Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Gefleckter Schierling (Saatgut)

 
 

Gefleckter Schierling (Saatgut)

Conium maculatum

lieferbar

Liefergröße: ~ 100 Samen

Artikel-Nr.: CON01X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Gefleckter Schierling (Saatgut)

Äußerst giftiger Doldenblütler

Sokrates musste sterben an dem Schierlingstrank, der ihm zur Vollstreckung des Todesurteils gereicht wurde: Also eine äußerst giftige Pflanze! Dieser Doldenblütler kann von Nichtkundigen in der Natur mit wilder Möhre und anderen Pflanzen verwechselt werden. Das Alkaloid Coniin ist ein gutes Mittel gegen Läuse und andere Insekten. Warnhinweis: lebensgefährliche Vergiftungen sind möglich.

Beitrag

Aussaat

† ACHTUNG! Auch die Saat ist sehr giftig! Aussaat jederzeit am besten direkt ins Freiland an feuchte, nahrhafte Stellen. Verpflanzen nur im Jungstadium.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Conium
Pflanzen & Saatgut / Salbei-Süßholz / S-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Europäische Heilkräuter (TEM)
Nach Verwendung / Stauden / hohe Stauden
Wintersaat

  • Haltbarkeit: frostfest, 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: 150/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Gefleckter Schierling (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 3 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Tina Arens Morgenstern 2015-09-02 12:32:16

    Alles gut

    Hat sich gut entwickelt; kann ich empfehlen.

     
  • Von: Barbara Jacobs 2015-07-28 18:40:08

    Schierling

    Keimt nur sehr zögerlich, inzwischen haben sich mehrere kleine Pflänzchen entwickelt. Mal sehen, was noch draus wird. Paßt jedenfalls gut in meine "Giftecke" und sorgt für Gesprächsstoff.

     
  • Von: Joachim Gramberg 2014-08-27 19:43:35

    Gute Ware

    Die Ware ist sorgfältig verpackt, ansprechend aufgemacht und ordentlich gekennzeichnet.

    Aus 15 von mir im Juni ausgebrachten Samenkörnern haben sich drei Pflanzen entwickelt, die bisher gut gedeihen.

    Ich bin gespannt, ob sie im kommenden Jahr zur Blüte kommen, ansonsten werde ich früher aussähen (laut Beschriftung der Ware kann Schierling "jederzeit" ausgesät werden).

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Gefleckter Schierling (Saatgut)"

 
  • Von: Simone 04.09.2014 19:44

    Hallo, ich habe ein Päckchen Schierlingsamen von Ihnen erhalten (nebst ein paar anderen) und frage mich, wie ich die richtig aussäe. Einfach auf die Erde streuen oder mit Erde bedecken? Diese Hinweise fehlen leider grundsätzlich auf allen Samenpackungen, dabei wären sie so wichtig. Die Angaben zu den anderen Samen musste ich selbst recherchieren, zum Schierling habe ich allerdings nichts gefunden. Viele Grüße, Simone

    Antwort von: Christian Müller 12.09.2014 16:04

    Hallo,


    Achtung auch die Samen des gefleckten Schierlings sind giftig, deshalb bei Aussaat bitte Handschuhe tragen. Ansonsten können die Samen ganzjährig aussgesäat werden an feuchten Stellen, leicht in den Boden einharken.

     
  • Von: Uwe Windisch 13.06.2013 07:04

    Guten Morgen zusammen, ich hab eine Frage zum Schierling. Ich hatte vor einiger Zeit Saatgut gekauft. Die Pflanze hat sich prächtig entwickelt. Einfach eine Schau. Sie ist ca. 3 Meter hoch geworden. Der Schierling entwickelt zahlreiche Blütendolden. Ich möchte aber nicht unbedingt, dass sich die Samen voll entwickeln resp. zu Boden fallen. Denn dann bekomme ich ein Schierlingfeld. Kann man die Dolden abschneiden und wann? Die blühen jetzt weiß. Kommt denn die Pflanze im kommenden Jahr wieder? Ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir kurz Bescheid geben könnten. Mit freundlichen Güssen Uwe Windisch Schwandorf

    Antwort von: Inga Bendig 24.07.2013 15:02

    Hallo Uwe!

    Der Schierling ist einjährig und kommt deshalb nächtes Jahr wahrscheinlich nicht wieder. Deshalb gibt er sich besonders viel Mühe sich auszusähen. Wenn Du das verhindern willst, schneide also die Dolden sobald wie möglich ab.

    Falls Du die Samen für eine gezielte Aussaat ernten möchtest, musst Du allerdings warten, bis die Samen reif sind, was die Gefahr in sich birgt, dass doch einige entfleuchen...

    Viel Erfolg! 

     
  • Von: Uria Eckhardt 28.02.2013 13:02

    Sehr geehrte Damen und Herren, auf Grund einer besonderer Lernleistung in Ethik zu Sokrates Tod und einer zusätzlichen Facharbeit in Biologie über den Schierlingsbecher die Pflanze und ihre Wirkungsweise des gefleckten Schierlings Conium Maculatum wollte ich ein Wachstumstagebuch über die Pflanze führen. Leider fand ich in keinem botanischen Shop die Samen im Angebot. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mir berichten würden, wenn sie noch welche im Vorrat haben. Fals nicht würde ich mich freuen wenn sie mir erklären könnten weshalb jene Samen in keinem Shop derzeit erhältlich sind. Wenn es aufgrund der toxischen Eigenschaft ist, verstehe ich nicht warum die Samen der Rizinius z.B verkauft werden. Mit freundlichen Grüssen Uria Eckhardt

    Antwort von: Daniel Rühlemann 28.02.2013 20:55

    Es ist nicht aufgrund der Giftigkeit, sondern einfach nur im Moment ausverkauft.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.