Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Kapernstrauch (Saatgut)

 
 
 

Kapernstrauch (Saatgut)

Capparis spinosa

lieferbar

Liefergröße: ~ 50 Samen

Artikel-Nr.: CAP11X

auch als Pflanze erhältlich
3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Kapernstrauch (Saatgut)

Keine Angst: Im Winter fallen die Blätter

Die bekannten Kapern sind die ungeöffneten Blütenknospen dieser Pflanze. Ein mediterraner Halbstrauch mit weißen Blüten, der an seinem kalkigen, trockenen Naturstandort entweder kriechend oder von Felsen herunterhängend wächst. Für die Kultur wichtig ist eine steinig, sandig, kiesige Erde mit genügend Kalkreserven.

Aussaat

Aussaat jederzeit möglich. Mit feuchtem Sand vermischt für ca. 2 Wochen in den Kühlschrank stellen. Dann in Schalen säen. Keimrate weniger als 30%. Sämlinge nicht dauerfeucht halten.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Capparis
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / K-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Essbare Blüten
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, lauwarm (~15°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 30/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Kapernstrauch (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Inge Tabbica 2014-08-27 21:47:23

    Leider nichts geworden

    Mir hat nicht gefallen, dass nur auf der Packung steht, dass die Keimrate weniger als 30% beträgt. Das gehört in den Katalog! Ich hätte das Saatgut nicht gekauft, wenn ich diese Information früher gehabt hätte.

     
  • Von: Raimund Seitz 2014-07-14 15:28:10

    Schwierige Pflanze

    Leider ging es mir/uns wie den meisten der Vorbewerter: Das Pflanzgut hat nicht gekeimt. Wir wissen, dass Kapern problematisch sind...
    Wir halten es durchaus für möglich, dass die ungenügenden Temperaturen ursächlich waren...
    Wir versuchen nun über einen hiesigen Gärtner (Ist in der Branche als Barfusgärtner bekannt) der welche haben soll, einen Strauch zu bekommen. Die Bewertung hat aber nichts mit der generellen Bewertung ihrer Firma zu tun.(Siehe hierzu meine Bewertung für den Ingwer)

     
  • Von: Marion Thiede 2014-07-11 14:43:36

    hat nicht gekeimt

    Mir ging es wie meinen Vorgängern auch, es kam nichts- und ich bin mir sicher, ich hab alles richtig gemacht- bin auch nicht ohne Vorkenntnisse - da Landschaftsarchitektin. Wäre schön wenn man als Ersatz vergünstigte Pflanzen kaufen könnte.

     
  • Von: Christian Androschin 2011-10-11 20:18:06

    Hat nichts gebracht

    Samen aus zwei Päckchen trotz exakter Befolgung der Anweisungen nicht gekeimt

     
  • Von: Cornelia Schneider 2011-09-29 11:00:04

    entäuschend

    Auch wenn schon auf die sehr schlechte Keimfähigkeit hingewiesen wird, bin ich doch enttäuscht, es ist kein Saatkorn aufgegangen, totale Fehlinvestition.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Kapernstrauch (Saatgut)"

 
  • Von: Peter Voigt 27.08.2014 18:15

    Ich sollte eigentlich eine Bewertung zu den gekauften Samen schreiben. Das geht aber nicht. Trotz Stratifizierung im Kühlschrank und Verwendung eines eines kalkhaltigen mineralischen Substrats hat nicht ein einziger Samen gekeimt. Ich wusste aber, dass dies ein Problem ist, so dass ich den Misserfolg nicht auf das Saatgut schiebe. Wenn man das Internet durchsucht, findet man fast nur Berichte über Misserfolge. Hier steht geschrieben, wie es funktionieren könnte: http://forum.planten.de/index.php?topic=8592.5;wap2 Das mit dem warmen Wasser habe ich nicht gemacht. Auch könnte die Temperatur zur Keimung zu niedrig gewesen sein. Ich glaube, ich mache nächstes Jahr in die für den Kapernstrauch vorgesehene Ampel was anderes. Mit freundlichen Grüßen

    Antwort von: Nina Meyer 09.10.2014 15:22

    Hallo!
    Das stimmt, der Kapernstrauch ist leider nicht ganz einfach zu ziehen. Vielen Dank für die Tips.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: ingridgartenteich 23.03.2014 10:41

    Hallo, einen Kapernstrauch zu bekommen muß sehr, sehr, sehr schwierig sein. Habe ich denn alles falsch gemacht? Also: Saatgut in gelben Sand, angefeuchtet und ab in den Kühlschrank, ins Gemüsefach und ab und zu neu angefeuchtet am 22.02.2014. Als am 16.03.2014 noch nichts geschehen war, habe ich etwas Anzuchterde mit gelben Sand gemischt und das Sand-Saatgut in eine Schale mit Folie daraufgelegt. Als am 21.03. noch immer nichts (bei ca. 22 °C Zimmertemperatur) passiert war, habe ich die Schale ins "Tomatenhaus" (kein Gewächshaus) gebracht. Z. Z. sind dort 10 °C, außen ca. 7 °C. Gibt es noch Hoffnung? War ich zu ungeduldig? Für einen Tipp fürs nächste Mal wäre ich dankbar. Viele Grüße, ingridgartenteich

    Antwort von: Nina Meyer 27.03.2014 08:05

    Hallo!
    die Anzucht vom Kapernstrauch ist nicht ganz so einfach. Sie erfordert viel Geduld. Ich habe auf einer anderen Internetseite noch einige Hinweise zur Aussaat gefunden, die vielleicht hilfreich sein könnten:
    "Die Aussaat im Frühjahr (Februar bis April) erfolgt bei mindestens 20 Grad Zimmertemperatur. Sie müssen die Samen vorher in 40 Grad warmen Wasser einen ganzen Tag quellen lassen. Anschließend lassen Sie sie für 2 Monate in feuchter Plastiktüte oder Tuch im Kühlschrank liegen. Danach müssen die Kapernsamen wieder im warmen Wasser quellen und gleich ausgesät werden. Wichtig ist, dass sie keinesfalls austrocknen. Die Dauer der Keimung beträgt 2 Wochen bis 3 Monate."
    Auch hier noch ein interessanter Link dazu: http://www.kraizschouschteschgaart.info/images_kraeuteranbau_640x480/fotoseite_kapernstrauch/kraeuteranbau_kapernstrauch.html
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Gabi 11.07.2013 23:28

    Ich war sehr enttäuscht erst auf dem saattütchen zu lesen dass die Keimfähigkeit bei lediglich 30% liegt. Wäre fairer Weise bereits in der Beschreibung anzugeben gewesen. Das Geld hätte ich mir sparen können. Schade! Gabi

    Antwort von: Inga Bendig 15.07.2013 15:58

    Hallo Gabi!

    Die Keimfähigkeit ist bei der Saatgutberechnung bereits mit berücksichtigt. Die Keimfähigkeit von Saatgut ist pflanzenabhängig und hat mit der Qualität nichts zu tun. Auch `in freier Wildbahn´ keimt nach Erfahrungen nur dieser angegebene Prozentsatz. Damit man bei der Aussaat nicht verzweifelt, wird dies dann mit aufs Tütchen geschrieben.

    Grüne Grüße!

     
  • Von: Quirin Zwerenz 14.06.2013 20:06

    Liebes Rühlemann's-Team! Mich würde interessieren wie man den Kapernstrauch durch unsere langen und relativ harten Winter bringt. Vielen Dank im voraus Quirin

    Antwort von: Nina Meyer 15.08.2013 12:12

    Hallo!
    Der Kapernstrauch sollte am besten warm (ca.15-20°C) und hell überwintern. Staunässe vermeiden. Eine kühle frostfreie Überwinterung soll wohl auch möglich sein, da werden aber oft keine guten Erfahrungen gemacht.
    Eine schöne Kräutersaison

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Ähnliche Artikel