Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Langer Koriander (Saatgut)

 
 
 

Langer Koriander (Saatgut)

Eryngium foetidum

lieferbar

Liefergröße: ~ 200 Samen

Artikel-Nr.: ERY01X

auch als Pflanze erhältlich
2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Langer Koriander (Saatgut)

Kleine Pflanze mit super Aroma

Meine Meinung: Dies ist der Blattkoriander mit dem stärksten und besten Geschmack. Die Blätter haben einfach ein unschlagbares tolles Aroma. Falls Sie mit der Würze von Blättern aus Coriandrum sativum nicht zufrieden sind - probieren Sie diesen!

Es ist übrigens die einzige Koriander-Art, die sich zum Trocknen eignet, denn sie behält dabei immer noch viel von ihrem starken Aroma. Ein Blatt, wie Lorbeer mitgekocht, reicht aus, um ein ganzes Gericht zu würzen. Langer Koriander bildet eine Blattrosette und nach einiger Zeit erscheinen unscheinbare Blütenstängel mit stacheligen kleineren Blättern an grünen Stängeln. Schneiden sie diese am besten schon im Jungzustand heraus - die Pflanzen bilden dann mehr Blätter nach und leben länger. Für gutes Wachstum sorgen Sie am besten, wenn sie dieses Kraut in eine gute und feuchte Erde pflanzen. 

Als Gewürzkraut, das in den tropischen Zonen Südamerikas beheimatet ist, mag langer Koriander gerne viel Wärme um viele zarte, aromatische Blätter auszubilden. Im Sommer wächst es auch noch gut im Schatten. Wiewohl diese Pflanze eigentlich aus Amerika kommt, wird sie heute auch viel in der thailändischen und südostasiatischen Küche verwendet.

Wegen seiner leicht gezahnten Blätter heißt dieser Koriander in Englisch auch Sawtooth herb (Sägezahnkraut). Für alle Gerichten mit Kokosmilch: Dieser Koriander passt am besten! In der Volksmedizin gilt dieser Koriander als gutes Mittel gegen Magenverstimmungen. Er soll auch entzündungshemmend wirken. Verbreitet ist auch der Gebrauch besonders in der karibischen Küche, meist unter dem Namen Culentro.

wkk-logo2  Beschreibung und Rezept in WELTKRÄUTERKÜCHE (Buch)

 

REZEPT: Recaito

..ist eine würzige Paste aus Puerto Rico. Sie wird verwendet für Tomatensoße, Suppen, Bohnen, Reisgerichte und wird ganz am Ende hinzugefügt:

8-10 große Blätter Langer Koriander
1 Tasse Cilantro Blätter
1 mittlere Zwiebel
6 Knoblauchzehen
1 kleine Paprika

Alle Zutaten im Mixer zerkleinern, in kleinen Portionen einfrieren.

Rezept

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat das ganze Jahr über möglich. Die feinen Samen nur andrücken oder wenig mit Erde bedecken und wirklich sehr warm halten! Nach dem Auflaufen bald in nährstoffreiche Erde verpflanzen

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Eryngium
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / Koriander
Würzkräuter / Koriander
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Asiatische Würzkräuter
Nach Verwendung / Würzkräuter / Mexikanische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 20/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Cilentro, Culantro, spanisch: Recao, Culentro, vietnam.: Ngo gai, thail.: Pak Chi Farang, Sägeblatt-Koriander, vormals bei Rühlemann‘s: Mexikanischer Koriander

Bewertungen für "Langer Koriander (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 10 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Christine Schröpfer 2016-08-10 20:35:19

    heurige Bestellung bei Rühlemann

    Habe heuer viele Samen und Pflanzen bei Rühlemann bestellt. Ich bin grundsätzlich damit sehr zufrieden. Leider musste ich meinen Garten in diesem Frühjahr krankheitsbedingt vernachlässigen, sodass ich einfach manche Samen gar nicht zur richtigen Zeit ausbringen konnte, und einige Pflanzen bzw. Samen für eine Arbeitskollegin bestimmt waren. Gar nicht aufgegangen ist die Blutwurz und von der Schlüsselblume nur ein paar wenige. Dafür hat sich das lange warten auf`s keimen der Moringasamen gelohnt. Ich wollte sie schon weg werfen, weil sich so lange nichts tat. Aber dann haben alle Samen gekeimt und sind mittlerweile zwischen 40 und 60 cm hoch und ich ernte fast jeden Tag einige Blätter.
    Auch der betörende Duft der echten Rosengeranie hat schon so manchen Besucher überrascht. Mädesüß, Engelwurz (fressen die Schnecken gern) Mutterkraut, Veronica und Alant wachsen prächtig.
    Alles in allem kann ich sagen, ich finde Rühlemanns super, habe den Katalog oft in den Händen weil auch so schöne Rezepte darin sind und man fühlt sich beim Anschauen des Kataloges wie in einer großen Rühlemann Familie. Habe den Katalog schon öfter ausgeliehen und somit neu Kunden geworben.
    Vielen Dank für die Arbeit, die sie machen und macht weiter so!

     
  • Von: Sonya Heilbron 2015-09-08 09:22:46

    langer Koriander Saatgut und Pflanzen

    Also bei mir ist kein Saatgut gekeimt,ich habe es im Juni probiert als es warm war. Habe aber auch einige Pflanzen bestellt, und die sind wunderbar angekommen und sehen immer noch Super aus, sind sehr kraeftig und ich habe schon sehr viele Blaetter verbraucht und die Pflanzen sind immer noch sehr schoen. Ich bin mehr als zufrieden und falls die Pflanzen den Winter (drinnen) nicht ueberstehen, werde ich naechstesn Jahr wieder welche bestellen, Der starke Korianderduft erinnert mich immer wieder an meine Heimat, und meine suedamerikanische Gerichte schmecken auch wieder wie zu Hause.

     
  • Von: Barbara 2015-08-10 10:32:52

    nicht gut gewachsen

    3 Samen haben gekeimt, die Keimlinge sind aber nicht gut angewachsen und irgendwann abgestorben

     
  • Von: Angelika Korn 2013-08-20 19:28:26

    Tolle Ergänzung zum herkömmlichen Koriander

    Bin begeistert!
    Warm keimen lassen (im Haus an der Heizung vorgezogen), dann draußen, warm und windgeschützt, in Kübel gepflanzt.
    Sehr intensiver Koriandergeschmack, der besonders dann hervorkommt, wenn man die Blätter und Stiele mit gart. Ganz toll zu gratinierten Tomaten oder mediterranem Gemüseauflauf.Nur sollte man die ausgewachsenen Blätter immer ganz klein schneiden, denn die Spitzen stechen sehr.
    Trocknen kann man ihn auch gut.
    Werde ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder anbauen.

     
  • Von: Philipp Häcki Herren 2013-04-07 12:47:02

    Dieses Jahr gekeimt

    Während letztes Jahr nichts gekeimt ist, hat es dieses Jahr wunderbar geklappt. Habe die Töpfe auf die heisse Heizung gestellt und gelöcherte, transparente Frischhaltefolie über die Töpfe gezogen, damit es schön feucht bleibt.

     
  • Von: Philipp Häcki Herren 2012-12-15 08:54:34

    Nicht gekeimt

    Sind leider nicht gekeimt obschon ich über 8 Wochen gewartet habe. Versuche es dieses Jahr von Neuem.

     
  • Von: Martina Fischbach 2011-12-04 18:55:02

    Koriander

    Mexikanischer Koriander,
    ist bei mir sehr gut aufgegangen, das schöne daran war, ich konnte auch genügend Samen ernten, das war toll, denn so brauche ich mir kein weiteres Saatgut kaufen,denn ich habe jetzt genügend. Ich konnte auch ein zweites Mal aussehen, dieses ist auch prima gewachsen.
    Schmeckt gut zu Nudelsalat, alle meine Gäste waren von meinen Nudelsalat begeistert, aber ich bin der Meinung, das lag an den Koriander.

     
  • Von: Violeta König 2011-09-06 23:10:45

    Mexikanischer Koriander

    Der strenger Korianderduft ist schon bei der Ernte wahrnehmbar und dem entsprechend haben die Blätter einen intensiven Geschack. Sie eignen sich gut um Suppen und Eintöpfen eine würzige Note zu geben.

    Die Aussaat benötigt viel Geduld und kann 60 -90 Tage lang dauern, die Keimrate betrug nach unregelmäßiger Keimung ca. 90 %.
    Die erste Ernte war erst nach 4 Monaten möglich. Wenn die eleganten Blütenstände rechtzeitig abgeknipst werden bilden sich mehrere Rosetten und die Pflanze kann regelmäßig geerntet werden.

    Eine gute Entwicklung ist bei mäßiger Bewässerung und guter Düngung möglich. Nach der langen Anzuchtzeit kann die Pflanze unter geschützten Bedingungen ganzjährig kultiviert. In das Freiland auspflanzen ist zu empfehlen wenn es keinen Nachtfrost mehr gibt, ab Ende April.

     
  • Von: Kerstin Kalmring-Raspe 2011-07-18 13:51:08

    nicht so gut

    Die Samen sind aufgegangen . Habe die Pflänzchen dann ausgepflanzt. Sind leider eingegangen. Werde nochmal einen Versuch starten.

     
  • Von: Anne Grube 2010-10-25 15:04:48

    Wächst prima

    Anfang August in Töpfe in Gewächshaus gesät, Keimling dann Standort in Kübel in Garten, Sonne-Halbschatten. Wächst hervorragend, riecht und schmeckt sehr intensiv. Ideal geeignet für chinesische Gerichte. Achtung beim Schneiden: die Hände riechen noch Stunden später nach Koriander! Habe Blüten abgeschnitten, Wachstum daher sehr üppig.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Langer Koriander (Saatgut)"

 
  • Von: Christa Hamm-Naacke 01.11.2014 15:36

    Diesen Mexikanischen Koriander habe ich in der Karibik kennen gelernt, wo er unter tropischen Temperaturen wunderbar wuchs. Seit einiger Zeit wohne ich in Sri Lanka und hier gibt es nur die Sorte, die in kühleren Regionen, hier im Hochland, gedeiht. Bis die Ware aber an die Südküste gekarrt ist, ist nicht mehr viel davon übrig. Jetzt würde ich diesen Koriander gerne hier in meinem Garten selbst anbauen. Ich hoffe bloß, dass mir das aus Deutschland angeliefert werden kann. Ein kleines Tütchen in einem unscheinbaren Briefumschlag, ohne offensichtliche Absenderangabe, und der Zoll ahnt nichts. Denn offiziell darf Samen nicht eingeführt werden. Gebe gerne meine Erfahrungen dann hier auf diesem Forum weiter.

    Antwort von: Christian Müller 03.11.2014 07:25

    Hallo,


    in diesem Fall sind uns die Hände gebunden, da wir uns an Recht und Gesetz halten müssen. Vielleicht bekommen Sie ja mal Besuch, der Ihnen das Saatgut mitbringt.

     
  • Von: Sonja Voit 11.06.2014 17:42

    Hallo, meine Frage wäre: kann ich diesen Koriander jetzt noch aussäen um auch was zu ernten ? Und wie ist das mit trocknen ? Beste Grüße

    Antwort von: Nina Meyer 09.09.2014 12:54

    Hallo!
    Eine Aussaat ist das ganze Jahr über möglich. Zur Keimung sollte die Aussaat sehr warm gehalten werden. Ein paar Tips dazu unter den Bewertungen. Zum Trocknen können ganze Triebe oder nur die Blätter z.B. auf Zeitungspapier an einem luftigen und schattigem Platz gelegt werden. Man kann natürlich auch im Dörrautomat oder Ofen trocknen, aber ich finde an der Luft funktioniert das meiste auch sehr gut.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: 11.07.2013 07:47

    Liebes Rühlemannteam, die Samen des Korianders sind wunderbar aufgegangen. Ich habe die Pflänzchen in gute gekaufte Blumenerde umgepflanzt und es passiert seit Wochen gar nichts. Sie leben aber wachsen kein bisschen. Was habe ich verkehrt gemacht? Falls meine Pflänzchen doch noch wachsen sollten, kann man dann mehrere Pflanzen in einen Topf setzen oder lieber jede einzelne für sich um einen schönen Busch zu bekommen?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 19.07.2013 12:44

    Hallo,
    was Sie "falsch" machen kann ich von hier aus schwerlich sagen, vielleicht stehen sie zu kalt/zu nass7zu trocken/zu dunkel ? Sie können gerne als Tuff zu mehreren zusammen in einen Topf gepflanzt werden, dann gibt es kräftigere Pflanzen. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.