Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück

Chinesischer Fieberwein (Pflanze)

Paederia foetida (Paederia scandens)

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: PAE02

7,15 € *
 
 
 
 
 
 

Chinesischer Fieberwein (Pflanze)

Gemüsekraut und Testosteronbooster

Der Fieberwein ist eine schöne, sehr robuste Schlingpflanze, die recht schnell wächst und einfach zu ziehen ist. Das wohl Ungewöhnlichste an diesem Rankekraut ist aber wohl der Geruch der Blätter. Zerreisst man ein Blatt, entweicht sofort ein schwefeliges Odor, und da teilen sich die Meinungen. Die einen meinen es stinke zum Himmel wie ein deftiger Furz, andere meinen es rieche lecker wie frischer Brokkoli. Entscheiden Sie doch selbst, ob sie demnächst grüne Stinkbomben basteln oder doch lieber etwas Konstruktiveres mit diesem ungewöhnlichen Heilkraut anfangen wollen!

Der markante Duft kommt tatsächlich von einer schwefelhaltigen Substanz, dem Methyl-Mercaptan, die zugleich auch einen Teil seiner Heilwirkung begründet.

Jedenfalls werden die Blätter offensichtlich tatsächlich mit Genuss gegessen z.B. in Malaysia, China und Hongkong, wo die jungen Blätter und Sprossen roh oder gekocht, besonders als Suppe serviert werden. Der offensive Geruch soll sich beim Kochen verflüchtigen.

Bei den Assamesen (eine Volksgruppe in der Assam-Region Indiens) sind die Blätter unter dem Namen „Bhedailota“ ein essentieller Bestandteil von vielen Fisch-Curries.

Darüber hinaus ist Prasarni, wie es in Indien genannt wird, nach ayurvedischer Tradition eine gute Medizin gegen Blähungen, Koliken, und Durchfall, und gegen Zahnschmerzen, Rheuma und Gicht. Als Umschlag soll es äußerlich auch wirken bei Arthritis und Rheuma.

Spannender für Männer dürfte sein, dass es den Testosteron-Spiegel erhöht. In der traditionellen indischen Medizin gilt es denn auch als Aphrodisiakum sowie als Mittel gegen Unfruchtbarkeit. 

Chinesischer Fieberwein enhält unter anderem die Alkaloide Paederin, Iridoid-Glykoside, Sitosterol, Sigmasterol, Steroide. Es wirkt entzündungshemmend, gegen Würmer, leberschützend, gegen Krebs und wird traditionell gegen Diabetes angewendet.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Paederia
Pflanzen & Saatgut / Salbei-Süßholz / S-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Aphrodisische Kräuter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Nach Verwendung / Schlingpflanzen
Nach Verwendung / Würzkräuter / Asiatische Würzkräuter
Neu 2015 / Neue Sorten 2015

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 500/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

[chin.: Ji Shi Teng, deutsch: Stinkwein, ayurved.: Prasarni]

Bewertungen für "Chinesischer Fieberwein (Pflanze)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Chinesischer Fieberwein (Pflanze)"

 
  • Von: Claudia Böhm 01.05.2015 17:16

    Ich habe anderswo gelesen,paederia foetida hätte Winterhärte 6. Was stimmt denn?Mit freundlichen Grüßen Claudia

    Antwort von: Christian Müller 07.05.2015 15:45

    Hallo, der Chinesische Fieberwein ist im tropischen und subtropischen Asien heimisch, daher halte ich eine Winterhärte 6 für sehr unwarscheinlich, denn als Winterhärtezone 6 werden Regionen geführt in den es zu Minunstemperaturen in der Spitze von - 23°C bis 17°C.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Ähnliche Artikel