

    Lieblingspflanze

    Ich habe sie als Hydrokultur im Haus und sie wachsen recht gut (muss vorsichtig sein beim Gießen, brauch kurze Trockenphase).
    Pandanpalme gehört zu den wichtigsten Pflanzen in indonesischer Gewürzkultur / Esskultur.
    Mein Lieblingstee : 3 Pandanblätter in Teekanne reinlegen, mittelstarke Schwarzetee aufbrühen und in die Teekanne hineingießen. Nach 2 minuten entfaltet die Pandandufte.. Leckerer gehts nicht..

     
  • Von: Dagmar Maier 2013-09-23 12:24:47

    Pandan-Palme

    Wächst und gedeiht prima, hab sie aber noch ausprobiert

     
  • Von: Walleitis 2012-09-24 17:36:56

    klasse

    Ich bin total begeistert, es macht richtig Spass die Pflanze bei Wachsen zu beobachten.
    Liebe Karin, Du hast es richtig erkannt, trockne die Blätter vor der Weiterverwendung und lass Dich dann überraschen, v. G.

     
  • Von: Amy 2012-09-22 23:43:20

    Zufrieden

    Ich kenne diese Pflanze sehr gut weil ich aus Singapur komme. Die Blätter sind für Kochen und Backen geeignet. Ich bin sehr stolz dass meine Pflanze gut wächst! Ich bin sehr zufrieden!

     
  • Von: Andrea Könecke 2012-09-08 18:51:12

    sehr erfreut

    habe wirklich eine gute Pflanze erworben ,bin sehr zufrieden

     
  • Von: loni fehlinger 2012-07-10 17:21:28

    richtig gut

    seit wir schönes warmes wetter haben, wächst sie richtig gut. Bind ganz stolz auf meine pflanze. frischen Ingwertee mit Pandanblättern abgekocht, mein Lieblingsgetränk.

     
  • Von: Karin Kroemer 2010-10-21 16:25:10

    Pandan

    Ich finde die Palme sehr schoen und sie hat schon einige Ableger entwickelt. Das Kochen mit den Blaettern war leider enttaeuschend. Die ganze Kueche roch wundervoll beim Reiskochen, der Reis selber aber hatte gar nichts von dem Aroma angenommen. Haette ich die Blaetter trocknen muessen?

     
  • Von: jessica 2010-10-21 08:43:29

    faszinierend

    Ich kannte das außergewöhnliche Aroma der Palme schon aus einem Urlaub in Indonesien und war begeistert, sie nun als Zimmerpflanze erwerben zu können. Sie fühlt sich im hellen Badezimmer besonders wohl und mag ab und an eine kurze Dusche, da sie ja aus den Tropen kommt. Die Palme ist auch wesentlich hübscher als die Yucca, wie ich finde.
    Mit den Blättern habe ich bis jetzt noch nicht gekocht, aber das werde ich bald nachholen.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Pandan-Palme (Pflanze)"

 
  • Von: DW 25.09.2016 13:50

    Meine Pandanpalme ist in diesem Sommer recht gut gewachsen und ich begann, die unteren Blätter zu "ernten". Die unteren Blätter sind nun unten ca. 10 cm hoch entfernt worden und die Pflanze bildet nun kleine Ableger. Soll/kann man die wachsen lassen oder wird die Mutterpflanze (wie z. B. eine Bananenpflanze) dadurch geschwächt, wenn man die neuen Schösslinge wachsen lässt? Herzlichen Dank im Voraus.

    Antwort von: Christian Müller 26.09.2016 07:38

    Hallo, wenn die Pflanze regelmäßig gedüngt wird stellen die Ableger überhaupt kein Problem dar.

     
  • Von: salma 08.01.2016 14:32

    Liebe Ruehlemann's Team, Ich bin Indonesierin und kenne die Pandan-Palme gut, allerdings nicht für europäische Klima und schon gar nicht als Topfplanze im Haus. Ich bin sehr froh dass ich die Pflanze bei Ihnen erworben habe. Ich habe sie als Hydrokultur im Haus und sie wachsen recht gut (muss vorsichtig sein beim Gießen, brauch kurze Trockenphase). Aber manche Blätter werden mit kleinen Tierchen befallen. sie hinterlässt durchsichtigen, tunnelartigen Spüren. Was für Tierchen sind sie und wie kann ich sie bekämpfen? Aufs Antwort bin ich sehr Dankbar :) Pandanpalme gehört zu den wichtigsten Pflanzen in indonesischer Gewürzkultur / Esskultur. Mein Lieblingstee : 3 Pandanblätter in Teekanne reinlegen, mittelstarke Schwarzetee aufbrühen und in die Teekanne hineingießen. Nach 2 minuten entfaltet die Pandandufte.. Leckerer gehts nicht..

    Antwort von: Christian Müller 11.01.2016 07:57

    Hallo, bei diesen Tierchen handelt es sich  um sogenannte Minierfliegen. Diese können mit "Neem Schädlingsfrei" bekämpft werden, hierbei handelt es sich um ein biologisches Planzenschutzmittel das Sie bei einem Gärtner oder Gartenmarkt bekommen sollten.

     
  • Von: Katja 28.10.2015 15:39

    Hallo, ich habe nun glücklich ein Exemplar der Palme ergattern können :-) Nun möchte ich alles richtig machen, um die Pflanze auch lange erhalten zu können. 1. Die Frage mit den Katzen habe ich gelesen. Auch soll ja die Pflanze nicht "zu trocken stehen. Ein katzensicherer Platz wäre am Badfenster, allerdings fast Norden, daher eher nicht soo hell. Wäre mir aber recht wegen der Katzen... Ist das fehlende/zu geringe Sonnenlicht ein großes Problem für die Pflanze? 2. Wohnzimmerfenster: Südseite (neben der Kaffir-Limette!), allerdings trocken. Vielen Dank! Und schöne Grüße.

    Antwort von: Martina Warnke 28.10.2015 15:47

    Hallo. Normalerweise verträgt die Pandan-Palme Trockenheit besser als ständige Nässe, von daher macht ihr der Platz am Wohnzimmerfenster sicher nichts aus. Aber auch der andere Standort würde wahrscheinlich gehen, wobei fehlendes Licht in unseren Breitengraden ja allgemein im Winter ein Thema ist. Wie gesagt, die Palme ist eigentlich recht unkompliziert - beides ist also möglich. Herzliche Grüße

     
  • Von: Sylvia 06.07.2015 07:30

    Darf meine Palme im Freien stehen, solange die Temperaturen nachts nicht unter 15°C sind? Verträgt sie da volle Sonne? Gibt es dann Probleme, wenn man sie im Herbst in's Zimmer holt?

    Antwort von: Christian Müller 07.07.2015 08:17

    Hallo, wenn die Palme vorsichtig an die Sonne gewöhnt wird kann die Palme in den Sommermonaten nach draußen, sollte dann aber rechtzeitig im Spätsommer wieder ins Haus geholt werden. Die weitere Pflege der Pflanze im Haus sollte dann problemlos sein.

     
  • Von: Trixi 05.06.2015 08:21

    In der Wohnung ging es der Palme eigentlich ganz gut nach der Anlieferung. Seitdem ich sie draußen habe wurden nach und nach die Blätter gelb und die neuen Triebe sind anfänglich grün, verkümmern dann aber sehr schnell und werden ebenfalls bgelb bzw vertrocknen. Sie ist jedenfalls nicht mehr so saftig grün. Gestern kam noch ein nächstes Problem hinzu...gelbe Ameisen habe ich entdeckt. Sie scheinen die Palme zu lieben. Was raten Sie bei all meinen Problemen?

    Antwort von: Christian Müller 10.06.2015 15:31

    Hallo, gegen die Ameisen hilft eine Ameisenköderdose. Dennoch sollte Ihre Palme schnellst möglich wieder ins Haus, denn die kalten Nachttemperaturen machen Ihrer Pflanze arg zu schaffen. Die Pandan-Palme möchte Temperaturen von über 15°C.

     
  • Von: Victoria 06.05.2015 18:14

    Welche Erde sollte ich für Pandan verwenden

    Antwort von: Christian Müller 13.05.2015 07:26

    Hallo, eine handelsübliche Blumenerde ist völlig ausreichend.

     
  • Von: Schindler 28.04.2015 14:45

    Hallo, ist der Pandanus für Katzen giftig? Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Antwort von: Martina Warnke 29.04.2015 11:12

    Hallo. Leider konnte ich dazu nur widersprüchliche Angaben finden. Wenn ihre Samtpfoten dazu neigen an allem Grünen zu knabbern würde ich im Zweifelsfall die Palme in einem katzensicheren Raum unterbringen. Lieben Gruß

    Antwort von: Schindler 29.04.2015 14:00 Hallo, schade, dass Sie mir keine genauere Aussage geben können. Dennoch vielen Dank.
     
  • Von: Priska Knecht 03.08.2014 22:23

    Ich würde gerne eine Pandan Pflanze in die Schweiz liefern lassen. Ist dies möglich und wie teuer würde es kommen? Mit freundlichem Gruss Priska Knecht

    Antwort von: Anja Bodmann 21.08.2014 07:53

    Eine Pflanzenlieferung in die Schweiz ist nicht möglich, die Post bietet Paketshops in Grenznähe an, wo die Pakete abgeholt werden können.


    Herzliche Grüße

     
  • Von: Priska Knecht 03.08.2014 22:22

    Ich würde gerne eine Pandan Pflanze in die Schweiz liefern lassen. Ist dies möglich und wie teuer würde es kommen? Mit freundlichem Gruss Priska Knecht

    Antwort von: Martina Warnke 05.09.2014 09:55

    Hallo Frau Knecht,


    ein Pflanzenversand in die Schweiz ist leider nicht möglich.


    Mit freundlichem Gruss


     

     
  • Von: Dinh 17.03.2014 01:44

    Hallo Guten Tag! Ich habe eine Frage,wie groß diese Pandanus amaryllifolius Pflanzen????wie ich im Bild gesehen haben,das gefällt mir gut....und wie teure Versand kosten???? Ich bedanke mich für Ihre Antwort. Gruß DINH

    Antwort von: Nina Meyer 25.03.2014 14:41

    Hallo!
    Auf dem Bild ist eine ältere, im Gewächshaus ausgepflanzte Pflanze zu sehen. Wir versenden zur Zeit Pflanzen mit einer Größe von ca. 20cm.
    Hier unsere Versandkosten im Überblick: http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Versandkosten
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: anna 22.09.2013 13:44

    Hallo ! Versendet ihr auch nach Spanien?

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 24.09.2013 11:49

    Hallo,

    ja.. Vorrausetzung dafür ist eine schriftliche Bestellung auf der durch den Kunden bestätigt wird, das das Versandrisiko vom Kunden getragen wird. MfG

     
  • Von: Andrea 09.07.2013 14:52

    Hallo, ich habe auf der Erde meiner Pandan-Palme einige Tausendfüssler gefunden. Jetzt habe ich Angst, dass sie mir die Wurzel zerfressen. Was kann ich gegen diese Schädlinge tun? Ablesen allein wird wahrscheinlich nicht genügen, da Jungtiere unentdeckt in der Erde leben. MfG Andrea

    Antwort von: Angela Zech 08.08.2013 08:05

    Hallo,
    Tausendfüssler sind eigentlich keine Schädlinge. Sie ernähren sich hauptsächlich von toten Pflanzenteilen, Insekten und Regenwürmern, also eine Art Aasfresser im kleineren Sinne. Sie lockern die Erde auf und bilden durch ihre Ausscheidungen neuen Humus.
    Wenn es sehr viele Tierchen sind, könnte man die Erde austauschen.
    Viele Grüße

     
  • Von: Hinterleithner Karin 05.08.2012 10:43

    Hallo, sind das die gleichen Blätter, die man in Thailand zum grünfärben von z.B. Spüßspeisen nimmt?

    Antwort von: Inga Bendig 06.08.2012 14:20

    Hallo!

    Ich weiß nur, dass die Pandan-Palme in der asiatischen Küche als Gewürz Verwendung findet. Habe auch mal von einem färbenden Extrakt aus den Blättern gehört, der allerdings noch andere Bestandteile enthält. Mmmh, jetzt habe ich Appetit auf Asiareis....

    Grüne Grüße!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.