Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Tunesische Minze (Pflanze)

Mentha spicata var.crispa

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: MEN91

3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Tunesische Minze (Pflanze)

Eine leckere arabische Minze

Eine arabische Minze mit schönem süßem Minze-Geschmack, ideal für leckeren Tee aber auch an salzige Gerichte. Schmalere Blätter und etwas höher wachsend als die marokkanische Minze. Der typische tunesische Tee besteht aus grünem Tee, tunesischer Minze, Thymian, Beifuß und manchmal auch noch anderen Kräutern und natürlich viel, viel Zucker!

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Mentha
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / Minze
Würzkräuter / Minze, Minzestrauch
Nach Verwendung / Pflanzen für die Kräuterspirale / Kräuterspirale, Bereich 3: Normalzone, humusreich
Nach Verwendung / Teekräuter / Aroma-Teekräuter
Nach Verwendung / Würzkräuter / Arabische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Tunesische Minze (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 11 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: P.STA 2015-08-07 10:40:16

    Erst hui dann pfui....

    Ich kann leider nicht sagen wie diese Minze schmeckt.
    Sie kam zwar gut verpackt bei mir an, wurde aber schon kurz nach dem Pflanzen unschön. Im Frühsommer bekam sie Rost so das ich rigoros zurück schneide musste. Der Duft der Blätter war allerdings hervorragend.
    Jetzt warte ich drauf das die Blätter neu und gesund wachsen.

     
  • Von: Marion 2014-07-28 00:44:38

    Minze

    Da ich ein Liebhaber von Minztee bin habe ich mir im Frühjahr 6 verschieden Sorten Minze bestellt und bin sehr zufrieden alle sind angewachsen und haben sich prächtig entwickelt.
    Auch ein großes Lob für die Verpackung und Lieferung der Jungpflanzen.

     
  • Von: Annette Behrens 2012-10-06 12:21:44

    Schöne Pflanze!

    Auch diese Pflanze kam gut verpackt an.
    Sie brauchte überhaupt keine Eingewöhnungszeit nach dem Umpflanzen und ging mächtig in Höhe und Breite.
    Zwischenzeitlich wurde sie vom Rost befallen, wurde von mir aber rigoros zurück geschnitten. Danach kam sie in alter Bestform wieder.
    Das ist übrigens auch die Empfehlung aller Züchter. Nicht ärgern, einfach machen!
    Es hilft!
    Zum Überwintern kann ich noch nichts sagen, da das erst erfolgen muss.
    Ich werde meine gesamten Minzen mit den Töpfen in einem kühlen Schuppen in einen großen Behälter stellen, mit Stroh und Laub die Lücken ausstopfen und anschließen den Behälter mit Kokosmatte umwickeln.
    So sagte man mir, würden sie den Winter gut überstehen.

     
  • Von: Inge Greßl 2012-09-03 18:56:34

    lisa.gressl@versanet.de

    ist eine sehr gute Sorte, wächst gut und üppig im Topf, schmeckt hervorragend als Tee und im Salat.

     
  • Von: R. Kress 2012-09-03 15:45:53

    wächst wie verrückt

    ...aber teilweise verliert sie auch ihre Blätter wieder...aber sie berappelt sich sehr schnell wieder...mal sehen wie sie den Winter übersteht.

     
  • Von: Norbert Parsch 2012-08-02 19:47:41

    Schöne Pflanze mit Minzrost

    Leckerer Geschmack, guter Wuchs, hat aber auch Minzrost mitgebracht (wie alle Minzen aus dieser Lieferung), wächst aber nach Rückschnitt wieder gut

     
  • Von: Babette 2011-10-11 17:42:59

    prächtige Pflanze

    Pflanze kam zwar etwas zerzaust an, hat sich aber prächtig entwickelt und ist ein weiteres Stück in unserer Sammlung. Wie alle Neuankömmlinge bekam sie auch erstmal einen großen Topf und sehr gute Erde an die Wurzeln. Seitdem hat sie kräftig zugelegt. Das Aroma ist fantastisch und erste Ableger haben auch schon die Besitzer gewechselt.

     
  • Von: Lausi 2011-07-18 14:01:21

    Hmmmm

    Auch ich kann mich in diesem Fall nur "S. Kosaminsky" anschließen. Ich kenne Rühlemann's nun schon länger und habe sehr oft im Shop bestellt. Die Pflanzen wurden immer sehr schnell geliefert (meist 2 Wochen) und sahen super aus.

    Dieses Jahr war dies ganz anders. Weiß schon gar nicht mehr, wann ich bestellt habe (die Mail gelöscht, da ich nicht mehr an eine Lieferung glaubte) ... in jedem Fall kamen ltz. Woche die Pflanzen. Alle samt sehr sehr traurige Gesichter - insbesondere diese Minze hat es schlimm erwischt ... Ich hoffe, ich bekomme sie durch ... Werde auch sie radikal zurückschneiden und hoffen, dass sie sich erholt ...

     
  • Von: Derwael 2011-07-18 13:51:50

    PRIMA PFLANZE

    gedeiht auch bei uns hervorragend - sehr zufrieden - 1A qualität

     
  • Von: S. Kosaminsky 2011-07-15 09:39:20

    Geschmack super, aber leider kranke pflanze

    Hallo,

    ich hatte mich sehr auf diesen Minzestrauch gefreut. Doch leider erwartete mich eine nicht so schöne Überraschung beim auspacken: die Minze sah ziemlich mickrig und zerfleddert aus, lauter braune abgetrocknete Blätter, schwarze Stiele, rost (?)-gefleckte Blätter ...
    Ich habe den Zustand zuerst auf den Transport geschoben, aber auch nach einigen Tagen Erholungszeit im Schatten und nach Umtopfen sieht die Pflanze nicht besser aus. Sie besteht aus zwei dritteln kahlen, schwarz-braunen Stielen und einem drittel (ich nehme an, dass es das ist) rostfleckigen blättern .... Sehr sehr schade und ärgerlich. Ich hatte mir eine bessere Qualität erhofft. Die Pflanze werde ich in den nächsten Tagen radikal zurückschneiden und hoffe, dass danach wieder gesundes Pflanzenmaterial austreibt. Schade Fa. Rühlemanns ...

     
  • Von: E.Stoldt 2010-12-25 13:27:02

    sehr zufrieden

    Entwickelte sich wunderbar,
    sehr empfehlenswert

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Tunesische Minze (Pflanze)"

 
  • Von: Clifford Tanksley 09.08.2015 18:15

    Habe dieses Jahr diese Minze von Ihnen bekommen. Sie wächst, glaube ich, im Topf an meinem sonnigen Südbalkon ganz gut. Hat aber irgendwann weiße Flecken and den Blättern bekommen, die ich zunächst als Spuren der Minierfliege deutete. Ist aber vielleicht ein andere Schädling, da es kleine runde Flecken sind und nicht längliche. Die anderen Minzepflanzen, die ich habe, haben das auch. Haben Sie eine Ahnung was es sein könnte und was ich dagegen unternehmen kann? Und bevorzugt die Tunesische Minze volle Sonne oder eher Halbschatten?

    Antwort von: Christian Müller 18.08.2015 15:40

    Hallo, ich vermute eher das es sich um Echten - , oder Falschen - Mehltau handelt. Die Tunesische Minze kann vollsonnig stehen.

    Antwort von: Clifford Tanksley 19.08.2015 18:02 Danke für Ihre schnelle Antwort. Nee, Mehltau kenne ich, der sieht eher schimmelig aus. Dies hier sind kleine weiße klare Punkte auf der Blattoberseite. Anscheinend haben einige im Netz auch genau dasselbe Problem mit ihrer Minze und manche vermuten es könnte die sogennante Zwerg-Zikade sein. Ich werde jedenfalls die Pflanzen noch mal mit Neudorff Blattlausfrei sprühen und schauen wie sich das entwickelt. Antwort von: Stephan Osiewacz 26.08.2015 15:57

    Hallo, Ferndiagnosen sind v.a. ohne Bild immer schwierig! Ich vermute jedoch auch, dass es sich in dem von Ihnen beschriebenen Fall um einen Zikadenschaden handelt. Es gibt mehrere, sich äußerlich sehr stark ähnelnde Zikadenarten der Gattung Eupteryx, die hauptsächlich auf Lamiaceaen vorkommen. Sie stellen keine existentielle Bedrohung für die Pflanze dar und können z.B. durch Kaliseifenlösung erfolgreich bekämpft werden.

     
  • Von: Marco Ohmsen 28.07.2013 17:10

    Meine Minze ist an den Blättern leicht von Mehltau befallen. Sie steht am Fenster in direkter SOnne und bekommt täglich Wasser. Was kann ich tun?

    Antwort von: Angela Zech 15.08.2013 09:53

    Hallo,
    am besten wird sich die Pflanzen gegen den Pilzbefall durchsetzen können, wenn sie ausgepflanzt wird. Minzen mögen es allgemein nicht so gerne im Topf gehalten zu werden. Wenn es sein muss, dann sollte der Topf groß genug gewählt werden, damit die Minze Ausläufer bilden kann.
    Es könnte aber schon helfen sie nach draußen zu stellen und zurückzuschneiden.
    Schachtelhalmpräparate helfen der Pflanze sich zu stärken.
    Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.